Mitglieder der SPD Essen stimmen über OB-Kandidatur ab

Das Archivbild zeigt Reinhard Paß und Angelika Kordfelder im Oktober 2004.
Das Archivbild zeigt Reinhard Paß und Angelika Kordfelder im Oktober 2004.
Foto: Foto: Remo Bodo Tietz
Was wir bereits wissen
Wer wird im September 2015 als Kandidat der SPD in die Wahl zum Essener Oberbürgermeister ziehen: Amtsinhaber Reinhard Paß oder Herausforderin Angelika Kordfelder? Alle 19 Ortsvereine der Essener SPD haben sich für einen Mitgliederentscheid ausgesprochen.

Essen.. Die rund 4300 Essener SPD-Mitglieder sollen darüber entscheiden, wer für die Sozialdemokraten bei der Oberbürgermeister-Wahl 2015 antreten wird: Amtsinhaber Reinhard Paß oder seine Herausforderin Angelika Kordfelder, Bürgermeisterin in Rheine. Dies hat der Parteivorstand am Montagabend beschlossen.

19 Ortsvereine waren zuvor der Aufforderung des Vorstands gefolgt, sich zu erklären. Alle 19 sprachen sich für einen Mitgliederentscheid aus.

Demokratie Bis zum 26. Januar, 12 Uhr sollen die SPD-Mitglieder per Briefwahl abstimmen können. Damit das Ergebnis gültig ist, muss mindestens ein Fünftel der Mitglieder an der Briefwahl teilnehmen. (schy)