Das aktuelle Wetter Essen 3°C
Blaulicht

Mitbewohner krankenhausreif geprügelt - 63-Jähriger rastet an seinem Geburtstag aus

12.11.2012 | 12:11 Uhr
Funktionen
Mitbewohner krankenhausreif geprügelt - 63-Jähriger rastet an seinem Geburtstag aus
Völlig ausgerastet ist ein 63-Jähriger an seinem Geburtstag in einem Männerwohnheim in Essen.Foto: WAZ FotoPool

Essen.  Völlig ausgerastet ist ein 63-Jähriger an seinem Geburtstag in einem Männerwohnheim in Essen. Er prügelte einen Mitbewohner krankenhausreif und bedrohte die herbeigerufenen Polizeibeamten mit dem Tod. Den Rest seines Ehrentags verbrachte er in der Ausnüchterungszelle.

Mit schweren Kopf- und Gesichtverletzungen musste Samstagnachmittag ein 53-jähriger Heimbewohner eines Männerwohnheimes auf der Grabenstraße in Essen-Stoppenberg ins Krankenhaus gebracht werden.

Als die alarmierten Beamten eintrafen, lag der Geschädigte bereits blutüberströmt und bewegungslos im Hausflur. Ein Polizist leistete sofort Erste Hilfe, indem er dem Verletzten die nach hinten gefallene Zunge wieder nach vorne holte.

Aggressor mit freiem Oberkörper

Gleichzeitig hielt ein anderer Polizist den Aggressor in Schach, der inzwischen mit freiem Oberkörper sich bedrohlich aufbäumte. Letztendlich mussten Verstärkungskräfte angefordert werden. Dem renitenten Mann wurden Handschellen angelegt, da er sich den Anweisungen der Polizisten widersetzte. Dabei bedrohte er die Beamten mit dem Tode. "Morgen komme ich wieder und knall dich ab", verkündete er laut.

Der Verletzte kam nach notärztlicher Behandlung ins Krankenhaus. Der Grund der Auseinandersetzung ist bisher noch unklar. Der 63-Jährige, der an dem Tag Geburtstag hatte, kam in die Ausnüchterungszelle. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Kommentare
12.11.2012
13:00
Mitbewohner krankenhausreif geprügelt - 63-Jähriger rastet an seinem Geburtstag aus
von Partik | #1

Männerwohnheime sind wirklich eine traurige Einrichtung. Es ist bedauerlich, wie tief man doch sinken kann ...

Aus dem Ressort
Die Essener Band „78 Twins“ ist „Fast Beinahe Bekannt“
Filmpremiere
Die Essener Band „78 Twins“ beherrscht die Kunst des Überlebens im harten Musikgeschäft. Die Doku „Fast beinahe bekannt“ erzählt ihre Geschichte.
Zwölfjähriger aus Essen nach heftigem Streit vermisst
Vermisst
Nach einem Streit stürmte Samstagnacht ein Junge (12) aus der Essener Wohnung – und gilt seither als vermisst. Erzieher und Polizei bitten um Hilfe!
Parkhaus Hügel ist seit 60 Jahren in Familienbesitz
Jubiläum
1955 übernahm der Konditor Hubert Imhoff das Restaurant Parkhaus Hügel. Dessen Geschichte ist eng mit der Familie Krupp verbunden.
In Essen steht die nächste Spurbusstrecke vor dem Aus
Spurbus
Die Evag will auch die Trasse auf der Witteringstraße aufgeben und teilweise umbauen, so dass dort herkömmliche Busse fahren könnten.
Eine Familie und 80 Pferde – das Leben auf einem Gestüt
Pferdegestüt
Ein (Berufs-)Leben auf dem Gestüt: Auf ihrem Essener Hof züchten Thomas Blass und seine Familie Pferde und bilden sie aus - bis zu Olympia-Finalisten.
Fotos und Videos
Hallenmeisterschaft der FFL
Bildgalerie
Fußball-Freizeit-Liga
Workout mit Handy-App
Video
Video
Top-10-Restaurants in Essen
Bildgalerie
Gastronomie
article
7284841
Mitbewohner krankenhausreif geprügelt - 63-Jähriger rastet an seinem Geburtstag aus
Mitbewohner krankenhausreif geprügelt - 63-Jähriger rastet an seinem Geburtstag aus
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/mitbewohner-krankenhausreif-gepruegelt-63-jaehriger-rastet-an-seinem-geburtstag-aus-id7284841.html
2012-11-12 12:11
Polizei, Schlägerein, Körperverletzung, Alkohol, Festnahme
Essen