Mit Haftbefehl gesuchter Mann am Essener Westbahnhof festgenommen

Foto: Ulrich von Born / WAZ Foto Pool
Foto: Ulrich von Born / WAZ Foto Pool
Ein 43 Jahre alter Mann wurde Mittwochabend am Westbahnhof in Essen festgenommen. Er wurde seit über einem Jahr mit Haftbefehl gesucht. Der Polizei ist er wegen Raub, Körperverletzung, Betrug und Drogen bekannt.

Essen.. Beamte der Bundespolizei nahmen Mittwochabend am Essener Westbahnhof einen 43-jährigen Mann fest. Er wurde mit einem Haftbefehl des Essener Amtsgerichtes bereits seit über einem Jahr gesucht. Der offensichtlich überraschte Mann wies sich zunächst mit einem abgelaufenen, vorläufigen Personalausweis aus. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Essener wegen schwerer Diebstähle und Hehlerei zur Festnahme ausgeschrieben war.

Das Amtsgericht Essen hatte den Mann im August 2011 zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und vier Monaten verurteilt. Insgesamt ermittelte die Polizei bereits in 39 Fällen gegen den 43-Jährigen. Er musste sich wegen Raub und Körperverletzung sowie wegen zahlreicher Betrugs- und Rauschgiftvergehen verantworten. Der Mann konnte sich noch telefonisch von seiner Mutter verabschieden, bevor er in die JVA in Essen gebracht wurde.