Mit der NRZ zum Tusem-Spiel!

Das war ein hartes Stück Arbeit: Tusem Essen hat die für den Klassenerhalt nötige Marke von 30 Pluspunkten in der 2. Handball-Bundesliga geknackt. Mit einer über weite Strecken überzeugenden Leistung siegte die Mannschaft von Mark Dragunski mit 20:19 (13:6) beim TV Hüttenberg und kann damit auch rechnerisch nicht mehr absteigen, da die HG Saarlouis ihr Spiel gegen den HC Empor Rostock mit 29:35 klar verlor.

Ausgerechnet die Hansestädter sind nun nächster Heimspielgegner von Tusem Essen am kommenden Freitag, 29. Mai (19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr) in der Arena „Am Hallo“. Da es für beide Teams um nichts mehr geht, darf man sicher ein schönes Handballspiel erwarten, bei dem sich beide Reihen zum Saisonende den Fans noch einmal in Bestform präsentieren möchten.

Und natürlich verlosen wir auch für dieses Bundesliga-Heimspiel 1x2 VIP-Karten, natürlich mit allem Service, mit Speisen und Getränken, und mit einem Parkausweis an der Halle. Dazu müssen Sie uns nur eine Mail mit dem Stichwort „Tusem“ zuschicken unter lok.essen@nrz.de. Bitte vergessen Sie nicht Ihren Namen und die vollständige Adresse, da wir die Karten auf dem Postweg zuschicken. Dazu benötigen wir natürlich Ihre Telefonnummer, unter der Sie den ganzen Tag über erreichbar sind, damit wir Sie umgehend informieren können. Einsendeschluss ist am heutigen Mittwoch, 27. Mai, um 13 Uhr! Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Viel Glück!