Minijob – Sprungbrett oder Sackgasse?

Gerade bei Frauen wird der Minijob als Wiedereinstieg ins Berufsleben genutzt. Doch ist dies tatsächlich eine Chance, oder führt dieser Weg eher in eine Sackgasse? Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf der Region Mülheim, Essen, Oberhausen bietet zu diesem Thema die Dialogveranstaltung „Minijob - Maxinutzen? – Teilzeitbeschäftigungsverhältnisse von Frauen aus verschiedenen Perspektiven betrachtet“ an. Sie findet statt am Donnerstag, 18. Juni, von 16 bis 19 Uhr in den Räumlichkeiten des Bildungshotels im Bfz Essen, Blücherstraße 1. Zunächst wird Jutta Schmitz vom Institut Arbeit und Qualifikation einen Vortrag halten, der überschrieben ist mit „Teilzeit und Minijob – Ursprungsidee und heutige Praxis“. Anschließend soll das Thema aus der Sicht der Arbeitnehmer und Unternehmen diskutiert werden. Weitere Infos unter 31 10 71.