Melodien der Beatles erklingen in der Alten Kirche

Altenessen..  Paul McCartney glaubte zunächst die Melodie in der Vergangenheit schon einmal gehört zu haben. Als sich dies als unzutreffend herausstellte, gab es auf dem Soundtrack-Album der Beatles zu ihrem zweiten Film „Help!“ eine faustdicke Überraschung: Mit „Yesterday“ wurde erstmals eine streicherbegleitete Ballade ohne die übrigen Bandmitglieder eingespielt, die sich trendsetzend entwickeln sollte und zum meistgecoverten Song aller Zeiten wurde. 50 Jahre danach ist ein willkommener Anlass für ein Tribute-Konzert.

Dem jungen Kölner Saxophonisten und Klarinettisten Jens Böckamp schwebte schon seit längerem einmal vor, einen Abend vorrangig mit Lennon/McCartney-Kompositionen zu bestreiten. In Marc Brenken hat er dann schließlich den richtigen musikalischen Partner gefunden. Was Beatlemania einmal ausgemacht hat und zu großen Teilen ja immer noch ausmacht, wird das Duo in ihrem Programm nochmals auf das Publikum in der Alten Kirche am Sonntag, 8. März, um 17 Uhr, einwirken lassen.

Eine Zugabe wird es am Sonntag, 12. April, um 17 Uhr geben, wenn die Sängerin Marie Daniels und der Kölner Pianist Clemens Orth in der Alten Kirche zu Gast sind. Neben „50 Ways To Leave Your Lover“ von Paul Simon werden dann ebenfalls Beatles-Songs wie „The Fool on the Hill“ als klassisch angehauchte Version in Anlehnung an Bach, „Nowhere Man“ und weitere Überraschungen dargeboten.