Meditation gegen die Dauerbelastung

Stadtwald..  Ein neuer Kurs für Achtsamkeitsmeditation startet am Montag, 24. Oktober, in Stadtwald. Dabei geht es auch um die Frage: Wieviel Stress gehört zum Leben? Wird der Körper in permanente Alarmbereitschaft versetzt, wie es bei der heutigen Dauerbelastung leicht passieren kann, hat das Auswirkungen. Es kann innere Unruhe entstehen und das Gefühl, nur zu funktionieren. Auch Schlafstörungen oder Schmerz sind möglich. Die Praxis der Achtsamkeit schafft neue Blickwinkel.

Impulsvorträge und Austausch

An sechs Abenden führt Elke Scheffer in die Achtsamkeitsmeditation ein. Übungen, Impulsvorträge und Austausch wechseln einander ab. Zur Vertiefung gibt es CD/mp3-Datei für das Üben im Alltag. Der erste Termin ist am Montag, 24. Oktober, 18 bis 20 Uhr. Ein Termin zum Ausprobieren wird am Freitag, 21. Oktober, 16 bis 17 Uhr, angeboten.

Informationen bei Elke Scheffer, 59 78 49 2, mail@elke-scheffer.de oder www.elke-scheffer.de. Anmeldungen sind bis zum 21. Oktober möglich. Die Treffen finden in der Praxis für Ernährung und Achtsamkeit, Heisinger Straße 14, statt.