„Media Markt“ mit VW Golf aufgebrochen

Die Polizei spricht von einem „Blitzeinbruch“: Unbekannte haben in der Nacht auf Freitag die Essener „Media Markt“-Filiale aufgebrochen und mehrere Dutzend Spielekonsolen erbeutet.

Gegen 3.40 Uhr sollen die Täter mit einem schwarzen VW Golf eine Seitentür der Filiale an der Gladbecker Straße (Bundesstraße 224) in Altenessen-Süd gerammt und so aufgebrochen haben. Die durch die Überwachungstechnik alarmierte Polizei ließ den Elektronikmarkt mit mehreren Streifenwagen-Besatzungen umstellen. Als ein Hundeführer den „Media Markt“ kurz darauf mit einem Polizeihund durchsuchte, waren die Täter allerdings bereits verschwunden.

Auto am Tatort stehengelassen

Das Auto, mit dem die Einbrecher die Seitentür aufgerammt hatten, ließen sie am Tatort zurück. Möglicherweise transportierten sie die Spielekonsolen in einem zweiten Wagen ab. Zurzeit versuchen die Ermittler herauszufinden, ob die Einbrecher den schwarzen Golf – der Wagen hat ein Essener Kennzeichen – zuvor gestohlen haben. Der Golf der Reihe V wurde 2005 gebaut. Er wird zurzeit gründlich auch auf Spuren der Täter untersucht.

Das Kriminalkommissariat 32 sucht Zeugen, die Angaben zu den Einbrechern oder zum Wagen machen können. Die Ermittler bitten darum, verdächtige Beobachtungen vor oder nach der Tat ebenfalls zu melden. Hinweise nimmt die Polizei unter 829-0 entgegen.