McDonald’s-Filiale nach 35 Jahren dicht

35 Jahre lang lockte die McDonald’s-Filiale in der Rathaus-Galerie Fastfood-Fans in das Einkaufszentrum am Porscheplatz. Vorigen Samstag hat der Betreiber das Schnellrestaurant zur Überraschung vieler Kunden und Passanten geschlossen. Der Franchise-Nehmer, die Ratinger Luma Restaurant GmbH, hat den zum Jahresende auslaufenden Mietvertrag nicht verlängert

Die zweistöckige, etwa 650 Quadratmeter große Immobilie sei „zu groß und nicht mehr zeitgemäß“, erklärt Luma-Inhaber Marcus Prünte. Er betreibt zwölf Restaurants der Kette, fünf davon in Essen, darunter auch das älteste der Stadt an der Altenessener Straße. Kündigungen habe die Schließung nicht zur Folge gehabt. Prünte: „Wir haben alle 35 Mitarbeiter in anderen Restaurants unterbringen können.“

Möglicherweise feiert das gelbe „M“ ein Comeback in der Rathaus-Galerie. Prünte und Center-Manager Ralf Gertz sind im Gespräch. „Wir bedauern den Auszug“, sagt Gertz. Und: „Wir haben Flächen, die sich eignen würden.“ Prünte betont indes: „Ich bin immer auf der Suche nach guten Flächen – besonders auch in Rüttenscheid.“