Das aktuelle Wetter Essen 7°C
Fahndung

Matratzen auf die Straße geworfen und Verkehrsunfall verursacht

30.11.2012 | 12:31 Uhr
Matratzen auf die Straße geworfen und Verkehrsunfall verursacht
Foto: Andreas Bartel

Essen.   Drei junge Männer haben im Essener Stadtteil Stoppenberg zwei Matratzen auf die Hallostraße geworfen und so einen Verkehrsunfall verursacht. Einer 37-jährigen Autofahrerin prallte eine Matratze gegen die Windschutzscheibe, eine verkeilte sich unter dem Wagen. Die Polizei sucht nach den Tätern.

Die Polizei fahndet jetzt nach drei jungen Männern, die am Montag auf der Hallostraße in Schonnebeck zwei Matratzen auf die Fahrbahn geworfen und dadurch einen Verkehrsunfall verursacht haben. Gegen 18.45 Uhr war die 37-jährige Fahrerin eines schwarzen VW-Caddy auf der Hallostraße in Richtung Stoppenberg unterwegs. In Höhe des Hallo-Friedhofes warfen plötzlich drei junge Männer zwei Matratzen auf die Fahrbahn und brachten die Fahrerin damit von der Straße ab.

Nach Angaben der 37-Jährigen landete eine Matratze auf der Windschutzscheibe, die zweite setzte sich unter dem Auto fest. Durch ein Ausweichmanöver kam die Autofahrerin nach rechts von ihrer Fahrspur ab und prallte mit ihrem Vorderreifen gegen den Bordstein. Neben den Beschädigungen am rechten Vorderreifen kam es durch die festgeklemmte Matratze unter dem Fahrzeug auch zu einem Schaden an der Hinterachse.

Die drei Männer flüchteten in Richtung Gelsenkirchener Straße. Alle drei Täter sollen circa 1,80 Meter groß und dunkel gekleidet gewesen sein. Einer von ihnen trug eine dunkle Baseballkappe. Hinweise bitte an die Polizei Essen: 0201-829-0.



Kommentare
Aus dem Ressort
Alle Essener Burger-King-Filalen sind geschlossen
Fast Food
Die Burger King-Restaurants an der Gladbecker, Kettwiger, Aktien- und Hans Böckler-Straße sind seit Sonntag dicht. Verdutzte Kunden stehen vor verschlossenen Türen. Ein Aushang des Betreibers, dem am Dienstag der Vertrag gekündigt worden war, versucht sich etwas unbeholfen in Optimismus.
Kaufleute dringen auf mehr Sauberkeit in Essener City
Innenstadt
SPD und CDU wollen am Mittwoch im Rat die Essen Marketing GmbH (EMG) damit beauftragen, ein neues Innenstadtkonzept aufzulegen. Das alte stammt aus den 1980er Jahren. EMG und Einzelhandelsverband begrüßen diese Initiative. Essen brauche ein „unverwechselbares Ambiente“, heißt es.
Kurioses und Kulinarisches vom Weihnachtsmarkt Essen
Weihnachtsmarkt
Wir präsentieren die ultimative Auswahl: Die wichtigsten Preise, die besten Schmankerl, die kuriosesten Geschenke. Am ersten Wochenende war der Budenzauber in der Innenstadt gerammelt voll. Auf dem Weihnachtsmarkt in Essen gibt es sogar Currywurst mit echtem Gold.
Im Ruhrgebiet verfallen die Immobilienpreise
Immobilien
Eine Studie des Onlinedienstes Immowelt zeigt: Das Ruhrgebiet hinkt dem großen Immobilienrausch in Deutschland hinterher, im Durchschnitt verlieren sie in Städten wie Dortmund und Essen sogar an Wert. Doch das muss nicht automatisch ein Nachteil sein.
Streit auf Essener Spielplatz endet mit Messerstich
Messerstecherei
Aus noch ungeklärter Ursache sind zwei 15-Jährige am späten Freitagnachmittag auf einem Spielplatz an der Karnaper Straße in Streit geraten. Einer der Kontrahenten zückte schließlich ein Messer und stach es dem anderen in den Bauch. Der Jugendliche musste im Krankenhaus operiert werden.
Umfrage
Die Bezirksregierung hat einen Baustopp für Teile Rüttenscheids, Bredeney und Stadtwald erlassen, weil die Entwässerung dieser Gebiete laut Behörde unzureichend ist. Wie beurteilen Sie die Situation?

Die Bezirksregierung hat einen Baustopp für Teile Rüttenscheids, Bredeney und Stadtwald erlassen, weil die Entwässerung dieser Gebiete laut Behörde unzureichend ist. Wie beurteilen Sie die Situation?

 
Fotos und Videos