Marathon führt über Gelände von Trimet

Wer die Region laufend erleben will, der ist beim Vivawest-Marathon an der richtigen Adresse. Am 17. Mai verbindet der Lauf zum dritten Mal Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck. Die Strecke führt die Läufer durch das Herz des Reviers – vorbei an Sehenswürdigkeiten des alten und neuen Ruhrgebiets. Sie bietet auch Gelegenheit, nicht alltägliche Wege und Laufstrecken am Marathontag zu absolvieren. So können sich die Läufer über einen neuen Laufabschnitt über nicht-öffentliches Gelände freuen. Bei Kilometer 18 führt die Marathonstrecke über das Werksgelände der Trimet Aluminium in Bergeborbeck und bietet dort einen einzigartigen Eindruck.

„Wir freuen uns sehr, erstmals Teil des städteübergreifenden Marathons zu sein. Gern öffnen wir unsere Türen“, sagt Vorstand Martin Iffert. Nicht nur für Marathon-Läufer wird es etwas Neues geben. Auch Läufer, die sich die langen Strecken nicht zutrauen, können teilnehmen. Erstmals wird ein 7,3 Kilometer langer Citylauf in der Essener Innenstadt angeboten - vom Kennedyplatz zum Thyssen-Krupp-Gelände und durch die Rathaus-Galerie.

Info unter: vivawest-marathon.de