Mann stiehlt im Hauptbahnhof Comics im Wert von 274,76 Euro

In einer Buchhandlung im Essener Hauptbahnhof ist ein Comic-Dieb erwischt worden.
In einer Buchhandlung im Essener Hauptbahnhof ist ein Comic-Dieb erwischt worden.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Ein 46-Jähriger hat im Essener Hauptbahnhof Comic-Hefte im Wert von 274,76 Euro gestohlen. Die Bundespolizei ermittelt wegen schweren Diebstahls.

Essen.. Ein 46-jähriger Mann hat am Mittwochmittag gegen 13.30 Uhr in einer Buchhandlung im Essener Hauptbahnhof Comic-Hefte im Gesamtwert von 274,76 Euro gestohlen. Ein Ladendetektiv erwischte den Essener und rief die Bundespolizei.

Die Bundespolizisten fanden unter den Zeitschriften gleich mehrere Exemplare desselben Comics. Der 46-Jährige erklärte den Beamten daraufhin: „Da habe ich mich wohl vergriffen“. Außerdem sagte der Mann, dass er ein großer Comic-Fan sei. Doch daran hat die Bundespolizei nach eigenen Angaben erhebliche Zweifel: Erste Ermittlungen haben ergeben, dass der 46-Jährige, der bereits polizeibekannt ist, seine Sucht mit Diebstählen finanziert.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls ein.