Das aktuelle Wetter Essen 11°C
Exhibitionismus

Mann lässt sich bei Selbstbefriedigung von Kindern beobachten

05.11.2012 | 14:02 Uhr
Mann lässt sich bei Selbstbefriedigung von Kindern beobachten
So oder ähnlich zeigt sich so mancher Exhibitionist in der Öffentlichkeit. Die Polizei sucht nach einem etwa 40-Jährigen, der sich in Essen vor kleinen Kindern selbst befriedigte.Foto: Yannik Willing/WAZ

Essen.  Beobachtet von kleinen Kindern hat ein etwa 40-jähriger Mann nahe einer Skateranlage im Essener Westviertel seine Hose heruntergelassen und sich selbst befriedigt. Die Polizei ermittelt wegen exhibitionistischer Handlungen beziehungsweise sexuellen Missbrauchs von Kindern.

Wie die Polizei mitteilt, hielt sich am Sonntagvormittag ein Ehepaar mit seinen vier- und sechsjährigen Kindern an der Skateranlage am Berthold-Beitz-Boulevard im Essener Westviertel auf. Der Vater bemerkte auf einer kleinen Anhöhe, die etwa 50 Meter von der Anlage entfernt ist, einen etwa 40-jährigen Mann, der seine Hose heruntergelassen hatte und sich offensichtlich selbst befriedigte. Als er versuchte, den Mann zu ergreifen, flüchtete dieser mit einem Zweirad. Möglicherweise handelt es sich dabei um einen Motorroller.

Der Mann ist laut Zeugenbeschreibung rund 90 Kilogramm schwer, etwa 38-45 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß, hat eine Halbglatze mit mittelbraunem bis dunkelbraunem Haarkranz. Er trug eine schwarze, kurze Multipocket-Jacke, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe.

Die Polizei ermittelt wegen exhibitionistischer Handlungen bzw. sexuellen Missbrauchs von Kindern.  Hinweise unter Telefon 0201-829-0.



Aus dem Ressort
Warum dem Stadtarchiv in Essen der Rotstift droht
Finanzen
Der Lesesaal im „Haus der Essener Geschichte“ soll künftig nur auf Anfrage öffnen, denn Kämmerer Lars Martin Klieve dreht am Personalschlüssel. Laut Haushaltsplanentwurf sollen zwei Mitarbeiter des Magazins eingespart werden. Dabei erfreut sich das Haus eines wachsenden Interesses.
Stadt Essen plant Gründung einer Immobilien-Holding
Immobilien
Die Stadt Essen fasst die Gründung einer Immobilien-Holding ins Auge. Sollte es zu dieser Holding kommen, hätte dies Folgen für das Geflecht aus Beteiligungsgesellschaften unter dem Dach der EVV und für das ein oder andere Ratsmitglied. Denn mancher Aufsichtsratsposten wäre wohl überflüssig.
"Die Kunden gestalten die Speisekarte mit"
Ernährung
Letzter Teil unserer Serie über gesunde Ernährung: Was uns beim Blick in die Kochtöpfe bei der Essener Sparkasse aufgefallen ist und wie sich die Wünsche der Kunden in den vergangenen 15 Jahren verändert haben. Außerdem ein Aufruf an unsere Leserinnen und Leser.
Zeche Zollverein rüstet sich für Eislauf-Saison
Zollverein
Der Reiseführer Marco Polo spricht vom „wohl faszinierendsten Ort zum Schlittschuhlaufen bundesweit“ und meint die Eisbahn auf Zollverein, die diesen Winter einen Monat lang öffnet: Vom 6. Dezember 2014 bis zum 4. Januar 2015 bietet sie neben der Eisbahn auch eine 180 Quadratmeter große Fläche zum...
Poesie in Gebärdensprache - erster Poetry Slam für Gehörlose
Poetry Slam
In Essen findet erstmals ein Poetry Slam in Gebärdensprache statt. Der Dichter- und Autorenwettbewerb im evangelischen Jugendzentrum „Emo“ in Rüttenscheid richtet sich ausdrücklich an nicht-hörendes und hörendes Publikum. Die Kandidaten können sich mit einem Video bewerben.
Umfrage
Die Stadt Essen will Ehrenamtliche mit einer sogenannten Freiwilligenkarte würdigen. Dass die Ehrenamtlichen mit dem Ausweis auch Vergünstigungen - beispielsweise für kulturelle Einrichtungen - erhalten, ist derzeit nicht möglich. Was halten Sie davon?

Die Stadt Essen will Ehrenamtliche mit einer sogenannten Freiwilligenkarte würdigen. Dass die Ehrenamtlichen mit dem Ausweis auch Vergünstigungen - beispielsweise für kulturelle Einrichtungen - erhalten, ist derzeit nicht möglich. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos