Lore-Agnes-Haus verteilt Kondome

Essener Norden..  Mitarbeiterinnen des Lore-Agnes-Hauses der Awo aus der Lützowstraße werden Weiberfastnacht in der Innenstadt Kondome verteilen und über die „Pille danach“ informieren. „In der Karnevalszeit schlüpfen Menschen in andere Rollen, trinken vermehrt Alkohol und reagieren in der Folge manchmal lockerer als sonst. Da kann es bei sexuellen Kontakten leicht passieren, dass nicht an eine mögliche Schwangerschaft oder sexuell übertragbare Krankheiten gedacht wird.“ sagt Nicola Völckel, Leiterin der Lore-Agnes-Hauses.

Die „Pille danach“ kann bis zu 120 Stunden nach dem Sex noch eine Schwangerschaft verhindern. Ein Rezept gibt es beim Frauenarzt, aber auch im Lore-Agnes-Haus. Für Jugendliche ist die „Pille danach“ kostenlos. Frauen, die ein Rezept kurzfristig benötigen, können unter 31 05 - 3 anrufen.