Liederabend folgt dem Klang der Straße

„Italienischer Abend“ an der Fischerstraße: Das Trio Mudestra präsentiert am Ostermontag, 6. April, 17 Uhr, im Chor-Forum Lieder, wie man sie in den Straßen Neapels hört - von Liebe und Leid, vom Verlassen und Verlassen werden, vom Meer und von der Heimat. Präsentiert werden diese „Canzoni Napolitane“ in kleiner Besetzung, so wie man sie in den Straßen Neapels hören kann: Una Voce – Un Mandulin – Una Chitarra (Eine Stimme – eine Mandoline – eine Gitarre).

Mudestra beherrschen dabei den fliegenden Wechsel zwischen Traurigkeit und Festtagsstimmung mühelos. Die Stimmung wechselt von einem zum anderen Lied völlig und behält doch immer den Charme der italienischen Straße. Sie reduzieren die sentimentalen, oft auch versteckt sarkastischen Lieder auf ihren Kern: die Melodie und den Text.