Das aktuelle Wetter Essen 12°C
Rettungseinsatz

Langes Warten auf die Feuerwehr in Essen nach Zusammenbruch beim Adventssingen

03.01.2013 | 12:00 Uhr
Langes Warten auf die Feuerwehr in Essen nach Zusammenbruch beim Adventssingen
Beim Adventssingen mit Grundschülern ist eine Großmutter bewusstlos zusammengebrochen. Das Warten auf die Feuerwehr dauerte einem Vater zu lange.Foto: WR

Essen.   Eine Großmutter bricht beim Adventssingen mit Grundschülern bewusstlos zusammen. Eine Lehrerin ruft die Feuerwehr. Und dann beginnt das Warten - quälend lang, so empfindet ein Vater die Situation. Feuerwehrchef Ulrich Bogdahn kann anhand des Einsatzprotokolls einige Missverständnisse aufklären.

Es sollte ein besinnliches Adventssingen mit Grundschülern werden, doch dann brach eine Großmutter bewusstlos zusammen: Eine Lehrerin der Andreasschule in Rüttenscheid rief die Feuerwehr an, schilderte den Fall rasch, gab die Adresse durch. Und dann geschah erst einmal nichts. Die Anwesenden jedenfalls empfanden die Wartezeit als quälend lang, so dass man noch einmal den Notruf anwählte. So schildert ein Vater die Situation.

Nach einer knappen Viertelstunde sei er vor das Schulgebäude gegangen und habe an der Von-Einem-Straße gleich zwei Wagen der Feuerwehr gesehen und deren Fahrer an die Odastraße gelotst. Denn an der Seitenstraße liegt die Zufahrt zum Schulhof. Nun wurde die bewusstlose Dame ins Krankenhaus gebracht. Doch der Vater bemängelt: „Einer der Rettungsfahrer sagte, er sei zum Schulzentrum Von-Einem-Straße beordert worden. Mit dieser Angabe konnte er die Andreasschule ja nicht finden.“ Zumal an der Von-Einem-Straße auch das Helmholtz-Gymnasium liege. So sei wertvolle Zeit verloren gegangen, und die Feuerwehr habe unnötigerweise zwei Fahrzeuge schicken müssen.

"Es lief alles reibungslos"

Wegen der Ferien der Verwaltung ließ sich der Vorfall, der sich am 19. Dezember zutrug, erst jetzt recherchieren. Feuerwehrchef Ulrich Bogdahn kann anhand des Einsatzprotokolls einige Missverständnisse aufklären: „Wenn ein Anrufer meldet, eine Person sei bewusstlos, schicken wir sofort den Notarzt.“ Und wenn ein Notarzt angefragt werde, sei es üblich, dass zwei Wagen vor Ort auftauchen.

Im konkreten Fall sei der Einsatz um 15.06 Uhr gemeldet worden, und der Notarzt war um 15.13 Uhr vor Ort – „eine sehr gute Zeit.“ Der zweite Wagen sei unmittelbar danach eingetroffen. „Um 15.32 Uhr wurde die Dame ins Krankenhaus gebracht, es lief alles reibungslos.“

Erste Hilfe rettet Leben

Richtig sei aber, dass die Wagen die Von-Einem-Straße angesteuert hätten: „Wenn ein Gebäude eine Brandmeldeanlage hat, werden die Einsatzfahrzeuge automatisch dorthin geleitet.“ Darum empfehle er den Bürgern in jedem Fall, auf die Straße zu gehen und den Feuerwehrwagen dort zu empfangen, wenn sie den Notruf gewählt haben. „Wir kennen uns gut aus, aber wir kennen nicht jede Aula.“

Einen Appell an alle Bürger möchte der Feuerwehrchef noch loswerden: Man solle sich die Zeit nehmen, den Erste-Hilfe-Kurs aufzufrischen und zu lernen, wie man jemanden mit Herz-Kreislauf-Versagen reanimieren könne. „Je kürzer die Sauerstoffversorgung unterbrochen ist, desto eher kommt der Betroffene gesund aus der Klinik wieder – und nicht etwa als Pflegefall.“ Darum gelte: „Wer eine einfache Herzmassage beherrscht, hat schon mal 100 Punkte.“

Christina Wandt



Kommentare
04.01.2013
21:45
Langes Warten auf die Feuerwehr in Essen nach Zusammenbruch beim Adventssingen
von Sandy2007 | #16

@schRuessler:

Nein, das war ich nicht, ebensowenig wie Sie! Anhand der Aussage der Feuerwehr kann man dies sehr gut deuten, die werden nicht lügen, da sie schon diesen Anruf auf Band haben und das nachprüfbar ist. Außerdem habe ich selbst einige solcher Anrufe mitbekommen, als ich einige Zeit im Rettungswesen tätig war.
Aussagen wie :" Kommen sie dahin, wo die großen Gebäude stehen (oh Wunder, dort standen 4!), oder " im Wald" oder aber "zum Kindergarten in der .... Straße ... Ja, zu welchem denn, davon gab es 2! Die sind gang und gebe und ich bewundere denjenigen, der dann auf Anhieb den richtigen Einsatzort findet. Maulaffenfeilen können viele halten, aber wenn es drauf ankommt, versagen diese "empörten" Menschen!

04.01.2013
19:40
Langes Warten auf die Feuerwehr in Essen nach Zusammenbruch beim Adventssingen
von Gmork | #15

Ich würde gerne mal wissen was besagter Vater in der langen Wartezeit getan hat?
Erste Hilfe leisten oder einfach nur kluge Sprüche halten.

2 Antworten
Langes Warten auf die Feuerwehr in Essen nach Zusammenbruch beim Adventssingen
von Sandy2007 | #15-1

Letzteres natürlich, Gmork... denn das ist einfacher als A... in der Hose zu haben und selbst Erste Hilfe zu leisten!

Langes Warten auf die Feuerwehr in Essen nach Zusammenbruch beim Adventssingen
von Sandy2007 | #15-2

Letzteres natürlich, Gmork... denn das ist einfacher als A... in der Hose zu haben und selbst Erste Hilfe zu leisten!

04.01.2013
12:15
Langes Warten auf die Feuerwehr in Essen nach Zusammenbruch beim Adventssingen
von ruhry | #14

Wenn aus einem großen oder aufgrund mehrerer Gebäudekomplexe unübersichtlichen Gebäude ein Notruf abgesetzt wird, ist es ratsam die Rettungsfahrzeuge draußen in Empfang zu nehmen oder ggf. einzuweisen damit die Retter nicht lange rumsuchen müssen. Steht normalerweise in jedem Notfallplan. Hat die Lehrerin das gemacht? Ein Vorwurf gegenüber der Feuerwehr erscheint mir hier unbegründet.

04.01.2013
10:54
Langes Warten auf die Feuerwehr in Essen nach Zusammenbruch beim Adventssingen
von gudelia | #13

Nun gebt doch endlich dem "PressefreiheitistVerantwortung" einen Job in der Redaktion. Auch wenn es nur der Posten als Urenkel vom Sabel ist.

03.01.2013
21:57
Nein,nein - früher war nicht alles besser, nicht einmal das Gemeckere über "unhaltbare Zustände, im Gegenteil - aber zweierlei war DEFINITIV anders: die Selbstwahrnehming der Meckerer, wenn es "darauf ankm" und die "Würdigung" durch die Medien
von PressefreiheitistVerantwortung | #12

Die Unbescheidenheit Betroffener oder gar der bloßen Beobachter und ihre überbordende Selbsteinschätzung ist interdependent mit der Reaktion der Medien.
ich habe vor 24 jahren angefangen, neben Oberstufe und Studium mein Geld in einem Krankenhaus zu verdienen. Damals schon mussten wir und die Rettungssanitäter mit pöbelnden, sich ungerecht behandelt fühlten Leuten klarkommen. Aber es gab noch einen common sense, der den Hilfsbereiten zumindest guten Willen unterstellte. Heute verfährt die Mehrheit nach dem Motto, Lob sei Zeitverschwendung und jegliche "Leistung", die zu erbringen sei, müsse nicht nur 100% in Ordnung, sondern auch 1000% auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten sein. Und man ist selbstverständlich IMMER in der Lage, die Angemessenheit zu beurteilen. Bedingungslos. Wobei bedingungslos eben auch heißt, dass beispielsweise Dringlichkeiten in Bezug auf andere Notfälle völlig außer Blick geraten.
Wie heißt das seit Jahren in der Werbung?! "Weil ICH es mir wert bin".

03.01.2013
21:41
Sandy2007 | #10
von schRuessler | #11

Woher wissen Sie, dass die Adresse nicht korrekt durchgegeben wurde?
Waren Sie dabei oder sind Sie Hellseher?

2 Antworten
Langes Warten auf die Feuerwehr in Essen nach Zusammenbruch beim Adventssingen
von Kassad | #11-1

Die von-Einem-Str. soll doch evtl. umbenannt werden. Vieleicht hat der Anrufer ja in der Hektik schon den (vieleicht) zukunftigen Straßennahmen durchgegeben.....;-)

Langes Warten auf die Feuerwehr in Essen nach Zusammenbruch beim Adventssingen
von EinFreund | #11-2

Einfach genau lesen...Kopfschütteln

03.01.2013
21:27
Langes Warten auf die Feuerwehr in Essen nach Zusammenbruch beim Adventssingen
von Sandy2007 | #10

"Der empörte Vater"...klar, das die Leute wieder den Mund aufmachen müssen und sich beschweren. Wenn die Adresse nicht korrekt angegeben wird, ist es nun mal schwer, sie und die hilflose Person zu finden. Was haben die "empörten" Eltern und Lehrer denn im Erste Hilfe Kurs gelernt?
RICHTIG: Die korrekte Anschrift durchzugeben sowie, wenn möglich, jmd. an die Strasse zu schicken, um den RTW einzuweisen. Eine Wartezeit von 7 Min. ist völlig normal. aber ich kenne das ja: Ich arbeite im Krankenhaus und wenn ich da nicht innerhalb von zwei Minuten zur Schelle gehen kann, kommt auch direkt ein "empörter" angehöriger aus dem Zimmer geschossen und meckert, wo ich denn bleibe. Egal, ob ich grade Tabletten verteile oder einen Patienten behilflich bin.

03.01.2013
21:13
AusOberhausen | #8
von schRuessler | #9

Schon mal dran gedacht, dass vielleicht keiner noch am 19.12. oder am Tag danach auf die Idee gekommen ist, zur Zeitung zur laufen, um über diesen Vorfall zu berichten?

Ist ja vermutlich nicht das erste, was einem in so einer Situatiuon einfällt.

03.01.2013
18:57
Langes Warten auf die Feuerwehr in Essen nach Zusammenbruch beim Adventssingen
von AusOberhausen | #8

"Wegen der Ferien der Verwaltung ließ sich der Vorfall, der sich am 19. Dezember zutrug...." Die Ferien haben am 21.12.2012 !! angefangen und nicht am 19.12.2012......

03.01.2013
17:59
Langes Warten auf die Feuerwehr in Essen nach Zusammenbruch beim Adventssingen
von schRuessler | #7

Wenn der Notarzt nach 7 Minuten "vor Ort" war, aber nach einer Viertelstunde immer noch nicht bei der Bewusstloisen, ist wohl doch etwas schiefgelaufen.
Irgendwie sind die Formulierungen wiede rmal sehr unscharf, aber ich versteh das so, dass der Notarzt zwar da war, aber die Schule nicht gefunden hat.

Wenn (falls) die Anruferin die Schule und die Adresse korrekt benannt hat, muss da doch in der Einsatzstelle etwas schiefgegangen sein, wenn die Rettungswagen zu einer anderen Schule gelotst werden.

Aber, wie gesagt, mit diesen schwammigen Informationen möchte ich da kein vorschnelles Urteil abgeben.

Aus dem Ressort
Spielemesse endet mit neuem Besucherrekord
Spiel’14
Trotz des angekündigten Bahnstreiks kamen zur Spielemesse nach Essen 2000 Besucher mehr als im vergangenen Jahr. Der Veranstalter war mit dem Ergebnis zufrieden, zumal es dieses Jahr auch einen neuen Aussteller-Rekord gegeben hatte.
Vom historischen Saal wird zum modernen Veranstaltungsraum
Preute-Saal
Flüchtlingslager, Fitnessclub oder Zirkusmanege: Die Preute-Halle hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Jetzt hat der Hattinger Gastronom Michael Benke das historische Domizil in Kupferdreh gepachtet, um dieses nachhaltig zu beleben – mit Musik und Catering.
Zum Ferienende gestrandet
Verkehr
Der anhaltende Lokführerstreik hat so manchem Urlauber kalt erwischt. Am Essener Hauptbahnhof fielen etliche Züge aus, doch die meisten Reisenden reagierten trotzdem gelassen. Dagegen klagten die Taxifahrer über ausbleibende Kundschaft.
Die „109“ rollt über den Berthold-Beitz-Boulevard
Nahverkehr
Die Evag feiert die Eröffnung der ersten neuen Straßenbahntrasse seit fast vier Jahrzehnten. Viele tausend Schaulustige verfolgten dabei die Jungfernfahrt der brandneuen Niederflurbahn NF 2 mit Essens Oberbürgermeister Reinhard Paß am Steuer.
Streit unter Geschwistern endet in einer Massenprügelei
Polizei
Erst verprügelte der Bruder seine Schwester vor einer Disco, dann griff sie die herbeigerufene Polizei an: Als die in der Nacht zu Sonntag in Altenessen eintraf, schlug sich eine ganze Gruppe. Die Polizei trennte die aufgebrachte Menge schließlich mit Einsatzstöcken und Pfefferspray.
Umfrage
Viele Autofahrer glauben, dass sie sich auf der parallel zur A52 verlaufenden Norbertstraße auf der Autobahnauffahrt befinden und beschleunigen. Weshalb die Polizei auf der innerörtlichen Straße blitzt. Die Stadt will trotzdem kein Tempo-50-Schild aufstellen und verweist auf das bestehende Ortsschild. Wie finden Sie das?

Viele Autofahrer glauben, dass sie sich auf der parallel zur A52 verlaufenden Norbertstraße auf der Autobahnauffahrt befinden und beschleunigen. Weshalb die Polizei auf der innerörtlichen Straße blitzt. Die Stadt will trotzdem kein Tempo-50-Schild aufstellen und verweist auf das bestehende Ortsschild. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos
Jungfernfahrt der NF2
Video
Video
Jungfernfahrt für die NF2
Bildgalerie
EVAG
Mädelskram
Bildgalerie
Flohmarkt.
FC Kray besiegt Bochum 2
Bildgalerie
Regionalliga