Das aktuelle Wetter Essen 8°C
Insolvenzen

Lange Wartelisten für überschuldete Bürger

11.01.2013 | 00:08 Uhr
Lange Wartelisten für überschuldete Bürger
Am Mittwoch, den 9. Januar 2013 stellt die Verbraucherzentrale ihre Jahresbilanz vor. Foto: Alexandra Roth / WAZ FotoPoolFoto: Alexandra Roth

Essen  Die Verbraucherzentrale und die Schuldnerhilfe kommen bei der Bearbeitung von privaten Insolvenzverfahren nicht hinterher. Derzeit werden keine neuen Kunden in den Wartelisten aufgenommen. Es fehlt das Personal für die steigende Anzahl der Fälle.

Raus aus den Schulden. Das ist in Essen gar nicht so einfach. Denn wer ein Verbraucherinsolvenzverfahren mit Hilfe der Verbraucherzentrale oder der Schuldnerhilfe beantragen will, braucht Geduld.

Die Wartelisten bei beiden gemeinnützigen Einrichtungen sind momentan geschlossen. Das heißt: Es werden derzeit keine neuen Kunden aufgenommen. „Wir kommen sonst mit unserer Arbeit nicht hinterher“, sagte Margret Schulte, Leiterin der Essener Verbraucherzentrale (VZ)

Besonders drastisch ist die Situation in der Verbraucherzentrale. Dort stehen momentan etwa 60 Menschen auf der Warteliste. Erst im Frühjahr 2014 werde man neue Antragsteller aufnehmen können, heißt es. Zuletzt war die Warteliste bei der VZ im Herbst 2012 geöffnet. „Das dauerte nur wenige Tage, dann mussten wir die Neuaufnahmen stoppen“, berichtet Verbraucherinsolvenzberater Volker Naujok.

Zu wenig Personal

Ähnlich ist die Lage bei der Schuldnerhilfe. Auch dort nahm man zuletzt im Herbst 2012 neue Antragsteller auf. Die 100 Plätze auf der Warteliste waren auch hier nach wenigen Tagen „ausgebucht“. Eventuell Ende Februar, Anfang März habe man die Fälle abgearbeitet, sagte Bernhard Paul, stellvertretender Leiter.

v.l.: Margret Schulte, Leiterin der Beratungsstelle, Volker Naujok - Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberater und Verbraucherberaterin Doris Grzegorczyk.Foto: Alexandra Roth

  Das Problem, mit dem sich beide öffentlich geförderten Einrichtungen herumschlagen: Es ist zu wenig Personal da, um der Nachfrage gerecht zu werden. Zwar können Betroffene ein Verbraucherinsolvenzverfahren auch mit Hilfe eines Rechtsanwalts beantragen, befürchten aber häufig mögliche Kosten, heißt es.

„In Essen gibt es in der gemeinnützigen Insolvenzberatung gerade dreieinhalb Stellen“, sagt Margret Schulte. Eine bei der Verbraucherzentrale und zweieinhalb bei der Schuldnerhilfe. Selbst wenn man die doppelte Stellenzahl zur Verfügung hätte, hätte man immer noch jede Menge zu tun.

Insolvenzberatung wird durch Landesmittel finanziert

Denn die Zahl der verschuldeten Essener „ist auf einem konstant hohen Niveau“, so Naujok. Zwölf Prozent der Essener seien überschuldet. Und immer mehr wählen den Weg des Verbraucherinsolvenzverfahrens , um die Schulden wieder los zu werden.

„Das ist nicht mehr ein solches Tabuthema, wie noch vor ein paar Jahren“, sagt Naujok. Auch durch TV-Sendungen wie die von Peter Zwegat sei das Verbraucherinsolvenzverfahren bekannter geworden. Auffällig sei, dass immer mehr junge Menschen wie auch Rentner zu ihm kämen.

Die Insolvenzberatung wird durch Landesmittel finanziert. In den vergangenen zwölf Jahren habe es jedoch erst eine Erhöhung gegeben. „Solange die Personalausstattung so ist wie sie ist, wird es den Rückstau und damit die Wartelisten geben“, meint Margret Schulte.

Janet Lindgens



Kommentare
11.01.2013
16:14
Lange Wartelisten für überschuldete Bürger
von red-fly | #2

@ Beitrag Nr. 1

Das was Sie beschreiben, passt auch wunderbar auf viele Unternehmen. Da werden auch mal eben schnell neue Gesellschaften gegründet um Kunden weiter zu prellen.

1 Antwort
Lange Wartelisten für überschuldete Bürger
von Presseinteressent | #2-1

Da haben Sie 100-tig recht und da finde ich es auch alles andere als gut. Ich glaube aber , dass wir auf einer Linie denken . Die Verlierer sind auch hier die Guten.

11.01.2013
15:42
Lange Wartelisten für überschuldete Bürger
von Presseinteressent | #1

Das passt ! Erst reitet man sich mit Null Planung in eine Schuldensituation und dann schreit man nach Hilfe und das funktioniert ja oftmals und hier liegt das Übel. Während der 6 oder 7 Jahre wird zudem mit Sicherheit auch anders gelebt als vorgegeben . Da wird mit anderen Namen und so weiter hantiert . Nach ein paar Jahren ist dann alles wieder im Lot und die Gläubiger schauen in die Röhre . Klasse System für dieses Klientel der Verantwortungslosen und es greift in der BRD auf vielen Ebenen immer mehr .

Aus dem Ressort
Ein Autofahrer erfasste in Essen 19-Jährige und flüchtete
Fahrerflucht
Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines Kleinwagens, der am Freitagmorgen eine 19-Jährige in Essen-Rüttenscheid anfuhr und anschließend flüchtete. Um die verletzte Passantin kümmerte sich der bisher Unbekannte nicht. Jetzt bittet das Verkehrskommissariat um Hinweise von möglichen Zeugen.
Eine Profi-Bande überfällt in Essen eine Kundin im Kaufhaus
Diebe
Mitten am Tag schlug eine Profi-Bande in einem Kaufhaus in der Essener Innenstadt zu: Ein Täter besprühte den Mantel des Opfers, die anderen lenkten die Frau erst ab und stahlen die Börse. Die Frau wehrte sich, packte einen am Kragen, so dass sie ohne Beute flüchteten. Die Polizei fahndet mit Bild.
Sieben jugendliche Räuber schlugen und traten auf Opfer ein
Raub
Sieben jugendliche Räuber schlugen und traten in der Nacht zu Sonntag in Essen auf ihre Opfer ein. Die beiden Opfer waren 17 und 18 Jahre alt. Die Täter erbeuteten ein Handy. Jetzt suchen die Fahnder der Ermittlungsgruppe Jugend nach den Räubern und bitten um Zeugenhinweise.
Alle Essener Burger-King-Filialen sind geschlossen
Fast Food
Die Burger King-Restaurants an der Gladbecker, Kettwiger, Aktien- und Hans Böckler-Straße sind seit Sonntag dicht. Verdutzte Kunden stehen vor verschlossenen Türen. Ein Aushang des Betreibers, dem am Dienstag der Vertrag gekündigt worden war, versucht sich etwas unbeholfen in Optimismus.
Fehler im Monitor-Bericht - WDR entschuldigt sich bei FDP
Monitor
Nach einem Fehler in einem Bericht des TV-Magazins "Monitor" hat sich der Westdeutsche Rundfunk (WDR) bei der Essener FDP-Fraktion entschuldigt. Laut Redaktion habe man den FDP-Politiker, der versehentlich in einem Beitrag über Postengeschacher gezeigt wurde, kontaktiert.
Umfrage
Am 29. November öffnet die diesjährige Essen Motor Show ihre Tore für die Besucher. Wie stehen Sie zu der Auto- und Tuning-Messe in Essen?

Am 29. November öffnet die diesjährige Essen Motor Show ihre Tore für die Besucher. Wie stehen Sie zu der Auto- und Tuning-Messe in Essen?

 
Fotos und Videos