Kupferdreher suchen noch Drachenboote

Kupferdreh..  Nach der erstmaligen Austragung des „Kupferdreher Dreikampfs“ durch elf Drachenboot-Teams der Breitensport- und Leistungsklasse im vergangenen Jahr hat sich der TV Kupferdreh auch für dieses Jahr bei der Regatta am 29. August auf dem Vereinsgelände an der Kampmannbrücke wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen: die Wettkampfklasse „Kurzstrecke+“. Neben vier Rennläufen über 250 Meter können die acht zeitschnellsten Teams des Vorlaufs – Qualifikation und Interesse vorausgesetzt – am sicherlich hochspannenden Verfolgungsrennen über etwa 800 Meter teilnehmen, das separat gewertet wird.

Freie Plätze für vier Teams

24 Teams haben sich bereits angemeldet, aber für weitere vier Teams gibt es noch Startplätze. Der TVK freut sich stets auch über die Gruppen, die sich nur für die Regatta zusammenfinden und am Ufer des Baldeneysees einen besonderen Tag im Drachenboot erleben und jede Menge Spaß haben wollen.

Die Tagesregatta läuft am 29. August von 9 bis etwa 17 Uhr, Startgebühr: 200 Euro. Kontakt: drachenregatta@tvk-essen.de

Weitere Info gibt’s im Netz unter www.tvk-essen.de/sportarten/drachenboot/kupferdreher-drachenbootregatta. Die Praxistrainings sind dort im Kalender aufgeführt.