Das aktuelle Wetter Essen 8°C
Fotos

"X-Factor"-Kandidatin Cilli Hagendorn zeigt Bilder ihrer langen Karriere

02.09.2010 | 10:09 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Ein Buch, das Geschichte atmet: Cilli Hagedorn mit einem ihrer alten Notenbücher. Die 85-Jährige war die älteste Teilnehmerin der RTL-Castingshow "X-Factor". Dabei hat sie in ihrer Gesangskarriere schon eine Menge erlebt. Foto: Alexandra Umbach
Ein Buch, das Geschichte atmet: Cilli Hagedorn mit einem ihrer alten Notenbücher. Die 85-Jährige war die älteste Teilnehmerin der RTL-Castingshow "X-Factor". Dabei hat sie in ihrer Gesangskarriere schon eine Menge erlebt. Foto: Alexandra Umbach

Essen.  Die 85-Jährige Cilli Hagedorn nahm an einer Castingshow teil - dabei war sie bereits ein Star. Sie trat im Vorprogramm von Marlene Dietrich auf und hat sich in Essen mit der Kultkneipe "Ciliis Milljöh" einen Namen gemacht.

In der neuen Castingshow "X-Factor" trat die 85-jährige Cilli Hagedorn auf. Dabei hat sie in ihrem Gesangsleben schon eine Menge erreicht: Sie trat in Lazaretten auf, ging auf Wehrmachtstournee, sang im Vorprogramm von Marlene Dietrich und machte sich in Essen mit der Kultkneipe "Cillis Milljöh" einen Namen. Für DerWesten öffnete sie ihr Fotoalbum.

DerWesten

Fotostrecken aus dem Ressort
Lichtkunst im Essener Dom
Bildgalerie
"Der Dom leuchtet"
Orchester probt für Manowar-Show
Bildgalerie
Goethe-Schule
Sissi hält Hof im Hugenpoet
Bildgalerie
Musical Elisabeth
Populärste Fotostrecken
60 ehemalige Schalker
Bildgalerie
Traditionself
Trauer um Udo Jürgens
Bildgalerie
Udo Jürgens
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken
Überfall auf Juwelier in Moers
Bildgalerie
Überfall
Zehn Jahre nach dem Tsunami
Bildgalerie
Tsunami
Graffring
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Portas-Cup 2014
Bildgalerie
Portas-Cup 2014
Kommentare
21.09.2010
07:22
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

21.09.2010
07:21
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

05.09.2010
17:14
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

05.09.2010
17:14
Cilli öffnet ihr Fotoalbum
von Hans-Joachim | #1

Ganz tolle Bilder, Frau Cilli. Die Fotografien sind ganz charmant. 1968 war ich ein Jugendlicher, damals in Oberhausen, und da sind mir die Kneipenbilder noch in guter Erinnerung. Vater war damals im Gesangsverein und ich mußte ihn manchmal sonntags zum Mittagessen nach Hause holen, weil sie entweder mit dem Schlußlied noch nicht durch waren, oder gerade ein neues Pilsken gezapft war. Für mir gabs dann ein Flöckchen. Wir sitzen, wenn die Familie zusammenkommt, gern über unseren Fotoalben. Im Zeitalter der digitalen Fotografie sind klassische Fotoalben fast schon kein Thema mehr. Die Bilder mit selbstklebenden Fotoecken befestigt, das Pergamentpapier, das knisternd die Spannung hob. Vielen Dank für den Einblick in Ihr Fotoalbum.



Funktionen
Aus dem Ressort
Heimatgefühle in Bildern – Künstlerin zeigt „Grubengold“
Kunst
Im Oktober eröffnete Rahel Herden ihr Atelier im Südviertel. Für die Ausstellung „Grubengold“ arbeitete sie mit einer Essener Facebook-Fotogruppe...
Haus für Experimente mit „Hintertür für Kultureinsteiger“
Bühne
Das Maschinenhaus der Zeche Carl hat sich als Ort für künstlerische Experimente etabliert. Hier will man Neues wagen und trotzdem noch bürgernah...
In der Aalto-Maske bekommt auch der Amtmann falsche Wimpern
Theater
Ein Abend mit Puder und Pinseln in der Maske des Aalto-Theaters. Auch bei den Herren wird an Kajal und Wimperntusche nicht gespart.
Bühnen-Abenteuer mit Shrimps und Piraten
Theater
Robert Gerloff inszeniert am Schauspiel Essen die „Die lächerliche Finsternis“. Das Lotz-Stück schlägt einen kühnen Bogen von Vietnam bis nach...
Red Dot Design Museum versteigerte Ausstellungsstücke
Auktion
Das Red Dot Design Museum auf Zollverein versteigerte seine eigenen Ausstellungsstücke: 130 Produkte wechselten für einen guten Zweck den Besitzer.
Fotos und Videos