Das aktuelle Wetter Essen 11°C
Nachruf

Opernsänger Karl-Heinz Lippe ist tot

04.04.2011 | 14:39 Uhr

Essen/Hagen. Opernsänger Karl-Heinz Lippe ist bereits in der vergangenen Woche im Alter von 83 Jahren gestorben. Der gebürtige Hagener engagierte sich vierzig Jahr für Senioren in Essen - obwohl er etwa als „Der Barbier von Sevilla“ immer künstlerisch erfüllt war.

Er war ein Opernsänger mit großem Herz. Karl-Heinz Lippe widmete sein Leben nicht nur der klassischen Musik. Vierzig Jahre engagierte er sich für die Senioren in Essen. Wie jetzt bekannt wurde, starb er in der vergangenen Woche im Alter von 83 Jahren.

Karl-Heinz Lippe wurde 1927 in Hagen geboren, und dort startete 1953 am Stadttheater auch seine Karriere. Nach einem kurzen Abstecher nach Dortmund wurde Essen künstlerisch wie privat zu seiner Heimat. 1956 verpflichteten ihn die hiesigen Städtischen Bühnen als ersten lyrischen Bariton. Bis 1993 gestaltete er Partien wie den Wolfram in „Tannhäuser“, den Germont in „La Traviata“, den Figaro in „Der Barbier von Sevilla“ oder den Guglielmo in „Cosi fan tutte“. Neben der Oper galt seine große Liebe dem deutschen Kunstlied, wie sich in seinen Konzerten immer wieder zeigte.

Obwohl künstlerisch ausgefüllt, engagierte er sich ehrenamtlich für ältere Menschen, holte auch viele andere Kollegen mit ins Boot. 900 Konzerte organisierte er in 40 Jahren mit Hilfe seiner Frau Anita. Für seine hervorragenden Verdienste erhielt er den Titel „Kammersänger“ und das Bundesverdienstkreuz. Die größte Auszeichnung ist aber, dass er für viele Essener unvergessen bleibt.

Dagmar Schwalm

Kommentare
08.04.2011
21:34
Opernsänger Karl-Heinz Lippe ist tot
von bladimeri | #2

Aber er hat sich als Ur-Hagener verdient gemacht, auch da verdient (heute) besondere Anerkennung!

Funktionen
Aus dem Ressort
"Alles ist erleuchtet" - Roman-Adaption am Schauspiel Essen
Theater
Im Glanz der Erkenntnis von Jonathan Safran Foer: Die Adaption des Romans "Alles ist erleuchtet" am Schauspiel Essen ist klug und mitreißend.
Vom Flüchtlingsdrama bis zur Maskerade
Musiktheater
Der neue Spielplan des Aalto-Theaters setzt auf Vielfalt: Neben Raritäten wie der „Griechischen Passion“ werden Strauss, Gounod, Rossini gespielt
Andreas Kümmert sagt Konzert in Essen kurzfristig ab
Konzert-Absage
Drei Stunden vor dem geplanten Konzert im Soul Hellcafé hat Andreas Kümmert den Auftritt aus gesundheitlichen Gründen abgesagt.
Reaktion auf Pariser Anschlag auf der Bühne im Grillo
Theater
Hermann Schmidt-Rahmer reagiert auf den Pariser Anschlag gegen die Kultur mit der Zuspitzung von Ravenhills „Wir sind die Guten“ im Grillo-Theater.
Sternekoch Nelson Müller startet neue Soulmusik-Reihe
Konzert
Sternekoch Nelson Müller startet gemeinsam mit dem Essener Musik-Duo Benny & Joyce im Müllers an der Rü eine neue, monatliche Konzertreihe.
Fotos und Videos
article
4502422
Opernsänger Karl-Heinz Lippe ist tot
Opernsänger Karl-Heinz Lippe ist tot
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/kultur/opernsaenger-karl-heinz-lippe-ist-tot-id4502422.html
2011-04-04 14:39
Kultur