Das aktuelle Wetter Essen 13°C
Kultur

Der Essener Kulturpfad wird länger

06.06.2012 | 19:29 Uhr
Der Essener Kulturpfad wird länger
Auch der Essener Stadtgarten liegt auf dem Kulturpfad, hier die Seebühne in 2008.Foto: Peter Wieler

Essen.  Das Essener Kulturpfadfest hat sich neu aufgestellt. Am Freitag, 15. Juni, stellen sich neben den Kulturschaffenden entlang der blauen Steine zwischen Marktkirche und Museum Folkwang zehn weitere Kultureinrichtungen vor: Das Fest-Format macht einen Schritt Richtung Norden

Das Kulturpfadfest hat sich neu aufgestellt. Am Freitag, 15. Juni, stellen sich neben den Kulturschaffenden entlang der blauen Steine zwischen Marktkirche und Museum Folkwang zehn weitere Kultureinrichtungen vor: Das Fest-Format macht einen Schritt Richtung Norden.

Abgekoppelt hat sich das Kulturpfadfest von der Gourmetmeile, die vom 20. bis 24. Juni stattfinden wird. Die Versorgungsfrage stelle sich dennoch nicht, versichern Kulturdezernent Andreas Bomheuer und Programmplanerin Silke Seibel: Im Stadtgarten werden „Wallberg“, Aalto-Gastronomen und Sheraton bis in die Nacht Außengastronomie anbieten. Außerdem tischen Europahaus und Weststadthalle auf, die „Lernbar“ in der Volkshochschule öffnet an diesem Abend bis 23 Uhr.

Konzept bleibt unverändert

Das bewährte Konzept des Festes bleibt unverändert, sagt Bomheuer: Im Vorbeigehen sollen die Besucher Appetithappen aus dem Programm der Einrichtungen mitnehmen, die sich im Idealfall wiederholen und kostenlos sind. Ein echtes Schmankerl serviert zu seinem Einstand das Europahaus: „Essen sein Doktor“ Ludger Stratmann bittet ab 22.45 Uhr zur Gratis-Sprechstunde. Danach tritt „Caveman“ Guido Fischer auf, als Auskühler spielt ab Mitternacht das Musikduo „Tulp“.

Weitere Neulinge beim Kulturpfadfest sind das Unperfekthaus, das GOP, das diesmal erstmals die eigenen Räume bespielt, die Weststadthalle, das neue Atelierhaus an der Schützenbahn, die Kreuzeskirche und das Chorforum St Engelbert. Obwohl etwas weit vom Pfad gelegen, lohnt sich ein Abstecher an die Kronzprinzenstraße etwa vom Museum aus oder von der Erlöserkirche, wo Wolf Codera mit Nachwuchskünstlern ein Konzert gibt. In St. Engelbert gibt es Einblicke in die Probenarbeit des Jugendsymphonieorchesters und des Kettwiger Bachensembles, das dort unter Leitung von Wolfgang Kläsener probt.

Damit die Wege nicht zu lang werden, lässt die Evag ab 17 Uhr bis in die Nacht zwischen Berliner Platz und Museum Folkwang kostenlos zwei Busse kreuzen. Stationen zum Ein- und Aussteigen sind unter anderem Stadtgarten, Aalto-Theater, Hauptbahnhof, Rathaus/Alte Synagoge, Kopstadtplatz und GOP.

Kai Süselbeck



Kommentare
Aus dem Ressort
Weniger Resonanz bei Day of Song in Essen
Days of Song
Die Resonanz beim dritten Day of Song war in Essen eher mäßig. In der City verliefen sich die Sänger, Kinderkonzert an der Folkwang Uni begeisterte aber
Ein Stelldichein mit Lady Liberty im Aalto-Theater
Musiktheater
Am Essener Aalto-Theater hat Regisseur Stefan Herheim vor zwölf Jahren das Fundament seiner internationalen Karriere gelegt. Jetzt kehrt der Norweger mit der Puccini-Oper „Manon Lescaut“ zurück
Club Frohnatur bittet ein letztes Mal zum Freiluft-Tanz
Partys
Gefühlt hat er sich längst verabschiedet, an diesem Wochenende macht es auch der Open-Air-Club Frohnatur mit einem letzten Freiluft-Tanz offiziell: Der Sommer ist Vergangenheit. Gefeiert wird an diesem Wochenende natürlich dennoch – mit Hip-Hop, Gypsy-Swing, Indie House und Techno.
Rainer Besel – Optimist ohne Alternative im Theater Freudenhaus
Bühne
Der Duisburger Schauspieler Rainer Besel leitet künftig das Theater Freudenhaus. Er bringt viele Ideen mit, darunter ein Stück des Kabarettisten Kai Magnus Sting. Und auf der Bühne steht er auch noch.
Schöner singen mit Seifenblasen – beim Day of Song
Day of Song
Die Essener Folkwang-Universität schickt ihre Studenten in die Schulen, damit beim „Day of Song“ am nächsten Samstag alle gut bei Stimme sind. Geübt wird auch mit Seifenblasenpusten. Auf die Studenten wartet viel Arbeit, denn es wird immer weniger im Unterricht und in den Familien gesungen.
Umfrage
Wenn Sie Touristen einen Tipp geben sollten, welche Sehenswürdigkeit sollten sie sich in Essen anschauen?

Wenn Sie Touristen einen Tipp geben sollten, welche Sehenswürdigkeit sollten sie sich in Essen anschauen?

 
Fotos und Videos
Heimspiel für die 257ers
Bildgalerie
Konzert
Flashmob an Essener U-Bahn Station
Video
Philharmoniker
Künstler bei Essen Original 2014
Bildgalerie
Stadtfestival
Besucher bei Essen Original 2014
Bildgalerie
Stadtfestival