Das aktuelle Wetter Essen 17°C
Video

Kritik am Limbecker Platz

21.05.2010 | 04:00 Uhr

Welche Vor- und Nachteile bringt das Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen?

Nicht mehr mühsam von Geschäft zu Geschäft laufen. Alle Läden unter einem Dach. Eben Einkaufen auf ganz bequeme Art und Weise: Shopping Center bieten die Möglichkeit dazu. Mittlerweile gibt es diese Konsumtempel in nahezu jeder größeren Stadt im Ruhrgebiet: Das schillerndste öffnete erst im Oktober 2009 in Essen seine Pforten.

Doch das stößt in der Stadt längst nicht nur auf Begeisterung. Viele Essener sehen in dem Koloss eine Gefahr für den Rest der Innenstadt. Die Neue Ruhr Zeitung hatte aus diesem Grund zu einer Podiums-Diskussion eingeladen. Unter dem Titel "Sorgenkind Essener Innenstadt" wurde lebhaft darüber diskutiert, was das Einkaufscenter für die Stadt Essen bringt.

Quelle: NRW TV

DerWesten/NRW TV

Empfehlen
Kommentare
Facebook
Kommentare
24.05.2010
19:21
Kritik am Limbecker Platz
von Menschlein | #3

Ja, aber Dank der hohen Lohnabzüge, Elternbeiträge an Schule etc. habe ich z. B. nicht das Geld für die Vielzahl an Designergeschäften mit unglaublichem Preis/Leistungsverhältnis...
Und in der Innenstadt hat man nach dem Verlassen eines vollen Geschäfts wirklich frische Luft...

Nu ja, wem´s gefällt...

22.05.2010
23:02
Kritik am Limbecker Platz
von 1980yann | #2

Konkurrenz belebt das Geschäft - wer mit einem lebhaftem Umfeld nicht umgehen kann, ist gerade in der Einzelhandelsbranche fehl am Platze ...
Der Standort Limbecker Platz hat nunmal sein Wachkoma beendet und nichts erinnert mehr an das behäbig-verschnarchte Warenhaus ...

22.05.2010
09:38
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Umfrage
Am Freitagabend zieht der Reporter des Prosieben-Wissenschaftsmagazins „Galileo“ nach fünf Tagen aus dem Glascontainer in der City. Wie bewerten Sie das TV-Experiment?

Am Freitagabend zieht der Reporter des Prosieben-Wissenschaftsmagazins „Galileo“ nach fünf Tagen aus dem Glascontainer in der City. Wie bewerten Sie das TV-Experiment?

 
Fotos und Videos
Schiller auf dem roten Teppich
Bildgalerie
Lichtburg
Tief hinab ins Pumpwerk
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Stromhandel zeigt sich
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Das Univiertel, Essen Grüne Mitte
Bildgalerie
100 Orte
Aus dem Ressort
Nur noch mit dem Bus nach Qaraghandy
Mitfahrzentrale
In Essen gibt es immer noch eine stationäre Mitfahrzentrale. Doch Inhaber Michael Caspersen vermittelt nur alle paar Wochen mal eine Reise mit dem Auto – das Geschäft ist längst ins Internet abgewandert. Sein Geld verdient er heute vor allem mit dem Verkauf von Fahrkarten.
ProSieben-Kameras filmten Messerstecherei in Essener City
Gewalt
Mitten in der Essener City stach am Donnerstagabend ein Jugendlicher auf einen Punk ein. Die Attacke und die Auseinandersetzung zuvor wurde von den Kameras aufgenommen, die den ProSieben-Glascontainer filmen. Der Psychologe des TV-Experiments „Wer are watching you“ wollte dazwischengehen.
Polizei musste Ruhestörer am Galileo-Container vertreiben
TV-Experiment
Das Experiment der ProSieben-Sendung Galileo neigt sich dem Ende zu. Die WAZ besuchte Thilo Mischke, der seit Tagen im Glascontainer auf dem Burgplatz lebt und fragte nach einem ersten Fazit. Vor allem die Nacht zu Donnerstag war für den jungen Mann eine besondere Prüfung.
Riesenlob für prompte Sturmhilfe der Essener Feuerwehr
Baumfällung
Unbürokratische und vor allem prompte Hilfe bei einem abknickenden Baum sorgt bei den rund 120 Anwohnern zweier Hochhäuser Im Schee in Essen-Steele für großen Respekt für die Feuerwehr. Manchmal läuft doch alles wie geschmiert.
Säugling totgeschlagen – Vater droht jetzt lebenslange Haft
Prozess
Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofes droht einem Vater, der sein 18 Tage altes Baby totgeschlagen hat, lebenslange Haft. Bislang sitzt der Mann nur wegen Totschlags in U-Haft. In einem ähnlichen Fall bestätigte der BGH jetzt die Verurteilung wegen Mordes mit der Folge lebenslanger Haft.