Das aktuelle Wetter Essen 2°C
Video

Kritik am Limbecker Platz

21.05.2010 | 04:00 Uhr

Welche Vor- und Nachteile bringt das Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen?

Nicht mehr mühsam von Geschäft zu Geschäft laufen. Alle Läden unter einem Dach. Eben Einkaufen auf ganz bequeme Art und Weise: Shopping Center bieten die Möglichkeit dazu. Mittlerweile gibt es diese Konsumtempel in nahezu jeder größeren Stadt im Ruhrgebiet: Das schillerndste öffnete erst im Oktober 2009 in Essen seine Pforten.

Doch das stößt in der Stadt längst nicht nur auf Begeisterung. Viele Essener sehen in dem Koloss eine Gefahr für den Rest der Innenstadt. Die Neue Ruhr Zeitung hatte aus diesem Grund zu einer Podiums-Diskussion eingeladen. Unter dem Titel "Sorgenkind Essener Innenstadt" wurde lebhaft darüber diskutiert, was das Einkaufscenter für die Stadt Essen bringt.

Quelle: NRW TV

DerWesten/NRW TV

Empfehlen
Kommentare
Facebook
Kommentare
24.05.2010
19:21
Kritik am Limbecker Platz
von Menschlein | #3

Ja, aber Dank der hohen Lohnabzüge, Elternbeiträge an Schule etc. habe ich z. B. nicht das Geld für die Vielzahl an Designergeschäften mit unglaublichem Preis/Leistungsverhältnis...
Und in der Innenstadt hat man nach dem Verlassen eines vollen Geschäfts wirklich frische Luft...

Nu ja, wem´s gefällt...

22.05.2010
23:02
Kritik am Limbecker Platz
von 1980yann | #2

Konkurrenz belebt das Geschäft - wer mit einem lebhaftem Umfeld nicht umgehen kann, ist gerade in der Einzelhandelsbranche fehl am Platze ...
Der Standort Limbecker Platz hat nunmal sein Wachkoma beendet und nichts erinnert mehr an das behäbig-verschnarchte Warenhaus ...

22.05.2010
09:38
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Umfrage
Die Verbraucherzentrale Essen hat den Energieversorger RWE aufgefordert, den Stromtarif in der Grundversorgung rasch zu senken. Es gebe angesichts der Preisentwicklung am Strommarkt keinen Grund, eine Preissenkung hinauszuzögern. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Ihren Stromanbieter zu wechseln?

Die Verbraucherzentrale Essen hat den Energieversorger RWE aufgefordert, den Stromtarif in der Grundversorgung rasch zu senken. Es gebe angesichts der Preisentwicklung am Strommarkt keinen Grund, eine Preissenkung hinauszuzögern. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Ihren Stromanbieter zu wechseln?

 
Aus dem Ressort
Händler erwarten ersten großen Ansturm
Weihnachtsgeschäft
Für den Essener Einzelhandel beginnen die entscheidenden Wochen des Weihnachtsgeschäftes. Die Stimmung im Vorfeld ist gut. Der Weihnachtsmarkt lockt am Samstag allein 49 Reisebusse mit ausländischen Gästen in die City.
Bei Bus und Bahnen drohen in Essen massive Kürzungen
Nahverkehr
Die Essener Verkehrs-AG bereitet sich auf eine Verschärfung des Sparkurses vor: 15-Minuten-Takt bei den Straßenbahnen, Streichkonzert bei Busverbindungen, weniger Personal für Sicherheit und Sauberkeit.
Essen Motor Show zeigt PS-Protze und Kurioses in Chrom
Auto-Messe
Ab Samstag gibt die Messe wieder Gas: Dann öffnet die Essen Motor Show. Für Autoliebhaber gibt in diesem Jahr ausgefallene Designstudien, aufgemotzte und historische Fahrzeuge sowie Sonderschauen zu Formel I und Jaguar. Ein Überblick darüber, was man nicht verpassen sollte.
Schleier-Verbot an Grundschule - viel Zuspruch für Rektorin
Integration
Das Niqab-Verbot an einer Essener Grundschule schlägt hohe Wellen. 96 Prozent der Schüler stammen aus Einwandererfamilien, die Schule gilt als Musterbeispiel für eine erfolgreiche Integrationspolitik. Doch Toleranz hat auch hier Grenzen. Die resolute Rektorin erfährt viel Zustimmung.
Unbekannte stehlen RWE-Fans neues Riesengraffiti
Rot-Weiss Essen
Über 37 Meter Plane hinweg erstreckte sich der Schriftzug: "Westtribüne Rot-Weiss Essen" hatte ein Graffiti-Künstler im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Westtribüne aufgesprüht, dazu Essener Wahrzeichen. Am Sonntag hatten die RWE-Fans das Graffiti angebracht. Seit Freitagmorgen ist es verschwunden.