Das aktuelle Wetter Essen 9°C
Werden

Krippenführung

03.01.2013 | 17:15 Uhr Zur Zoomansicht  
Krippenführung in Werden.
Krippenführung in Werden.Foto: WAZ FotoPool

Bei der Krippenführung durch Werden erfuhren die Besucher alles rund um Christi Geburt.

Weihnachten ist vorbei - die Krippe wird abgebaut? Keineswegs, weiß Beate Scholten zu berichten. Eigentlich Beginnt die Zeit der Krippen nämlich erst mit der Geburt Christi am 25. Dezember. Deshalb sind die Krippen in Werden auch noch einige Tage zu sehen.

Sebastian Konopka

Fotostrecken aus dem Ressort
Concerto di Natale
Bildgalerie
Weihnachtskonzert
Weihnachtliche Fahrt mit der Hespertalbahn
Bildgalerie
Hespertalbahn
Das Pumpwerk in Vogelheim
Bildgalerie
WAZ öffnet Türchen
Populärste Fotostrecken
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Überfall auf Juwelier in Moers
Bildgalerie
Überfall
Zehn Jahre nach dem Tsunami
Bildgalerie
Tsunami
Graffring
Bildgalerie
Straßen in Bochum
60 ehemalige Schalker
Bildgalerie
Traditionself
Neueste Fotostrecken
Voting November-Motiv 2015
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Westfalia-Galerie
Bildgalerie
Stadtgeschichte
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
Unbekannte Räuber schlagen und treten 25-Jährigen in Essen
Raub
Die Polizei ermittelt in zwei Raubfällen: Unbekannte raubten einen 25-Jährigen aus. Auch ein Disco-Besucher (19) wurde geschlagen.
18-Jähriger entdeckt brennenden Kinderwagen im Hausflur
Feuer
Ein 18-Jähriger hat in einem Hausflur in Essen-Altenessen einen brennenden Kinderwagen entdeckt. Drei Kinder mussten vorsorglich ins Krankenhaus.
Neue Sachbücher über Essen und seine Geschichte(n)
Buch-Tipps
Sachliteratur mit Essen-Bezug: Hier gibt’s unsere Auswahl der 2014 erschienenen Bücher. Geschichte und Geschichten aus guten und schlechten Zeiten.
33-jähriger Essener nach Schlägerei außer Lebensgefahr
Ermittlungen
Ein 33-Jähriger, der bei einer Schlägerei Kopfverletzungen erlitten hatte, ist außer Lebensgefahr. Der Essener konnte von der Polizei befragt werden.
Wachsende Brutalität - Kinderschutzbund Essen schlägt Alarm
Kinder
Wachsende Brutalität gegenüber Kindern, überforderte Eltern und fehlende Bildung – mit Sorge beobachtet der Essener Kinderschutzbund die Entwicklung.