Konzert für Senioren und Enkel in der Lichtburg

Foto: waz

Das Seniorenkino ist ein fester und ausgesprochen beliebter Programmpunkt in der Lichtburg. Zum Film kommt nun auch noch ein Angebot für ältere Musikliebhaber. Am Donnerstag, 15. Januar, startet das Folkwang Kammerorchester um 14 Uhr seine neue Seniorenkonzert-Reihe im Traditionskino. Eigentlich ist es sogar eine Konzertreihe für Generationen, denn die von Opa und Oma mitgebrachten Enkel (bis 18 Jahren) haben freien Konzert-Eintritt.

Zum Auftakt der neuen Reihe hat sich das junge Ensemble um Chefdirigent Johannes Klumpp für ein heiteres Mozart-Programm entschieden. Dabei steht neben den Werken der Salzburger Komponistenfamilie Mozart vor allem der Solist Christoph Eß im Mittelpunkt, der gleich mit zwei Solo-Instrumenten aufwartet: dem Horn und dem Alphorn, das in einer stattlichen Länge von 3,50 Metern im Konzert präsentiert wird! Der Solohornist der Bamberger Symphoniker und vielfache Preisträger bringt auch seine Kollegen der Formation „German Hornsound“ mit. Die Moderation übernimmt Chefdirigent Johannes Klumpp persönlich, der den Nachmittag als Einladung versteht, Musik erklärt zu genießen und im Anschluss noch miteinander ins Gespräch zu kommen.