Knüppelhusaren laden zur Galasitzung

Bergerhausen..  Zur großen Galasitzung lädt die Karnevalsgesellschaft Knüppelhusaren 1937 für Samstag, 31. Januar, 19.11 Uhr (Einlass 18 Uhr) in den Saal der evangelischen Johanneskirche in der Weserstraße (Eingang Elbestraße) ein.

Der Doppelpreisträger der letzten Session – Wanderpokal des Festkomitees Essener Karneval (FKK) für den besten Motivwagen und Wanderpokal für den besten Gesellschaftswagen im Rosenmontagszug – hat sich mächtig ins Zeug gelegt und ein buntes Unterhaltungsprogramm für den Abend zusammengestellt. Die Gäste erwartet unter anderem Auftritt des Männerballetts „Sauhaufen“ und des Entertainers Ackermann, Musik von Ingo Eickelkamp und Petra Jacobs, Tanzeinlagen von „Two Faces“, der „Linner Burggarde“ und „Dancing Fire“ und jede Menge Überraschungsgäste. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Die KG Knüppelhusaren Essen wurde vor 78 Jahren in Stoppenberg gegründet und hat heute Mitglieder aus allen Stadtteilen Essens. Für die fünfte Jahreszeit haben sich Vereinsmitglieder um Wagenbaumeister Martin Schräder wieder einiges einfallen lassen und so können die Gäste gespannt sein, wie das Motto des diesjährigen Essener Karnevals „Dat allet is Essen“ auf dem Rosenmontagszug präsentiert wird.

Restkarten für die Galasitzung können im Büro der Johanniskirche, über Marlis Potgrave ( 57 07 22) und Martin Schräder ( 17 17 14 85) bestellt werden.