Das aktuelle Wetter Essen 34°C
Verbandsliga-Handball

Wichtige Punkte für den KTV

11.11.2012 | 15:07 Uhr
Wichtige Punkte für den KTV
Bester Werfer für den KTV 1870 war einmal mehr Nicolai Lenz - er erzielte acht Tore.Foto: Reiner Worm

Mettmann. Mettmann Sport -
KTV 1870 20:25 (8:10)

KTV-Tore: Nicolai Lenz 8, Lukas Plaumann 5, Kai Mühlenhoff 5, Benjamin Kalinowski 3, Sven Liebenau 2, Tim Beier 2, Sebastian Bach 1

Einen enorm wichtigen Sieg verbuchte Handball-Verbandsligist KTV 1870 am Wochenende. Die Mannschaft von Stefan Klung und Co-Trainer Sven Liebenau kehrte mit einem Sieg vom Ausflug nach Mettmann zurück und konnte nach dem zweiten doppelten Punktgewinn dieser Saison den letzten Tabellenplatz verlassen - die Rote Laterne überließen sie ihrem Gastgeber Mettmann Sport. Ein wiederum gut aufgelegter Nicolai Lenz, der an diesem Spieltag acht Treffer erzielte, ein sicherer Julian Ehlen im Tor der Kettwiger, und eine alles in allem kompakte Mannschaftsleistung sorgte für diese wichtigen Zähler.

Unitas Haan wird zu Gast sein

Am kommenden Samstag, 17. November, wird der Tabellenvierte DJK Unitas Haan in der Sporthalle des THG zu Gast sein. Haan kam aktuell über ein 26:26 gegen TuS Lintorf (Rang neun) nicht hinaus. Angepfiffen wird das Heimspiel des KTV um 18 Uhr.

Wichtige Zähler holte auch die Kettwiger Reserve. Das Team von Markus Wölke und Sebastian Kessler war bei HSG Mülheim II zu Gast, gewann 28:27 und steht nun auf Rang neun in der Landesliga. Fazit der Trainer: Der Sieg war verdient und hätte durchaus höher ausfallen müssen. Wölke und Kessler wünschen sich für die kommenden Spiele mehr Stabilität.

Mit dem Tabellendritten DJK VfR Mülheim Saarn bekommt es KTV II am nächsten Wochenende zu tun. Die Partie wird ebenfalls am Samstag, 17. November, in der THG-Halle ausgetragen - der Anpfiff erfolgt um 16 Uhr.

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Dezimierter KTV verliert
Verbandsliga-Handball
KTV verliert Aufholjag
Verbandsliga-Handball
KTV schlägt Tabellenführer
Verbandsliga-Handball
Aus dem Ressort
Laupendahler Landstraße wird nach den Ferien saniert
Laupendahler Landstraße
Seit Ende Mai gilt Tempo 30 auf der Laupendahler Landstraße zwischen Kettwig und Werden. Grund ist die marode Fahrbahn. Jetzt soll saniert werden.
Blick hinter sonst geschlossene  Türen des Essener Doms
WAZ-Aktion
Birgitta Falk, Leiterin der Domschatzkammer, bietet den WAZ-Lesern bei einer Führung Besonderes, etwa die Kaiserloge im Westbau und die Orgel-Empore.
Stausituation bei A40-Sperrung hat sich etwas entspannt
A40-Sperrung
Die Stau-Steher von Mittwoch haben sich am zweiten Tag der A40-Sperrung in Essen neue Wege gesucht. Staus auf den Umleitungen sind weniger geworden.
Bauverein Kettwig investiert weiter in den Bestand
Bauverein Kettwig
Der Bauverein ist Kettwigs größter Wohnungsanbieter. Auf der Jahreshauptversammlung wurden viele gute Nachrichten verkündet.
A40-Sperrung – Staus auf Umleitungen stressen Autofahrer
A40-Sperrung
Die A40-Sperrung sorgt für Stau und zähfließenden Verkehr auf den innerstädtischen Straßen: Huttrop, Steele und Freisenbruch besonders betroffen.
Fotos und Videos
Tanzabend
Bildgalerie
Gymnasium Werden
40 Jahre Hespertalbahn
Bildgalerie
Museumszug
Oldtimer in Kettwig
Bildgalerie
Autos
article
7280416
Wichtige Punkte für den KTV
Wichtige Punkte für den KTV
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/kettwig-und-werden/wichtige-punkte-fuer-den-ktv-id7280416.html
2012-11-11 15:07
Kettwig und Werden