Das aktuelle Wetter Essen 8°C
Umbau kostet 700 000 Euro

Verbrauchermarkt mit neuem Konzept

25.01.2010 | 15:57 Uhr
Verbrauchermarkt mit neuem Konzept

Kettwig. Seit knapp einer Woche wird bei Rewe-Lenk an der Hauptstraße umgebaut. Während der Öffnungszeiten und auch im Rahmen der einen oder anderen Nachtschicht, denn bereits am 24. Februar soll alles fertig sein.

700 000 Euro wird die Maßnahme kosten, die das neue Rewe-Ladenkonzept umsetzt. Große, offene Gänge wird es geben, niedrige Regale im vorderen Bereich, und „unser Sortiment, dass 20 000 Artikel auf 1700 Quadratmetern umfasst, wird völlig anders angeordnet“, sagt Thomas Lenk. Diese Anordung wird mehr dem Einkaufsverhalten der Kunden folgen. Direkt nach Obst und Gemüse werden künftig die Molkereiprodukte zu finden sein. Fleisch, Wurst, Fisch und Käse werden zwar in eigenen Theken, aber zusammenhängend präsentiert. Erneuert wird auch die Inneneinrichtung - und das Licht. „Die Einbaustrahler, die die Neonröhren ersetzen, bringen eine Energieersparnis von 20 Prozent“, sagt Lenk. „Und die neuen Kühlmöbel verbrauchen zwei Drittel weniger Strom.“

Thomas Lenk setzt auf Kettwig - auch bei den Handwerkern. Der Fliesenfachbetrieb Burgsmüller, Elektro Munz und die Schreinerei Bergers sind beim Umbau im Einsatz.

Sabine Moseler-Worm

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Ange d’or junior eröffnet wieder
Gastronomie
Vor 50 Jahren hat Claude Huppertz das „Ange d’or“ an der Ruhrtalstraße eröffnet. Gemeinsam mit seinem Sohn Claude Huppertz junior krempelte er den...
Aus Stühlen werden „Lieblingsplätze“
Kunstaktion
Etwas auf die Beine stellen, was die Menschen im Stadtteil miteinander verbindet - das war auch schon in den vergangenen Jahren die Grundidee der...
Die Werks stehen seit 25 Jahren hinter dem Tresen
Tuchmacher Stuben
„Wir hören erst auf, wenn Schalke Meister wird.“ Wie lange werden Irmgard und Wolfgang Werk wohl noch hinter dem Tresen der „Tuchmacher Stuben“...
Stadt untersagt „Tanz in den Mai“
Stadtteilfest
Der FSV Kettwig wollte zum „Tanz in den Mai“ auf den Sportplatz an der Ruhrtalstraße bitten - die Stadt hat den Antrag abgelehnt.
Mehr Präsenz im Stadtteil
Bürgermeisterhaus
Das Bürgermeisterhaus an der Heckstraße ist Werdens Kulturvilla. Zum 30-Jährigen geht es auf zu neuen Ufer.
Fotos und Videos
Finale: Beste Luftbilder von Essen
Bildgalerie
Abstimmung
Bahnhöfe und Stationen in Essen
Bildgalerie
Deutsche Bahn
Rosenmontag in Ratingen
Bildgalerie
Kettwiger Jecken feiern...
article
3309166
Verbrauchermarkt mit neuem Konzept
Verbrauchermarkt mit neuem Konzept
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/kettwig-und-werden/verbrauchermarkt-mit-neuem-konzept-id3309166.html
2010-01-25 15:57
Kettwig und Werden