Das aktuelle Wetter Essen 13°C
Kettwig und Werden

Tischtennis: Trauer um Horst Fuchs

24.06.2012 | 16:02 Uhr

Die Tischtennisabteilung des TV Kettwig vor der Brücke trauert um einen langjährigen Spieler: Am Donnerstag, 21. Juni, ist Horst Fuchs im Alter von 75 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben.

Horst Fuchs war 2005 zu den Kettwiger Zelluloid-Freunden gestoßen, nachdem er zuvor in den Vereinen TTV Burgaltendorf und VfL Niederwenigern aktiv war. An der Seite seines Sohnes Christoph (heute in der zweiten Herrenmannschaft aktiv) startete er seine Kettwiger Laufbahn in der 3. Herrenmannschaft, mit der er auf Anhieb Vizemeister wurde und den Aufstieg zur 1. Herrenklasse feiern konnte.

Ein Jahr später gewann Horst Fuchs überraschend den traditionellen Vereinspokal und trug sich erstmals in die Siegerlisten ein. Während der abgelaufenen Saison gab er neben vielen privaten Plänen nie die Hoffnung auf, wieder für seine 4. Herrenmannschaft zum Schläger greifen zu können. Leider ließ seine heimtückische Krankheit kein sportliches Comeback mehr zu.

Reiner Forstmann, Abteilungsleiter Tischtennis des TVK: „Mit Horst Fuchs verliert die Tischtennis-Abteilung einen sympathischen und den jüngeren Mitspielern und Trainingspartnern gegenüber väterlichen Freund, der Essener Tischtennissport einen integren Sportsmann. Seiner Familie gilt die aufrichtige Anteilnahme aller Mitglieder des Vereins.“

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Das ist Essen-Fischlaken
Bildgalerie
Stadtteilrundgang
18. Kettwiger Meile - Tag 4
Bildgalerie
Fotostrecke
18. Kettwiger Meile - Tag 2
Bildgalerie
Fotostrecke
18. Kettwiger Meile - Tag 1
Bildgalerie
Stadtteilfest
article
6801808
Tischtennis: Trauer um Horst Fuchs
Tischtennis: Trauer um Horst Fuchs
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/kettwig-und-werden/tischtennis-trauer-um-horst-fuchs-id6801808.html
2012-06-24 16:02
Kettwig und Werden