Das aktuelle Wetter Essen 31°C
Kultur

Schülerkabarett „Die Kettwichte“ sagt tschüss

30.08.2011 | 15:31 Uhr
Schülerkabarett „Die Kettwichte“ sagt tschüss
Die Kettwichte schrieben Erfolgsgeschichte - jetzt ist Schluss mit lustig.

Essen-Kettwig. Erst war es nur ein uangenehmes Gerücht, dann folgte die offizielle Bestätigung (unsere Zeitung berichtete), und nun ist der Zeitpunkt gekommen: Am Samstag, 17. September, bittet das Kettwiger Schülerkabarettensemble der Kettwichte zur Premiére des aktuellen und letzten Programms in den Alten Bahnhof Kettwig an der Ruhrtalstraße.

Die erste Aufführung des 36. Programms „… und tschüss!“ unter der Leitung von Monika Kleinholz beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist bereits um 18.30 Uhr.

„…und tschüss!“ – der Name ist auch in diesem Fall Programm. 1965 gegründet, standen die Kettwichte über 45 Jahre für in Deutschland konkurrenzloses Schülerkabarett. Das aktuelle Programm zieht unter die lange Geschichte des Ensembles einen Schlussstrich, denn – so sagt es das Plakat zum Programm: Die Kettwichte schaffen sich ab. Das 36. Programm wird das letzte sein. Die vielleicht „letzten echten Traditionalisten der deutschen Kleinkunstszene“ (WAZ) verabschieden sich mit ihrem letzten Programm mit bissiger Politkritik, Gedanken zum Generationenkonflikt und Medienkritik.

Der Vorverkauf läuft bereits; Eintrittskarten bei freier Platzwahl sind zum Preis von 14 Euro (10 Euro ermäßigt für Schüler und Studenten) täglich ab 17 Uhr im Restaurant ¾ ZEHN im Alten Bahnhof (02054/125590) sowie im Büro der IG Bahnhof (02054-939339) und bei Buch Decker erhältlich.

Weitere Informationen im Internet: www.kettwichte.de

DerWesten

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Gehhirn
Bildgalerie
33. Premiere der...
Von Teubner bis Schmickler
19. Deutsche...
Aus dem Ressort
Werden nutzt die Lage am Wasser
Treidelplatz
Werden zieht’s mehr und mehr ans Wasser. Jetzt wurde auf Initiative des Bürger- und Heimatvereins der Treidelplatz unter der Gustav-Heinemann-Brücke...
Eltern müssen Schließdienst für Bolzplatz machen
Bolzplatz
Wenn Anwohner nicht den Schließdienst für den Bolzplatz der Schule an der Ruhr übernommen hätten, bliebe die Anlage in den Ferien geschlossen.
Arndthaus macht Eigentumswohnungen Platz
Abriss Arndthaus
Die Evangelische Kirchengemeinde Kettwig hat ihr Grundstück zwischen Arndt- und Volckmarstraße verkauft. Dort werden 22 Eigentumswohnungen gebaut.
Investor fürs Seniorenzentrum gesucht
Evangelisches...
Um notwendige Modernisierungen zu finanzieren, will die Evangelische Kirchengemeinde Anteile am Seniorenzentrum verkaufen.
Slavko Franjic trainiert den FSV Kettwig
FSV Kettwig
Der FSV Kettwig hat sich nach drei Jahren von Achim Heymanns getrennt. Slavko Franjic ist der neue Trainer des A-Ligisten.
Fotos und Videos
Tanzabend
Bildgalerie
Gymnasium Werden
40 Jahre Hespertalbahn
Bildgalerie
Museumszug
Oldtimer in Kettwig
Bildgalerie
Autos
article
5013173
Schülerkabarett „Die Kettwichte“ sagt tschüss
Schülerkabarett „Die Kettwichte“ sagt tschüss
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/kettwig-und-werden/schuelerkabarett-die-kettwichte-sagt-tschuess-id5013173.html
2011-08-30 15:31
Kettwig und Werden