Sanierungen stehen an

Werden..  Die Wehr Baldeney ist seit 1933 in Betrieb und wird vom Ruhrverband betrieben. Von 2008 bis 2010 wurden die Schleusentore modernisiert. Zwei der drei Walzen werden in nächster Zeit saniert. Zudem soll nach EU-Wasserrahmrichtlinie ein Fischlift 2017 in die Schleuse gebaut werden.

Im Normalfall fließen 70 m³ Wasser durch die Schleuse. Durch die wenigen Regentage in den vergangenen Wochen sind es derzeit nur 15 m³ – aber auch nur, weil die Talsperre im Sauerland viel Wasser raus lässt.

Wasserhöchststand im Mai 1943

Bei Hochwasser sind es hingegen 150 m³ Durchfluss pro Sekunde. Im Mai 1943 gab es einen Höchststand mit 2000 m³.