Das aktuelle Wetter Essen 0°C
Kettwig und Werden

Profis musizieren mit Hund

17.06.2012 | 17:17 Uhr
Funktionen
Profis musizieren mit Hund
40 Jahre Musikschule Kettwig e.V. , Feier im der im Saal des Kettwiger Rathauses Mehr als 20 Fagottisten präsentierten ihr Programm; begeisterte Eltern, Freunde und Musikschüler Samstag der 16.06.2012 Foto: Kerstin Kokoska/WAZ FotoPool Essen

Ein Hund singt, begleitet von sechs Essener Philharmonikern. Beim Höhepunkt des Musikschul-Sommerfests am Samstag wurden sogar die Kleinsten im Saal mucksmäuschenstill. Der hellbraune Mischling Fritz jaulte bemerkenswert harmonisch zur Streichmusik und ließ sich anschließend von vielen Kinderhänden zufrieden streicheln.

Der Auftritt der Geigenlehrerin Ava Polheim und ihrer Kollegen aus der Philharmonie bildete den krönenden Abschluss eines rundum gelungenen Tages im alten Rathaus. Dieses Sommerfest war ein ganz besonderes: Die Musikschule feierte ihr 40-jähriges Bestehen. „Hier boomts!“, freute sich Leiterin Ute Egenolf über die vielen Besucher. 1972 habe man ganz bescheiden mit ehrenamtlichen Handwerkern und geschenkten Möbeln angefangen. Heute hat die Musikschule ein breites Angebot, von der musikalischen Früherziehung bis zum Erwachsenenunterricht.

Auf drei Etagen war am Samstag für jedes Alter das richtige dabei. Im Saal spielten am Vormittag fortgeschrittene Schüler klassische Stücke vor. Zu Gast war außerdem ein Ensemble von 26 Fagottisten, die der Musikschule ein Geburtstagskonzert gaben. Beim Klavier-Marathon lösten sich Schüler an den Tasten ab und im Musik-Café im Treppenhaus konnten junge Musiker spontan ans Instrument gehen, während die Zuschauer gemütlich bei Kaffee und Kuchen saßen.

Mittags spielten das Lehrere-Ensemble und mehrere Schülerbands. Jule (15) trat mit ihrer Gruppe „Sixpack“ auf. Die junge Sängerin und Gitarristin aus Kettwig ließ sich von dem voll besetzten Saal nicht verunsichern: „Ein paar Sekunden vorher bin ich meistens noch aufgeregt, aber dann geht’s gut.“ Ein paar Räume weiter hatte Merle (9) aus Werden ihre erste Cellostunde. Sie spielt seit drei Jahren Geige und hat den Tag genutzt, um ein neues Instrument auszuprobieren. „Man muss die Finger ganz anders setzen und mit dem Bogen fester drücken“, weiß sie jetzt.

Für die ganz Kleinen hatten die vielen freiwilligen Helfer einen Bastelraum eingerichtet. Einen Papptrichter an ein Stück Gartenschlauch geklebt, Mundstück drangesteckt und fertig war die Trompete. Im Erdgeschoss konnten Kinder sich Happy-Birthday-Ballons mit Gas füllen lassen, mit einer Adresskarte versehen und beim Luftballonwettbewerb steigen lassen.

Inga Pöting

Kommentare
Lesen Sie auch
Klein und fein wird er sein
HVV-Weihnachtsmarkt
Ein neues Zeitalter
Alter Bahnhof Kettwig
Aus dem Ressort
Wege im Stadtwald sind wieder frei
Nach Ela
Die Hauptwege im Kettwiger Stadtwald waren nach Pfingststurm Ela komplett durch umgestürzte Bäume versperrt.
Viele Staus, 44 Unfälle und gesperrte Straßen in Essen
Schneefall
Der Winter hat im Essener Stadtgebiete viele Autofahrer am Morgen kalt erwischt. Vielerorts stockte der Verkehr, die Polizei registrierte 44 Unfälle.
Verkehrschaos: Politik kann Fehlverhalten der Eltern nicht regeln
Schmachtenbergschule
Allmorgendliches Chaos an der Schmachtenbergstraße: Autos halten vor der Grundschule, Kinder werden herausgelassen, geparkt wird oftmals in der...
KG Völl Freud zieht mit Gala nach Heisingen
Karneval
In diesem Jahr wird die Werdener Karnevalsgesellschaft Völl Freud erstmals ihrem Heimatstadtteil untreu und zieht mit ihrer Gala nach Heisingen....
Letzte Schicht in Kellers Imbiss
Gastro-Szene
„Kellers Imbiss“ ist bald Geschichte. Herbert und Doris Keller klinken sich aus den beruflichen Aktivitäten endgültig aus. „Aus Altersgründen“ - sagt...
Fotos und Videos
Närrisches Treiben
Bildgalerie
Kinderkarneval
Wochenendwinter
Bildgalerie
Winter in Kettwig
article
6776043
Profis musizieren mit Hund
Profis musizieren mit Hund
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/kettwig-und-werden/profis-musizieren-mit-hund-id6776043.html
2012-06-17 17:17
Kettwig und Werden