Das aktuelle Wetter Essen 13°C
Musik

„Klangspur“ zeigt Kettwiger Vielfalt

20.06.2012 | 18:31 Uhr
„Klangspur“ zeigt Kettwiger Vielfalt

Essen-Kettwig. Kettwiger musizieren für Kettwiger - diesem Motto folgt das Musikfest „Klangspur“ auch im dritten Jahr. Trotzdem bedienen die Organisatoren Katrin Engelhardt und Wolfgang Kläsener auch die Lust an Neuerungen: Erstmals ist der Alte Bahnhof Kettwig ein Klangspur-Gastgeber.

Fünf Chöre in der Kirche

Die „Klangspur“ beginnt am Samstag, 23. Juni, ab 15 Uhr mit dem „Cafe Klangspur“ im ev. Gemeindezentrum, bei dem Kettwiger für Kettwiger backen. Katrin Engelhardt bittet, Kuchenspenden zwischen 11 und 12 Uhr abzugeben. Um 16.45 kommt der Moment, auf den Kläsener sich jetzt schon freut: Vor der Kirche am Markt werden Schüler von Jörg Lopper mit Fanfaren die „Klangspur“ eröffnen, bevor in der Kirche fünf Kettwiger Chöre „Geistvolles aus vier Jahrhunderten“ singen.

Martin Meyer kommt mit seinem Kammerchor, Christine Graßt mit der Kantorei, Kläsener mit seinem Bachensemble. Franz-Josef Reidick von St. Peter bringt mit dem Projektchor und der Chorgemeinschaft gleich zwei Klangkörper mit.

Freier Eintritt

„Das hat alles hervorragende Qualität“, schwärmt Kläsener nicht nur von den Chören, sondern auch vom Musikprogramm am Sonntag ab 17 Uhr im Alten Bahnhof. Fabian Glück vom THG leitet gleich zwei Orchester. Jan Bierther und Tarik Dosdogru von der Musikschule bringen ein Duett von Gitarre und Vibraphon.

Dazu spielen Preisträger der Klassen von Theresia Norpoth-Weber und Hans-Günther Weber, die Kläsener als „Wunderkinder“ feiert. Der Eintritt zu beiden Konzerten ist frei, Was Kläsener nicht davon abhalten wird, am Ausgang um Spenden zu bitten.

Kai Süselbeck



Kommentare
Aus dem Ressort
THG-Vierer rudert zur Goldmedaille
Schulsport
Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“: Einziger Sieg für ein NRW-Boot in Berlin-Grünau. Die Jungs aus Kettwig sind nicht zu stoppen
RWE gastiert am Dienstag im Löwental
Benefizspiel
Veranstaltung soll helfen, die verheerenden Pfingststurmschäden finanziell abzufedern. Rockförderverein hofft auf resonanz und mittelfristige Unterstützung durch die Stadt
Pferde sind gut für die Seele
Hippotherapie
Regelmäßige Hippotherapien auf dem Carolinenhof, einem integrativen Reiterhof an der Kettwiger Grenze zu Heiligenhaus, helfen Kindern und Jugendlichen der Helen-Keller-Förderschule „auf die Beine“
Ausstellung „Meisterliches Handwerk“
Haus Fuhr
Technik, die begeistert: Die Ausstellung „Meisterliches Handwerk“ in Haus Fuhr zeigt auf beeindruckende Weise, warum nur der Meister ein Meister ist
DELFI-Kurs für Eltern und Babys
Elternschule
DELFI steht für „Denken, Entwickeln, Lieben, Fühlen und Individuell“. Experten zeigen, wie Elterndie wachsenden Fähigkeiten von Babys spielerisch unterstützen können, denn: Spielen verleiht Flüüügel
Umfrage
Wenn Sie Touristen einen Tipp geben sollten, welche Sehenswürdigkeit sollten sie sich in Essen anschauen?

Wenn Sie Touristen einen Tipp geben sollten, welche Sehenswürdigkeit sollten sie sich in Essen anschauen?

 
Fotos und Videos
Oktoberfest der Ruhrtalritter
Bildgalerie
O'zapft is
100 Essen-Artikel zu gewinnen
Bildgalerie
Verlosung
Wandbilder von Essen
Bildgalerie
Neuer Bildershop