Kettwig feiert auf der Ruhrbrücke

Die Kettwiger Ruhrbrücke am Neujahrsmorgen.
Die Kettwiger Ruhrbrücke am Neujahrsmorgen.
Foto: WAZ FotoPool

Essen-Kettwig..  Wie in jedem Jahr war die Kettwiger Ruhrbrücke der Hotspot für alle Silvesterfans. Bereits am frühen Neujahrsmorgen waren Reinigungsfahrzeuge unterwegs, um den Müll der Silvesternacht aufzukehren.

Auf der Brücke blieb es weitgehend friedlich. Ärger bereitete das Glatteis. Gegen Mitternacht sanken die Temperaturen auf den Gefrierpunkt und eine gefährlich Eisschicht sorgte für so manchen Ausrutscher.

In den frühen Morgenstunden wurde die Polizei zu zwei Unfällen gerufen. Auf der Laupendahler Landstraße und in der Straße Hafkesdell waren Pkw von der Fahrbahn abgekommen - es blieb bei Blechschäden.