Das aktuelle Wetter Essen 15°C
Villa Kunterbunt

Ein Seminarhaus am Waldesrand

18.09.2014 | 16:55 Uhr
Ein Seminarhaus am Waldesrand
Regine und Arnd Schaff eröffnen das Seminarhaus an der Hammer Straße.Foto: Reiner Worm

Seit einem Jahr leben Regine und Arnd Schaff in dem stattlichen Haus an der Hammer Straße. Direkt vor der Tür hält die Buslinie 180, die direkte Verbindung nach Kupferdreh. Ansonsten gibt es einige Parkplätze - und jede Menge Natur. Ausgedehnte Wälder, unzählige Felder. Ein Ort wie geschaffen für die Pläne des Paares.

Die ‘Villa Kunterbunt’, ist genau 100 Jahre alt. Als ‘Haus Grunewald’ war es für viele Generationen ein beliebtes Ausflugsziel, gehörte einer Essener Bauernfamilie. Lange stand es leer, wurde dann kernsaniert. „Hier gab es früher mal die größten Stücke Kuchen“, weiß Regine Schaff aus Erzählungen. Und es war auch mal ein Motorradtreff. Jetzt ist es ein Seminarhaus. Und am 4. Oktober wird offiziell Eröffnung gefeiert, „obwohl einige Kurse schon laufen“, sagt die 48-Jährige. Im Untergeschoss, dort, wo früher die Gasträume waren, hat sie ihre Heilpraxis eingerichtet, das Kreativatelier. Im Obergeschoss lebt die Familie. Mit zwei Töchtern und Hund. Die ‘Villa Kunterbunt’ ist nicht nur das Projekt von Regine Schaff. „Ich mache mit meinem Mann gemeinsame Sache“, sagt sie und lacht. „Wir haben uns hier einen Traum erfüllt. „Und das Schönste daran ist der Wald, der direkt hinter dem Haus beginnt. Diese Waldanbindung spielt für mich eine große Rolle“, sagt Arnd Schaff, der an diesem Morgen nur ausnahmsweise zu Hause ist. Er ist im Vorstand eines Stahlkonzerns, und die Frage drängt sich auf, wie das zum Konzept des Seminarhauses passt? „Ich selbst bin auch schon seit rund 15 Jahren in Sachen Selbsterfahrung unterwegs. Wie reagieren wir und warum? Die Antworten auf solche Fragen helfen mir auch im Beruf“, sagt der Mann, der außerdem gemeinsam mit seiner Frau Tanzsport betrieben hat - Schwerpunkt Tango Argentino. „Im Management spricht man nicht über Gefühle, dabei sind emotionale Themen entscheidend.“ In der Paarberatung wollen die beiden arbeiten, Seminare und Einzelgespräche anbieten. „Wer zu uns kommt, kann sich entspannen, sich entdecken“, sagt Regine Schaff. „Aber ich werde auch bei belastenden Emotionen helfen und Blockaden lösen.“

Esoterik ist nicht das Ding des Paares. „Da wird die Realität gern ausgeblendet und nichts hat Verbindung zum echten Leben“, erklärt Arnd Schaff.

Lebenserfahrung haben sie - „ich habe ihn kennengelernt, als er im Abitur stand“, sagt Regine Schaff und lacht. Krisen meistern, auch das gehöre zu einer Ehe.

Die Schaffs wirken, als wären sie angekommen. In der ‘Villa kunterbunt’ am Waldesrand.

Kommentare
18.09.2014
21:42
Ein Seminarhaus am Waldesrand
von ukontny | #2

Na, hoffentlich kann der Wald irgendwann nächstes Jahr auch wieder betreten werden...

Funktionen
Fotos und Videos
Schloss Landsberg
Bildgalerie
Herrensitz
Sundance Festival von oben
Bildgalerie
Housemusic
article
9839349
Ein Seminarhaus am Waldesrand
Ein Seminarhaus am Waldesrand
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/kettwig-und-werden/ein-seminarhaus-am-waldesrand-id9839349.html
2014-09-18 16:55
Kettwig und Werden