Das aktuelle Wetter Essen 4°C
Konzept für Werden wird umgesetzt
Verkehr
Konzept für Werden wird umgesetzt
Essen-Werden.   Das Verkehrskonzept Werden ist auf den Weg gebracht. Rund 6,3 Millionen Euro wird die Umsetzung kosten - erst 2016 kann voraussichtlich mit den Arbeiten begonnen werden. Dirk Langner vom Amt für Straße und Wohnen war jetzt in der Bezirksvertretung IX zu Gast.
Allbau plant Kita und Doppelhäuser
Bernhardstraße
Allbau plant Kita und Doppelhäuser
Essen-Fischlaken.   Die Politik hat den Standort Bernhardstraße ins Gespräch gebracht - jetzt hat die Allbau AG das Grundstück gegenüber der Fischlaker Grundschule erworben, das noch vor wenigen Jahren für ein Asylantenwohnheim genutzt wurde.
Verein kämpft für Sanierung
Sportanlage Ruhrtalstraße
Verein kämpft für Sanierung
Essen-Kettwig.   Bei der nächsten Vergabe von städtischen Mitteln zur Sanierung von Sportanlagen sollte Kettwig an der Reihe sein. Das wünschen sich die Gründer der Kettwiger Sportplatz Initiative (KIS). Obwohl es auf Essener Stadtgebiet kaum eine Anlage geben wird, die in schlechterem Zustand ist, sieht es für die...
Drohne über dem Baldeneysee soll Fischssterben verhindern
Umwelt
Drohne über dem Baldeneysee soll Fischssterben verhindern
Essen.   Der Ruhrverband senkt den Wasserspiegel des Baldeneysees seit Montag um 75 Zentimeter ab. Schlimmstenfalls könnte es im Naturschutzgebiet Heisinger Aue zu einem Fischsterben kommen. Um dies zu vermeiden und Fischjäger abzuschrecken, überwacht der Fischereiverein den Wasserstand mit einer Drohne.
Neue Züge für Problemlinie S 6 – Bahn ersetzt alte Loks
S-Bahn Rhein-Ruhr
Essen. Am 13. Dezember schickt die Deutsche Bahn die letzten Lok-bespannten S-Bahn-Züge in NRW aufs Abstellgleis. Dann werden die „Oldtimer“ der S 6 durch moderne Triebwagen ersetzt. Die Deutsche Bahn verspricht weniger Verspätungen und weniger Ausfälle.
Zusammenarbeit mit Metal-Legende
Schloss Hugenpoet
Essen-Kettwig. Was führt Joey DeMaio, den Gründer und Bassisten der US-amerikanischen Metal-Legende Manowar, ausgerechnet nach Kettwig? Ganz einfach: Er interessiert sich nicht nur für Musik, die die Wände zum Wackeln bringt, sondern auch für Klassik. Da hat er etwas mit der Familie von Fürstenberg gemeinsam.
Spezial
Kettwig-Kalender 2014
Termine
Frühlingsfest, Seerosenfest, Stadtführungen: Wir haben alle wichtigen Termine in Essen-Kettwig auf...
Fotos und Videos
Baldeneysee um 75 cm abgesenkt
Bildgalerie
Stausee
S 6 - Züge, Pannen, Fensterblicke
Bildgalerie
S-Bahn Rhein-Ruhr
Essen in Trümmern
Bildgalerie
2. Weltkrieg
Fische gegen die Wasserpest
Bildgalerie
Baldeneysee
Sissi hält Hof im Hugenpoet
Bildgalerie
Musical Elisabeth
Kettwig und Werden im Bild
Rundflug über Kettwig
Bildgalerie
Aus der Luft
Noch stehen einige Wände des Seeblicks Kettwig, hoch über der Ruhrkurve. Auf den Kettwiger Höhen überwiegt das Rapsgelb und die Fläche der Scheidschen Hallen erinnert immer noch an eine Steinwüste.
Die Kettwiger Altstadt
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Seit 1975 gehört Kettwig zu Essen. Seine Altstadt wirkt aber auch noch heute wie eine ganze andere Welt.
Baldeneysee früher und heute
Bildgalerie
Zeitreise
Der Baldeneysee gilt unter den Ruhr-Seen als der schönste, war aber Ergebnis eines brutalen Umbaus, der heute so undenkbar wäre. Eine Zeitreise in Bildern.
Kettwig ist weiß
Bildgalerie
Sonne und viele Besucher...
Unter diesem Motto hatte die Interessengemeinschaft KettIN zum verkaufsoffenen Sonntag eingeladen.
Die Ruhr in Werden und Kettwig
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Ein Ausflug, der sich lohnt: Entlang der Ruhr zwischen Essen-Werden und Essen-Kettwig gibt es viel zu entdecken.
Hugenpoeter Nikolausmarkt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt Kettwig
Zum 5. mal fand im Vor- und Innenhof des Schlosshotels Hugenpoet ein schöner Nikolausmarkt statt.
Die Ruine Isenburg
Bildgalerie
100 Orte in Essen
1240 wurde die Isenburg erbaut und schon 48 Jahre später wieder zerstört.
Sterneköche in Kettwig
Bildgalerie
"Party Imperiale"
Sechs Köche mit sieben Sternen bekochten im Schlosshotel Hugenpoet die Gäste.
Schönes Schuir
Bildgalerie
Essen entdecken
Im ländlichen Schuir kann man lange wandern, ohne viele Menschen zu treffen.
Basilika St. Ludgerus
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Die Basilika St. Ludgerus in Essen-Werden gehört zu den bedeutensten spätrömischen Kirchenbauten im Rheinland.
Herbstliches Werden
Bildgalerie
Markt
Am Sonntag platze Werden beim Herbstmarkt
Schloss Hugenpoet
Bildgalerie
Kettwiger Schloss-Hotel
Für seine exquisite Küche und das gediegene Ambiente ist das Schlosshotel Hugenpoet bekannt.
Scheidtsche Hallen Kettwig
Bildgalerie
100 besondere Orte
Auf dem Gelände der ehemaligen Tuchfabrik entstehen ein Kreativquartier und Eigentumswohnungen.
Kettwig im Spätsommer
Bildgalerie
Luftbilder
Unser Luftbildflieger zog seine Kreise über Kettwig. Riskieren Sie einen schwindelfreien Blick auf die schöne Stadt.
Auf dem Baldeneysee
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Mit dem Schiff über den Baldeneysee im Süden von Essen - dieser Ausflug lohnt.
Die Werdener Altstadt
Bildgalerie
100 Orte
Idyllisch am Ruhrufer gelegen hat sich die Werdener Altstadt ihren dörflichen Charme bewahrt.
Auf der Brehminsel in Werden
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Auf der Brehminsel in Werden kann man die Seele baumeln lassen.
Das Kürbisfest in Essen-Kettwig
Bildgalerie
Halloween
Zum achten Kürbisfest in Essen-Kettwig war der ganze Stadtteil auf den Beinen.
Weitere Nachrichten
Nikolausmarkt im Innenhof des Wasserschlosses Hugenpoet
Advent
Essen. Zu einem besonderen Weihnachtsmarkt lädt Freiherr Maximilian von Fürstenberg. Der Hausherr von Schloss Hugenpoet in Essen-Kettwig organisiert bereits zum sechsten Mal einen Nikolausmarkt im Innenhof des Wasserschlosses. Dort werden ausgefallene Geschenke und kulinarische Spezialitäten angeboten.
Die Neue im Alten Bahnhof
Bürgerzentrum
Essen-Kettwig. Mit vier Kursen hat sie als Zumba-Trainerin im Alten Bahnhof angefangen - mittlerweile reichen die Teilnehmer nur noch für einen einzigen. Die Begeisterung für das Fitnesskonzept, das Aerobic mit lateinamerikanischen und internationalen Tänzen verbindet, hat spürbar nachgelassen.
Manowar-Musiker und Hugenpoet-Besitzer gründen Stiftung
Schloss Hugenpoet
Essen. Joey DeMaio, Mitbegründer der Heavy-Metal-Gruppe „Manowar“, und Baron von Freiberg wollen künftig Kinder in sozialen Brennpunkten unterstützen. An Schulen sollen Orchester gebildet werden. Auch musikalische Therapieformen sollen gefördert werden. Details gibt es jedoch noch nicht.
Kleiner Wagen, großer Hingucker – Hot Rods kommen nach Essen
Auto
Essen-Südviertel. In Berlin und Hamburg gehören sie zum Stadtbild, ab Frühjahr 2015 bringt Mathias Mergel aus dem Südviertel die Hot Rods auch nach Essen. Vom Baldeneysee aus bietet er dann Stadtrundfahrten mit den Mini-Flitzern an. In Action bestaunen kann man die 14 PS starken Kisten auch bei der Essen Motorshow.
Umfrage
Ein Baumarkt in Kettwig bietet schon jetzt, bei spätsommerlichen Temperaturen und 70 Tage vor dem Heiligen Abend, kleine Weihnachtsbäume zum Verkauf an. Wie finden Sie das?

Ein Baumarkt in Kettwig bietet schon jetzt, bei spätsommerlichen Temperaturen und 70 Tage vor dem Heiligen Abend, kleine Weihnachtsbäume zum Verkauf an. Wie finden Sie das?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ärgerlich.
17%
Albern.
58%
Lustig.
9%
Geschäftstüchtig.
16%
1023 abgegebene Stimmen
 
Historische Fotos
Fünf Jahrzehnte Essen
Bildgalerie
Historische Fotos
Marga Kingler-Busshoff fotografierte Jahrzehnte in Essen für die WAZ. Eine Bilderstrecke.
AEG-Haus in Essen verschwindet
Bildgalerie
Foto-Chronik
Das ehemalige AEG Haus an der Kruppstraße wird derzeit abgerissen.
Der letzte Krupp
Bildgalerie
Geschichte
Bilder aus dem Leben des „letzten Krupp“, Arndt von Bohlen und Halbach.
50 Jahre Georg-Melches-Stadion
Bildgalerie
Historische RWE-Fotos
Am 5. August 1964 wurde das "Stadion an der Hafenstraße" in Essen nach Vereinsgründer Georg Melches benannt. Ein fotografischer Rückblick auf die abgerissene Kultstätte.
Bilder aus Essen der 60er und 70er Jahre
Bildgalerie
Fotos
Die Ruhrgebietsmetropole in den 60er und 70ern - so sah es in der Stadt vor über drei Jahrzehnten aus. In einem Bildband zeigt Altenessener Walter Wandtke seine die Erinnerungen aus Kindheit und Jugend.
Bahnen und Züge in Essen
Bildgalerie
Historische Fotos
Essen war mal eine Eisenbahnstadt, und auch die Staßenbahn war stark präsent.
Beatles '66 in Essen
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Fotograf Werner Kohn hat die Fab Four 1966 in Essen begleitet.
Die Freiheit - früher und heute
Bildgalerie
100 Ort in Essen
Freiheit liegt zwischen Hauptbahnhof und den Hochhausgruppen im Südviertel.
Altenhof früher und heute
Bildgalerie
Historische Fotos
Für manchen Essener bleibt die Krupp-Siedlung Altenhof I unvergessen. Nur wenige Häuser, in denen einst alte und invalide Krupp-Stammarbeiter mietfrei leben konnten, überstanden den Abriss. Immerhin: Der Altenhof II in Stadtwald ist komplett erhalten.
Ausstellung „Wirtschaft! Wunder!“
Bildgalerie
Historische Fotos
Die Foto-Ausstellung „Wirtschaft! Wunder!“ in der Essener Villa Hügel zeigt Krupp im Licht der Nachkriegszeit.
Essener Dom früher und heute
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Er ist eines der Wahrzeichen der Stadt im Herzen des Ruhrgebiets - der Essener Dom.
Ruhrtalbrücke früher und heute
Bildgalerie
Autobahn 52
Die Mintarder Ruhrtalbrücke in Mülheim ist des A52-Pendlers Schmuckstück mit Schönheitsfehlern. Seit 1966 verbindet die längste Stahlbrücke Deutschlands Essen und Düsseldorf miteinander. Schon die Entstehung der Brücke forderte ihre Opfer. Eine Chronik.
Das alte Ruhrgebiet
Bildgalerie
Foto-Ausstellung
Das Essener Ruhrmuseum zeigt 200 Aufnahmen zum Bildband des Kölner Fotokünstlers Chargesheimer, der 1958 die Gemüter im Revier erregte.
Postkarten aus den Weltkriegen
Bildgalerie
Rotkreuz-Museum
Das Rotkreuz-Museum in Essen zeigt historische Postkarten aus den beiden Weltkriegen und der Zwischenkriegszeit.
Saalbau in Essen - früher und heute
Bildgalerie
Historische Fotos
Die Geschichte des Saalsbaus im Essener Südviertel reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Heute ist das Haus Sitz der Essener Philharmonie.
Minirock und Malocher
Bildgalerie
Historische Fotos
In seinem Bildband zeigt Wilfried Kaute die 1960er-Jahre. Essen spielt dabei eine herausragende Rolle.
Essen im Wandel
Bildgalerie
Historische Fotos
So hat sich Essens Gesicht seit Ende des 19. Jahrhunderts verändert.
Essen Motor Show
Bildgalerie
Historische Fotos
Die Essen Motor Show ist Deutschlands zweitgrößte Messe. Eine Reise zu ihren Anfängen.
Essens höchstes Wohnhaus
Bildgalerie
Historische Fotos
Vor 40 Jahren zogen die ersten Mieter in Essens höchstes Wohnhaus ein. Es steht in Steele an der Bochumer Straße.
Gruga - früher und heute
Bildgalerie
Historische Fotos
Der Ursprung der Gruga liegt in den 1920er Jahren. 1938 fand dort die Reichsgartenschau statt, 1965 die Bundesgartenschau.
85 Jahre Lichtburg Essen
Bildgalerie
Zeitreise
Die Lichtburg in Essen wird 85. Der Filmpalast besuchten auch früher schon nationale und internationale Stars.
RWE-Pokalgeschichte
Bildgalerie
RWE - MSV
So berichtete die WAZ über Rot-Weiss Essens Sieg über Duisburg 1993, den DFB-Pokalsieg 1953 und das Finale 1994.
Essen im Ersten Weltkrieg
Bildgalerie
Stadtgeschichte
Fast 100 Jahre liegt der Erste Weltkrieg zurück. Auch in Essen war zu Kriegsbeginn im Jahr 1914 die Euphorie groß.
So kam das Bier nach Essen
Bildgalerie
Unternehmen
Seit 1900 importiert das Familienunternehmen Kampmann Bier. Das war mal abenteuerlicher als heute.
Historisches Rüttenscheid
Bildgalerie
Geschichte
Die Interessengemeinschaft Rüttenscheid hat viele historische Bilder zusammengetragen.
120 Jahre Bus und Bahn in Essen
Bildgalerie
Historische Fotos
Am 23. August 1893 fuhr die erste elektrische Straßenbahn vom Essener Hauptbahnhof nach Altenessen und Borbeck. Das Jubiläum ist Anlass für ein bildstarkes Buch, das jetzt im Klartext-Verlag erschienen ist: „Auf Schienen – 120 Jahre Nahverkehr in Essen“.
Lichtburg früher und heute
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Sie ist der Ort in Essen, an dem die Stars und Sternchen regelmäßig auf dem roten Teppich stehen - die Lichtburg.
Essen im November 1973
Bildgalerie
WAZ-Zeitungsseiten
Unsere Bildergalerie zeigt alle Titelseiten der WAZ-Lokalausgabe im Dezember 1973.
Weitere Nachrichten
Anwohner leiden unter Baustellenverkehr
Güterstraße
Essen-Kettwig. Die schmale Güterstraße ist seit mehr als einem Jahr die einzige Zufahrt zu einer Großbaustelle direkt an der Ruhr. Dort, auf dem ehemaligen Markmann&Moll-Gelände, zwischen Tennisgesellschaft und Ruderklub, baut Ten Brinke Wohnungen, Häuser und Villen.
Im Baldeneysee 5000 Fische gegen die Wasserpest ausgesetzt
Umwelt
Essen. Der Ruhrverband hat im Baldeneysee aufs Neue 5000 Exemplare ausgesetzt. Die Schwarmfische sollen verhindern, dass sich die unerwünschte Wasserpflanze Elodea im See breit macht. Im vergangenen Sommer hatte die „Wasserpest“ weite Teile der Flachwasserbereiche bedeckt.
Werden gründet Flüchtlingshilfe
Netzwerk Werden hilft!
Essen-Werden. Eine aufgeregte Diskussion in einer Werdener Facebook-Gruppe war der Auslöser und Thema das geplante Erstaufnahmelager für Flüchtlinge auf dem ehemaligen Kutel-Gelände in Fischlaken. Viel Kontra - und noch mehr Pro. Schnell entstand die Idee, ein Netzwerk zu gründen, den Essener Süden durch...
Ratsfrau bleibt Grünen-Politik treu
Nach Rücktritt
Am 10. November hatte Elisabeth van Heesch-Orgaß ihren Rücktritt aus der Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen bekanntgegeben. Die Zustimmung der Grünen zum Messeausbau gab den letzten Anstoß – „ich habe schon lange darüber nachgedacht. Einen Knacks gab es bereits im Kontext Grüne Harfe. Mir ging...
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Lokales Essen
In Kettwig und Werden
Warum die über 1000-jährige Altstadt Werdens kein Museum ist
100 Orte (65)
Die Altstadt in Essen-Werden hat nichts Museales. Sie lockt mit engen Gassen, altem Fachwerk und kleinen Geschäften. Nur die Bundesstraße 224 stört das Idyll des über 1000-jährigen Ortes. Der ist mit der direkten Nähe zur Ruhr und zum Baldeneysee und der Brehminsel auch ein beliebtes...
Zwischen Werden und Kettwig durch eine Idylle wandern
100 Orte (74)
Ein Tipp für Essener Naturfreunde und alle, die die Ruhe lieben: Wer früh losgeht, kann auf dem Rad- und Wanderweg zwischen Werden und Kettwig das hier urwüchsige Flussufer fast ohne Ausflugsdruck erleben. Wer einkehren möchte: Das Lokal „Zwölf Apostel“ hat einen idyllischen Biergarten.
Scheidt’sche Hallen für Kreative und fliegende Finger
100 Orte (35)
Für Ausstellungen, Veranstaltungen und Konzerte kann man die Scheidt’schen Hallen am Kettwiger Stauseeufer mieten. Zeitreise beim Rundgang durch Wollsortierung und Lisseuse.
Werdener Schatzkammer - Kirchenpracht in schlichtem Ambiente
100 Orte (79)
Die Schatzkammer neben der St. Ludgerus Basilika in Essen-Werden ist klein, aber bedeutend: Bronzekreuz, Messkelch und die Reliefs aus dem 11. Jahrhundert genießen Weltrang. In der Ausstellung werden 90 Exponate gezeigt. Neu sind Klimaanlage und eine besucherfreundliche Konzeption.
Die kleine Insel in der Ruhr - Heut’ gehn wir auf den Brehm
100 Orte (68)
Generationen von Werdenern verbinden mit der kleinen Brehminsel in der Ruhr prägende Erlebnisse wie erste Küsse, heiße Liebesschwüre, nächtliche Partys und Mußestunden an sonnigen Tagen. Die Brehminsel ist der Stadtpark der Werdener, bietet Naherholung im Grünen.
Natur und Ruinen - mit dem Schiff auf dem Baldeneysee
100 Orte (4)
Der Ruhr-Stausee im Essener Süden lässt sich auch per Schiff erkunden. Vom Sonnendeck der „Stadt Essen“ aus sieht man viel Schönes und einiges Hässliche. Zur Not klappt das auch ohne Sonne, und eigentlich ist die Vorsaison sogar besonders ergiebig für Beobachtungen.
St. Luciuskirche in Werden – Kleinod im Schatten der Abtei
100 Orte (22)
Die mittelalterliche St. Luciuskirche in Werden gilt als eine der ältesten Pfarrkirchen nördlich der Alpen.Wie der benachbarte ehemalige Friedhof ist sie ein entrückter Ort der Stille mitten in der Großstadt
Schwimmen, laufen, ruhen, gucken – der Baldeneysee
100 Orte (30)
Ein besonderer Ort, vielleicht der schönste in der Stadt überhaupt: Der Baldeneysee ist die große Essener Wundertüte, er bietet vieles und künftig vielleicht noch etwas mehr. Hier der Dreiklang unseres Autors: Baden, Lieblingsbank und Vogelschaublick vom Jagdhaus Schellenberg.
Das ehemalige Kutel in Essen – ein verlorenes Kinderparadies
100 Orte (45)
Das Kutel in Essen- Fischlaken lockte einst zahllose Familien mit Melk-Karussell und Ponyreiten. Nach einem Zwischenspiel als trostloses Flüchtlingsheim erobert heute die Natur das Gelände zurück. Spaziergänger sind noch eher vereinzelt auf den Waldwegen unterwegs.
Blick in den Himmel – in der Basilika St. Ludgerus in Werden
100 Orte (63)
Hoch über Essen-Werden thront die Basilika St. Ludgerus. Sie wurde über dem Grab des Heiligen Liudger Im Jahr 1256 erbaut. Das Gotteshaus ist ein Sinnbild für barocke Schönheit und symmetrische Kirchenarchitektur.
Das Haus Scheppen am Baldeneysee ist Essens Biker-Hochburg
100 Orte (33)
Haus Scheppen am Baldeneysee in Essen ist etwas für Menschen, die gerne viele andere um sich haben: Spaziergänger, Wanderer, Radler, Biker - hier mischt sich einfach alles. Auch als Ausgangspunkt für Entdeckungen hat der Ort seine Qualitäten. Das schätzen vor allem Motorradfahrer.
Die Kettwiger Altstadt ist immer noch eine andere Welt
100 Orte (23)
Die Kettwiger Altstadt ist in ihrer Geschlossenheit einzigartig in Essen – und selbst nunmehr 38 Jahre nach der Eingemeindung stellt sich das Gefühl ein, man überschritte die Stadtgrenze.
Essen-Schuir ist eine Tankstelle für die Sinne
100 Orte (40)
Im ländlichen Schuir kann man lange wandern, ohne viele Menschen zu treffen. Genau das Rchtige bei aufkommender Sauerstoffnot im Essener Häusermeer. Folge 40 unserer Serie „Essen entdecken – 100 besondere Orte“.
Essens höchster Punkt – Abschlag vom Dach der Stadt
100 Orte (75)
Der höchste Punkt auf dem Essener Stadtgebiet liegt 202,54 Meter über dem Meeresspiegel auf dem Heidhauser Golfplatz. Drumherum gibt es viele Wiesen, Weiden, Felder und alte Bauerngehöfte. Leider der höchste Punkt Essens nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.
Maschinenhalle der Zeche Rudolph - Ruine im Oefter Wald
100 Orte (58)
Zwischen Werden und Kettwig steht versteckt unter knorrigen Bäumen ein selten bizarres Stück Industriekultur: Die Maschinenhalle der Zeche Rudolph darf einfach verfallen - ohne Schilder und Zäune. Das Betreten ist allerdings nicht ohne Risiko.
Eine schwierige Dreierbeziehung
Nahverkehr
Düsseldorf. Totgesagte leben länger. Und das trotz der jüngst ernüchternden Analyse über die Via, die bisher nicht das Kunststück fertig gebracht hat, die drei Verkehrsunternehmen Evag, DVG und MVG kuschelig unter eine Bettdecke zu bekommen. Dreierbeziehungen können ganz schön nerven.
Spendenaktion
Essen. Die kleinen Kinder in der Notaufnahme „Spatzennest“ in Altenessen brauchen erneut die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser. Die alljährliche NRZ-Spendenaktion zu Weihnachten startet zum 1. Advent
Auto-Messe
Essen. Ab Samstag gibt die Messe wieder Gas: Dann öffnet die Essen Motor Show. Für Autoliebhaber gibt in diesem Jahr ausgefallene Designstudien, aufgemotzte und historische Fahrzeuge sowie Sonderschauen zu Formel I und Jaguar. Ein Überblick darüber, was man nicht verpassen sollte.
Nachrichten aus den Stadtteilen
Unfallflucht nach Crash vor dem Essener Polizeipräsidium
Unfallflucht
Essen. Vor der Tür des Essener Polizeipräsidiums hat es in der Nacht zu Donnerstag gekracht: Ein unbekannter Fahrer kam offenbar von der Fahrbahn ab, durchschlug einen Begrenzungszaun und prallte gegen den Mast einer Straßenlaterne. Nach dem Unfall flüchtete der Fahrer. Die Polizei sucht nun Zeugen.
Feuer
Essen. In einer verlassenen Hütte auf einem Gartengrundstück am Bahndamm in Essen-Frohnhausen brannte es am Donnerstagnachmittag. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist bislang noch unklar. Die Beamten des Kriminalkommissariats 11 der Polizei Essen ermitteln nun zur Brandursache.
Ausbildung
Essen-Bergerhausen. Der Tag der offenen Werkstatt an der Schürmannstraße spricht sich auch in der Nachbarschaft immer mehr herum. In Bergerhausen überzeugten 160 Auszubildende auf 7000 Quadratmetern mit ihrem Können.
Facebook
Anzeige
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Unfälle auf A 43 und A 40 sorgen für Staus im Ruhrgebiet
Autobahnpolizei
Bochum. Zwei Unfälle auf der A 43 und der A 40 auf Bochumer Stadtgebiet haben am Freitagnachmittag für lange Staus im Ruhrgebiet gesorgt. Auf der A 43 fuhr ein Laster in ein Stauende, das der Fahrer offenbar zu spät bemerkt hatte. Eine Autofahrerin erlitt bei der folgenden Kollision schwerste Verletzungen.
Höchstes Lob für JVA-Ausbruch
Prozesse
Gelsenkirchen. Ausgerechnet der Leiter des Essener Gefängnisses lobte den Ausbrecher für seine „artistische Höchstleistung“. Das ersparte dem Gelsenkirchener Vasilica R. aber nicht die Strafe für 19-fachen Metalldiebstahl: Vier Jahre Haft, entschied am Mittwoch die XVI. Essener Strafkammer.
Branchenbuch

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Essen und Umgebung.

» Zum Essener Branchenbuch

Sport1 zeigt Revierderby und plant mit Regionalliga bis 2016
Live-Übertragung
Essen. Live-Spiele aus der Regionalliga bleiben langfristig beim Spartensender "Sport1": Die Kooperation mit den regionalen Fußballverbänden läuft bis Ende der Saison 2015/2016. Spiele aus dem Westen stehen an der Quotenspitze. Im Februar zeigt "Sport1" das Revierderby zwischen RWO und Wattenscheid.
Essener Stadtgeschichte und historische Fotos
Stadtgeschichte

Auf dieser Spezialseite präsentieren wir eine Auswahl von Bildergalerien mit historischen Fotos von Essen sowie Artikel zur älteren und jüngeren Essener Historie.

Facebook
@| Facebook-Follow | WAZ | - Nie ändern nur dublizieren!
Twitter
@| Twitter-Follow - nie ändern nur dublizieren!
Google+
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
wolkig
aktuelle Temperatur:
4°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie unseren Zeitungskiosk- und unsere Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
kontaktformular

NRZ-Lokalredaktion Essen
Friedrichstraße 34-38,
45123 Essen

Tel.: 0201 / 804-2647

Fax: 0201 / 804-2843

E-Mail: lok.essen@nrz.de

kontaktformular

WAZ-Lokalredaktion Essen
Sachsenstraße 36,
45123 Essen

Tel.: 0201 / 804 - 8193

Fax: 0201 / 804-2298

E-Mail: redaktion.essen@waz.de

-