Das aktuelle Wetter Essen 6°C
Vorerst kleine Lösung für den Rathausplatz
Rathausplatz
Vorerst kleine Lösung für den Rathausplatz
Essen-Kettwig.   Der Kettwiger Rathausplatz hat sein Gesicht geändert. Politiker und Bürger wollen auch langfristig eine Umgestaltung von Kettwigs Mitte.
Wenn Tanzen auf dem Stundenplan steht
Tanzen
Wenn Tanzen auf dem Stundenplan steht
Essen-Werden.  Das Gymnasium Essen-Werden lud zum Tag der offenen Tür ein. Auch die 15-jährige Mariko Hönesprobt fünfmal in der Woche.
Tieflader brachte Jam-Jam-Imbiss an neuen Standort
Jam-Jam-Imbiss
Tieflader brachte Jam-Jam-Imbiss an neuen Standort
Essen-Werden.   Der kunterbunte Imbisswagen von Andreas Torweihen steht nicht mehr an der Velberter Straße, sondern an der Ruhrtalstraße.
Polizei Essen warnt vor Abzocke durch „falsche Polizisten“
Trickbetrug
Polizei Essen warnt vor Abzocke durch „falsche Polizisten“
Essen.   Mehrfach haben angebliche Kriminalbeamte versucht, ältere Menschen in Essen am Telefon auszuhorchen. Doch die Seniorin ließen die Betrüger abblitzen.
Sanierung der Kirchmauer ist ein Großprojekt
Kirchmauer
Essen-Werden. Die Mauer der Evangelischen Kirche an der Heckstraße ist marode - im Sommer sollen die ersten Sanierungsarbeiten beginnen.
Kult on Tour bringt Rockiges ins Eckhaus
Kult on Tour
Essen-Kettwig. Dave Esser, Xangel und VII ARC - diese drei Band spielen am Freitag, 26. Februar, im Rahmen von „Kult on Tour“ im Kettwiger Jugendzentrum Eckhaus.
Spezial
Kettwig-Kalender 2016
Termine
Frühlingsfest, Seerosenfest, Stadtführungen: Wir haben alle wichtigen Termine in Essen-Kettwig auf einen Blick zusammengefasst. Der Kalender wird...
Fotos und Videos
Karnevalsumzug in Kettwig
Bildgalerie
Karnevalszug
Bollerwagenumzug Werdener Altstadt
Bildgalerie
Karneval in Werden
KKC feiert im Eckhaus
Bildgalerie
Damensitzung
KKC Galasitzung 2016
Bildgalerie
Karneval
In Kettwig und Werden
Essens höchster Punkt – Abschlag vom Dach der Stadt
100 Orte (75)
Der höchste Punkt Essens liegt 202,54 Meter über dem Meeresspiegel auf dem Heidhauser Golfplatz. Leider ist er für die Öffentlichkeit zugänglich.
Zwischen Werden und Kettwig durch eine Idylle wandern
100 Orte (74)
Wer früh losgeht, kann auf dem Rad- und Wanderweg zwischen Werden und Kettwig das hier urwüchsige Flussufer fast ohne Ausflugsdruck erleben.
Kettwig im Spätsommer
Bildgalerie
Luftbilder
Unser Luftbildflieger zog seine Kreise über Kettwig. Riskieren Sie einen schwindelfreien Blick auf die schöne Stadt.
Natur und Ruinen - mit dem Schiff auf dem Baldeneysee
100 Orte (4)
Der Baldeneysee in Essen lässt sich auch per Schiff erkunden. Vom Sonnendeck der „Stadt Essen“ aus sieht man viel Schönes und einiges Hässliche.
Die Kettwiger Altstadt ist immer noch eine andere Welt
100 Orte (23)
Die Kettwiger Altstadt – selbst nunmehr 38 Jahre nach der Eingemeindung stellt sich das Gefühl ein, man überschritte die Stadtgrenze.
In Fischlaken am Baldeneysee ist es „wie im Urlaub“
Essener Stadtteile (11)
Fischlaken zählt zu den am dünnsten besiedelten Ecken Essens. „Auch bei uns verändert sich viel“, sagt Uwe Klein beim Spaziergang durch Fischlaken.
Schönes Schuir
Bildgalerie
Essen entdecken
Im ländlichen Schuir kann man lange wandern, ohne viele Menschen zu treffen.
St. Luciuskirche in Werden – Kleinod im Schatten der Abtei
100 Orte (22)
St. Luciuskirche gilt als eine der ältesten Pfarrkirchen nördlich der Alpen. Wie der benachbarte ehemalige Friedhof ist sie ein Ort der Stille.
Werden ist geprägt von Altstadt, Ruhr und viel Verkehr
Essener Stadtteile (22)
Essen-Werden hat seine Chance begriffen und nutzt mehr und mehr die Lage am Fluss. Folge 22 unserer Stadtteil-Serie „60 Minuten in...“.
Blick in den Himmel – in der Basilika St. Ludgerus in Werden
100 Orte (63)
Hoch über Essen-Werden thront die Basilika St. Ludgerus. Sie wurde über dem Grab des Heiligen LiudgeriIm Jahr 1256 erbaut.
Die Werdener Altstadt
Bildgalerie
100 Orte
Idyllisch am Ruhrufer gelegen hat sich die Werdener Altstadt ihren dörflichen Charme bewahrt.
Baldeneysee früher und heute
Bildgalerie
Zeitreise
Der Baldeneysee gilt unter den Ruhr-Seen als der schönste, war aber Ergebnis eines heute undenkbaren brutalen Umbaus. Eine Zeitreise in Bildern.
Die Kettwiger Altstadt
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Seit 1975 gehört Kettwig zu Essen. Seine Altstadt wirkt aber auch noch heute wie eine ganze andere Welt.
Der weite Blick und der endlose Himmel über Schuir
Essener Stadtteile (14)
Der Stadtteil im Süden Essens hat wenig Einwohner, aber viel Landschaft. Das Wetteramt und die Sternwarte haben in Schuir ihren Sitz.
Die Ruine Isenburg
Bildgalerie
100 Orte in Essen
1240 wurde die Isenburg erbaut und schon 48 Jahre später wieder zerstört.
Das ehemalige Kutel in Essen – ein verlorenes Kinderparadies
100 Orte (45)
Das Kutel in Fischlaken lockte einst Familien mit Melk-Karussell. Nach einem Zwischenspiel als Flüchtlingsheim erobert die Natur das Gelände zurück.
Die kleine Insel in der Ruhr - Heut’ gehn wir auf den Brehm
100 Orte (68)
Generationen von Werdenern verbinden mit der Brehminsel in der Ruhr prägende Erlebnisse wie erste Küsse, heiße Liebesschwüre und nächtliche Partys.
Die Ruhr in Werden und Kettwig
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Ein Ausflug, der sich lohnt: Entlang der Ruhr zwischen Essen-Werden und Essen-Kettwig gibt es viel zu entdecken.
Auf dem Baldeneysee
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Mit dem Schiff über den Baldeneysee im Süden von Essen - dieser Ausflug lohnt.
Schloss Hugenpoet
Bildgalerie
Kettwiger Schloss-Hotel
Für seine exquisite Küche und das gediegene Ambiente ist das Schlosshotel Hugenpoet bekannt.
Auf der Brehminsel in Werden
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Auf der Brehminsel in Werden kann man die Seele baumeln lassen.
Kettwiger Ruhrbogen
Bildgalerie
Bauprojekt
Freistehende Ufervillen, Penthouse- und Eigentumswohnungen direkt an der Ruhr: Das ist das Bauprojekt Kettwiger Ruhrbogen im Essener Süden.
Essen-Schuir ist eine Tankstelle für die Sinne
100 Orte (40)
Im ländlichen Schuir kann man lange wandern, ohne viele Menschen zu treffen. Genau das Rchtige bei aufkommender Sauerstoffnot im Essener Häusermeer.
Schwimmen, laufen, ruhen, gucken – der Baldeneysee
100 Orte (30)
Ein besonderer Ort: Der Baldeneysee im Essener Süden ist die große Wundertüte der Stadt. Er bietet vieles und künftig vielleicht noch etwas mehr.
Werdener Schatzkammer - Kirchenpracht in schlichtem Ambiente
100 Orte (79)
Die Schatzkammer neben St. Ludgerus Basilika ist klein, aber bedeutend: Bronzekreuz, Messkelch und Reliefs aus dem 11. Jahrhundert genießen Weltrang.
Scheidt’sche Hallen für Kreative und fliegende Finger
100 Orte (35)
Für Ausstellungen und Veranstaltungen kann man die Scheidt’schen Hallen in Kettwig mieten. Zeitreise beim Rundgang durch Wollsortierung und Lisseuse.
Warum die über 1000-jährige Altstadt Werdens kein Museum ist
100 Orte (65)
Die Altstadt in Werden hat nichts Museales. Sie lockt mit engen Gassen, altem Fachwerk und kleinen Geschäften. Nur die Bundesstraße stört das Idyll.
Maschinenhalle der Zeche Rudolph - Ruine im Oefter Wald
100 Orte (58)
Zwischen Werden und Kettwig steht versteckt ein selten bizarres Stück Industriekultur: Die Maschinenhalle der Zeche Rudolph darf einfach verfallen.
Das Haus Scheppen am Baldeneysee ist Essens Biker-Hochburg
100 Orte (33)
Haus Scheppen am Baldeneysee ist etwas für Menschen, die gerne viele andere um sich haben: Spaziergänger, Wanderer, Biker - hier mischt sich alles.
Basilika St. Ludgerus
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Die Basilika St. Ludgerus in Essen-Werden gehört zu den bedeutensten spätrömischen Kirchenbauten im Rheinland.
Weitere Nachrichten
Hans-Günther Weber leitet nun „Musik im Forum“
Kultur
Essen-Kettwig. Hans-Günther Weber leitet nun die Reihe „Musik im Forum“ und findet die Veranstaltungsarbeit „spannend“.
Chagall-Ausstellung in St. Matthias
Chagall
Essen-Kettwig. Ab Donnerstag, 11. Februar, werden in der Kirche St. Matthias an der Rheinstraße Lithographien von Marc Chagall zu sehen sein - u.a. „Sarah und die...
Kettwigs Jecken waren im Wetterglück
Karnevalszug
Essen-Kettwig. Während die Rosenmontagszüge wegen der Sturmwarnung reihenweise abgesagt wurden, konnten die Kettwiger ihren Zug unbehelligt genießen.
Bollerwagen zogen durch die Werdener Altstadt
Bollerwagenumzug
Essen-Werden. Die Waddischen mögen es halt eine Nummer kleiner - durch Werden zogen am Sonntag Bollerwagen statt riesiger Motivwagen.
Umfrage
Die Stadtteile Kettwig und Werden haben beim Ordnungsamt 40 verkaufsoffene Sonntag pro Jahr beantragt. Sie wollen als

Die Stadtteile Kettwig und Werden haben beim Ordnungsamt 40 verkaufsoffene Sonntag pro Jahr beantragt. Sie wollen als "Tuchmacherstädte" mit vielen Touristen Ausnahmen im Ladenöffnungsgesetz nutzen. Öffnen dürften nur Geschäfte, die nicht weiter als 300 Meter von Baldeneysee/Ruhr entfernt sind und die Kleidung sowie "ortstypische" Produkte anbieten. Wie bewerten Sie die Idee?

So haben unsere Leser abgestimmt

40 verkaufsoffene Sonntage würden zum Überleben der Händler beitragen.
19%
Wenn nicht alle Händler mitmachen können, ist das Wettbewerbsverzerrung.
16%
Dadurch würden andere Stadtteile zu sehr benachteiligt.
8%
Denkt denn keiner an die Angestellten? Die haben Ruhe verdient.
57%
361 abgegebene Stimmen
 
Historische Fotos
Umschlagplatz Autokino
Bildgalerie
Fotostrecke
Seit Jahren ist der Automarkt am Autokino ein riesiger Umschlagplatz.
Geschichte des Georg-Melches-Stadions
Bildgalerie
Historische RWE-Fotos
Am 5. August 1964 wurde das "Stadion an der Hafenstraße" nach dem RWE-Gründer benannt. 2013 wurde es abgerissen. Ein fotografischer Rückblick.
Essen feiert Meister RWE 1955
Bildgalerie
Historische Fotos
Am 26. Juni 1955 gewinnt Rot-Weiss Essen im Finale 4:3 gegen Kaiserslautern. Am Tag danach empfangen über hunderttausend Menschen die RWE-Helden.
Historische Fotos vom Hauptbad
Bildgalerie
Stadtgeschichte
Das Hauptbad in Essen wurde bei der Eröffnung 1958 gefeiert. Später ließ man es verkommen. Ende 2015 wurde das Schwimmbad geschlossen. Ein Rückblick.
Essen im Wandel der Zeit
Bildgalerie
Historische Fotos
So hat sich Essens Gesicht seit Ende des 19. Jahrhunderts verändert.
Bilder aus Essen der 60er und 70er Jahre
Bildgalerie
Fotos
So sah die Ruhrgebietsmetropole in den 60er und 70ern aus. In einem Bildband zeigt Altenessener Walter Wandtke Erinnerungen aus Kindheit und Jugend.
Essen von oben im Jahr 1926
Bildgalerie
Historische Luftbilder
Die Stadt Essen ließ 1926 bei 24 Flügen zwischen Bottrop und Kettwig 735 Schrägluftbilder aufnehmen. Ausgewählte Fotos aus ganz Essen.
Postkarten aus den Weltkriegen
Bildgalerie
Rotkreuz-Museum
Das Rotkreuz-Museum in Essen zeigt historische Postkarten aus den beiden Weltkriegen und der Zwischenkriegszeit.
Historisches Rüttenscheid
Bildgalerie
Geschichte
Die Interessengemeinschaft Rüttenscheid hat viele historische Bilder zusammengetragen.
Essen im Ersten Weltkrieg
Bildgalerie
Stadtgeschichte
Fast 100 Jahre liegt der Erste Weltkrieg zurück. Auch in Essen war zu Kriegsbeginn im Jahr 1914 die Euphorie groß.
So kam das Bier nach Essen
Bildgalerie
Unternehmen
Seit 1900 importiert das Familienunternehmen Kampmann Bier. Das war mal abenteuerlicher als heute.
Das alte Ruhrgebiet
Bildgalerie
Foto-Ausstellung
Das Essener Ruhrmuseum zeigt 200 Aufnahmen zum Bildband des Kölner Fotokünstlers Chargesheimer, der 1958 die Gemüter im Revier erregte.
Hauptbahnhof Essen früher und heute
Bildgalerie
Historische Fotos
Im VRR-Stationsbericht 2014 schneidet der Hauptbahnhof Essen bestens ab. Wir haben aktuelle und historische Fotos – auch vom Umbau – zusammengestellt.
Bahnen und Züge in Essen
Bildgalerie
Historische Fotos
Essen war mal eine Eisenbahnstadt, und auch die Staßenbahn war stark präsent.
120 Jahre Bus und Bahn in Essen
Bildgalerie
Historische Fotos
Am 23. August 1893 fuhr die erste elektrische Straßenbahn vom Essener Hauptbahnhof nach Altenessen und Borbeck. Das Jubiläum ist Anlass für ein...
Essen in Trümmern
Bildgalerie
2. Weltkrieg
Ab den Großangriffen ab dem 5. März 1943 wurde Essen immer wieder bombardiert.
Fünf Jahrzehnte Essen
Bildgalerie
Historische Fotos
Marga Kingler-Busshoff fotografierte Jahrzehnte in Essen für die WAZ. Eine Bilderstrecke.
Postkarten zeigen Essener Norden
Bildgalerie
Historische Ansichten
"Ansichten aus fernen Tagen": Der 4. Band zeigt historische Postkarten, auf denen der Essener Norden und vor allem Altenessen zu sehen ist.
Lichtburg früher und heute
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Sie ist der Ort in Essen, an dem die Stars und Sternchen regelmäßig auf dem roten Teppich stehen - die Lichtburg.
So entstand die A 40
Bildgalerie
Historische Fotos
1926 begannen die Planungen für den Ausbau der ehemaligen R1, die zurzeit als A40 wieder erweitert wird. Seit 1992 trägt sie ihren jetzigen Namen.
Essens höchstes Wohnhaus
Bildgalerie
Historische Fotos
Vor 40 Jahren zogen die ersten Mieter in Essens höchstes Wohnhaus ein. Es steht in Steele an der Bochumer Straße.
Minirock und Malocher
Bildgalerie
Historische Fotos
In seinem Bildband zeigt Wilfried Kaute die 1960er-Jahre. Essen spielt dabei eine herausragende Rolle.
85 Jahre Lichtburg Essen
Bildgalerie
Zeitreise
Die Lichtburg in Essen wird 85. Der Filmpalast besuchten auch früher schon nationale und internationale Stars.
Ruhrtalbrücke früher und heute
Bildgalerie
Autobahn 52
Die Mintarder Ruhrtalbrücke in Mülheim verbindet seit 1966 Essen und Düsseldorf miteinander. Eine Chronik.
Gruga - früher und heute
Bildgalerie
Historische Fotos
Der Ursprung der Gruga liegt in den 1920er Jahren. 1938 fand dort die Reichsgartenschau statt, 1965 die Bundesgartenschau.
Essen im November 1973
Bildgalerie
WAZ-Zeitungsseiten
Unsere Bildergalerie zeigt alle Titelseiten der WAZ-Lokalausgabe im Dezember 1973.
Beatles '66 in Essen
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Fotograf Werner Kohn hat die Fab Four 1966 in Essen begleitet.
Altenhof früher und heute
Bildgalerie
Historische Fotos
Nur wenige Häuser überstanden den Abriss der Krupp-Siedlung Altenhof I. Immerhin: Der Altenhof II in Stadtwald ist noch komplett erhalten.
Ausstellung „Wirtschaft! Wunder!“
Bildgalerie
Historische Fotos
Die Foto-Ausstellung „Wirtschaft! Wunder!“ in der Essener Villa Hügel zeigt Krupp im Licht der Nachkriegszeit.
Weitere Nachrichten
Flüchtlinge protestieren in Essen gegen ihre Verlegung
Asylunterkünfte
Essen. Die Stadt Essen hat Flüchtlingsfamilien aus einem Zeltdorf in Heidhausen in andere Einrichtungen verlegt. Betroffene protestierten.
Karnevalsumzüge in Essen: hier gilt Parkverbot
Parkverbot
Essen. Anlässlich der Karnevalsumzüge in Kettwig, Rüttenscheid und Kupferdreh gilt nach Angaben der Stadt Essen ein umfangreiches Parkverbot.
Freiflächen: Sieben Bürgerinitiativen schließen Bündnis
Bürgerinitiativen
Essen. Initiativen gegen die Bebebauung von Freiflächen mit Flüchtlingsheimen wollen am 20. Februar in der Essener Innenstadt demonstrieren.
DIGITAL PAKET
Heimatkunde
Essener Stadtteilwappen und ihre Bedeutung
Bildgalerie
Heimatkunde
Wir erklären die Bedeutung und Herkunft der Essener Stadtteilwappen von Karnap bis Kettwig.
Fahndung
Essen. Die Polizei fahndet nach zwei mutmaßlichen Schmuckdieben. Die Männer haben in einem Geschäft am Limbecker Platz eine „wertvolle Halskette“ gestohlen.
Musik
Zeche Carl startet zusammen mit WDR 5 und den Essener Philharmonikern neues Show-Format: Timm Beckmann moderiert  „Liga der außergewöhnlichen Musiker“
Bergbau
Borbeck. Es ist nicht viel geblieben von der Zeche Wolfsbank, jener Zeche, die lange das Leben in Borbeck prägte und die vor 50 Jahren den Betrieb einstellte.
Nachrichten aus den Stadtteilen
Streetfood
Essen-Rüttenscheid. Wenn Hot Dogs eine Mahlzeit werden: Mit „Pan Heftig Deftig“ haben drei junge Köche an der Alfredstraße einen neuen Streetfood-Laden eröffnet.
Mammografie
Essen. Nach Schließung der verantwortlichen Praxis und einer Pause werden die Mammografie-Screeningsjetzt in Rüttenscheid durchgeführt. Im Hintergrund wird...
Arbeitsmarkt
Essen-Rüttenscheid. Das Rüttenscheider Architekturbüro KZA hat einen syrischen Flüchtling als Hospitanten aufgenommen. Der Weg dahin war jedoch schwieriger als gedacht.
Facebook
Spritpreismonitor
Spritpreismonitor
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Essen
Aktuelle Tweets
112: Essener rufen täglich 440 mal Feuerwehr-Leitstelle an
Notruf
Essen. Feuerwehr betont, dass die 112 stets kostenlos und ohne Vorwahl genutzt werden kann. Bei Ela wählten die Essener in 24 Stunden 10.600-mal 112.
Alt-Junkie landet wieder vor dem Landgericht
Prozess
Essen. Viel Glück hatte der Alt-Junkie nicht bei seinen Taten. Doch drei neue Taten führt den 50-Jährigen jetzt wieder vor das Landgericht Essen.
SPAR-AKTION
Baier-Verlängerung könnte Signal für andere RWE-Spieler sein
Personal
Essen. RWE-Vize-Kapitän Benjamin Baier bleibt den Rot-Weissen treu. Der Führungsspieler hat seinen Vertrag bis 2018 verlängert. Das könnte abfärben.
Essener Stadtgeschichte und historische Fotos
Stadtgeschichte

Hier präsentieren wir eine Auswahl von Bildergalerien mit historischen Fotos von Essen sowie Artikel zur älteren und jüngeren Essener Historie.

Facebook
Twitter
@| Twitter-Follow - nie ändern nur dublizieren!
Google+
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
stark bewölkt
aktuelle Temperatur:
6°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Info
Tablet Schulungen für Einsteiger & Fortgeschrittene
Mobile & Apps

Sie möchten sich mit dem Tablet in Ruhe und unter systematischer Anleitung einer unserer erfahrenen Trainer vertraut machen? Dann sind Sie bei uns...

Kontakt zur Redaktion
RWE

NRZ-Lokalredaktion Essen
Friedrichstraße 34-38,
45123 Essen

Tel.: 0201 / 804-2647

Fax: 0201 / 804-2843

E-Mail: lok.essen@nrz.de

Meldungen

WAZ-Lokalredaktion Essen: Tel.: 0201/804-8193, redaktion.essen@waz.de. Hier finden Sie E-Mail-Adressen aller Ansprechpartner in der Lokalredaktion.

-