Das aktuelle Wetter Essen 22°C
Unbekannter prallt mit E-Klasse gegen Baum und flüchtet
Unfallflucht
Unbekannter prallt mit E-Klasse gegen Baum und flüchtet
Essen.   Die Polizei ermittelt nach einer Unfallflucht in Essen-Kettwig. Ein unbekannter Fahrer fuhr mit einer E-Klasse gegen einen Baum und flüchtete.
Wann die Stadt Nachbarn über Flüchtlingsdörfer informiert
Termine
Wann die Stadt Nachbarn über Flüchtlingsdörfer informiert
Essen.  Die Termine für die Infoabende zu den mobilen Dörfern Am Volkswald, Pläßweidenweg, Bonifaciusstraße, Bamlerstraße/ Erbslöhstraßestehen fest.
Werden präsentiert Plaßmann-Karikaturen
Ausstellung
Werden präsentiert Plaßmann-Karikaturen
Essen-Werden.   Ab 14. November zeigt der Werdener Werbering in der Altstadt 55 Zeichnungen des bekannten Karikaturisten Thomas Plaßmann.
Nach erneutem Abschleifen der Gleise ist die S6 leiser
Deutsche Bahn
Nach erneutem Abschleifen der Gleise ist die S6 leiser
Die Bahn hat die Gleise der S6 im Bereich der Eisenbahnbrücke in Essen-Kettwig erneut abgeschliffen. Anwohner hatten sich über Lärm beschwert.
Kochen für die italienische Kanupolo-Nationalmannschaft
Kanupolo-EM
Essen. Enzo Enrico, Chef der Trattoria Da Giulia in Essen-Werden, hat während der Kanupolo-EM Abend für Abend das Team aus Italien zu Gast.
Ulrike Rödde ist Steinbildhauerin - und mehr
Kunst & Kultur
Essen-Kettwig. In ihrem Atelier in Vor der Brücke arbeitet die Kettwigerin Ulrike Rödde mit Stein - aber nicht nur. Dort trainiert sie auch Kung Fu und Tai Chi.
Spezial
Kettwig-Kalender 2015
Termine
Frühlingsfest, Seerosenfest, Stadtführungen: Wir haben alle wichtigen Termine in Essen-Kettwig auf einen Blick zusammengefasst. Der Kalender wird...
Fotos und Videos
50 Jahre S-Bahn Rhein-Ruhr
Bildgalerie
Alte Züge
Das ist Essen-Fischlaken
Bildgalerie
Stadtteilrundgang
18. Kettwiger Meile - Tag 4
Bildgalerie
Fotostrecke
18. Kettwiger Meile - Tag 2
Bildgalerie
Fotostrecke
18. Kettwiger Meile - Tag 1
Bildgalerie
Stadtteilfest
In Kettwig und Werden
Die Werdener Altstadt
Bildgalerie
100 Orte
Idyllisch am Ruhrufer gelegen hat sich die Werdener Altstadt ihren dörflichen Charme bewahrt.
Die Kettwiger Altstadt ist immer noch eine andere Welt
100 Orte (23)
Die Kettwiger Altstadt – selbst nunmehr 38 Jahre nach der Eingemeindung stellt sich das Gefühl ein, man überschritte die Stadtgrenze.
Basilika St. Ludgerus
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Die Basilika St. Ludgerus in Essen-Werden gehört zu den bedeutensten spätrömischen Kirchenbauten im Rheinland.
Warum die über 1000-jährige Altstadt Werdens kein Museum ist
100 Orte (65)
Die Altstadt in Werden hat nichts Museales. Sie lockt mit engen Gassen, altem Fachwerk und kleinen Geschäften. Nur die Bundesstraße stört das Idyll.
Das Haus Scheppen am Baldeneysee ist Essens Biker-Hochburg
100 Orte (33)
Haus Scheppen am Baldeneysee ist etwas für Menschen, die gerne viele andere um sich haben: Spaziergänger, Wanderer, Biker - hier mischt sich alles.
Die Kettwiger Altstadt
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Seit 1975 gehört Kettwig zu Essen. Seine Altstadt wirkt aber auch noch heute wie eine ganze andere Welt.
Essens höchster Punkt – Abschlag vom Dach der Stadt
100 Orte (75)
Der höchste Punkt Essens liegt 202,54 Meter über dem Meeresspiegel auf dem Heidhauser Golfplatz. Leider ist er für die Öffentlichkeit zugänglich.
Rundflug über Kettwig
Bildgalerie
Aus der Luft
Noch stehen einige Wände des Seeblicks Kettwig, hoch über der Ruhrkurve. Auf den Kettwiger Höhen überwiegt das Rapsgelb und die Fläche der Scheidschen...
Schloss Hugenpoet
Bildgalerie
Kettwiger Schloss-Hotel
Für seine exquisite Küche und das gediegene Ambiente ist das Schlosshotel Hugenpoet bekannt.
Die Ruhr in Werden und Kettwig
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Ein Ausflug, der sich lohnt: Entlang der Ruhr zwischen Essen-Werden und Essen-Kettwig gibt es viel zu entdecken.
Auf dem Baldeneysee
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Mit dem Schiff über den Baldeneysee im Süden von Essen - dieser Ausflug lohnt.
St. Luciuskirche in Werden – Kleinod im Schatten der Abtei
100 Orte (22)
St. Luciuskirche gilt als eine der ältesten Pfarrkirchen nördlich der Alpen. Wie der benachbarte ehemalige Friedhof ist sie ein Ort der Stille.
Blick in den Himmel – in der Basilika St. Ludgerus in Werden
100 Orte (63)
Hoch über Essen-Werden thront die Basilika St. Ludgerus. Sie wurde über dem Grab des Heiligen LiudgeriIm Jahr 1256 erbaut.
Werdener Schatzkammer - Kirchenpracht in schlichtem Ambiente
100 Orte (79)
Die Schatzkammer neben St. Ludgerus Basilika ist klein, aber bedeutend: Bronzekreuz, Messkelch und Reliefs aus dem 11. Jahrhundert genießen Weltrang.
Natur und Ruinen - mit dem Schiff auf dem Baldeneysee
100 Orte (4)
Der Baldeneysee in Essen lässt sich auch per Schiff erkunden. Vom Sonnendeck der „Stadt Essen“ aus sieht man viel Schönes und einiges Hässliche.
Schwimmen, laufen, ruhen, gucken – der Baldeneysee
100 Orte (30)
Ein besonderer Ort: Der Baldeneysee im Essener Süden ist die große Wundertüte der Stadt. Er bietet vieles und künftig vielleicht noch etwas mehr.
Kettwig im Spätsommer
Bildgalerie
Luftbilder
Unser Luftbildflieger zog seine Kreise über Kettwig. Riskieren Sie einen schwindelfreien Blick auf die schöne Stadt.
Schönes Schuir
Bildgalerie
Essen entdecken
Im ländlichen Schuir kann man lange wandern, ohne viele Menschen zu treffen.
Die Ruine Isenburg
Bildgalerie
100 Orte in Essen
1240 wurde die Isenburg erbaut und schon 48 Jahre später wieder zerstört.
Zwischen Werden und Kettwig durch eine Idylle wandern
100 Orte (74)
Wer früh losgeht, kann auf dem Rad- und Wanderweg zwischen Werden und Kettwig das hier urwüchsige Flussufer fast ohne Ausflugsdruck erleben.
Auf der Brehminsel in Werden
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Auf der Brehminsel in Werden kann man die Seele baumeln lassen.
Baldeneysee früher und heute
Bildgalerie
Zeitreise
Der Baldeneysee gilt unter den Ruhr-Seen als der schönste, war aber Ergebnis eines heute undenkbaren brutalen Umbaus. Eine Zeitreise in Bildern.
Die kleine Insel in der Ruhr - Heut’ gehn wir auf den Brehm
100 Orte (68)
Generationen von Werdenern verbinden mit der Brehminsel in der Ruhr prägende Erlebnisse wie erste Küsse, heiße Liebesschwüre und nächtliche Partys.
Maschinenhalle der Zeche Rudolph - Ruine im Oefter Wald
100 Orte (58)
Zwischen Werden und Kettwig steht versteckt ein selten bizarres Stück Industriekultur: Die Maschinenhalle der Zeche Rudolph darf einfach verfallen.
Das ehemalige Kutel in Essen – ein verlorenes Kinderparadies
100 Orte (45)
Das Kutel in Fischlaken lockte einst Familien mit Melk-Karussell. Nach einem Zwischenspiel als Flüchtlingsheim erobert die Natur das Gelände zurück.
Essen-Schuir ist eine Tankstelle für die Sinne
100 Orte (40)
Im ländlichen Schuir kann man lange wandern, ohne viele Menschen zu treffen. Genau das Rchtige bei aufkommender Sauerstoffnot im Essener Häusermeer.
In Fischlaken am Baldeneysee ist es „wie im Urlaub“
Essener Stadtteile (11)
Fischlaken zählt zu den am dünnsten besiedelten Ecken Essens. „Auch bei uns verändert sich viel“, sagt Uwe Klein beim Spaziergang durch Fischlaken.
Scheidt’sche Hallen für Kreative und fliegende Finger
100 Orte (35)
Für Ausstellungen und Veranstaltungen kann man die Scheidt’schen Hallen in Kettwig mieten. Zeitreise beim Rundgang durch Wollsortierung und Lisseuse.
Weitere Nachrichten
Arbeiten für Wohnbauprojekt Grüne Harfe beginnen
Grüne Harfe
Essen-Heidhausen. Die Arbeiten zur Bebauung der Grünen Harfe haben begonnen. Zur Erinnunerung: Rund 400 Einwendungen in der Offenlage des Bebauungsplans haben dazu...
Werden hilft! engagiert sich für Zeltdorf
Werden hilft!
Essen-Heidhausen. Die Flüchtlingsinitiative „Werden hilft!“ wird sich auch für das Zeltdorf auf dem ehemaligen Sportplatz Am Volkswald engagieren.
Traditionsgaststätte „Parlament“ bekommt einen neuen Pächter
Gastronomie
Essen-Kettwig. Reinhard Rosprim, der ehemalige Chef des Restaurants „Pierburg“ wird ab Oktober die Traditionsgaststätte in der Ruhrstraße übernehmen.
Infoveranstaltung zum Bau des Flüchtlingsdorfes
Am Volkswald
Essen-Werden. Im Gymnasium Essen-Werden informiert die Stadt am 3. September über den Bau des Flüchtlingsdorfes auf dem ehemaligen Sportplatz Am Volkswald.
Umfrage
Die Stadtteile Kettwig und Werden haben beim Ordnungsamt 40 verkaufsoffene Sonntag pro Jahr beantragt. Sie wollen als

Die Stadtteile Kettwig und Werden haben beim Ordnungsamt 40 verkaufsoffene Sonntag pro Jahr beantragt. Sie wollen als "Tuchmacherstädte" mit vielen Touristen Ausnahmen im Ladenöffnungsgesetz nutzen. Öffnen dürften nur Geschäfte, die nicht weiter als 300 Meter von Baldeneysee/Ruhr entfernt sind und die Kleidung sowie "ortstypische" Produkte anbieten. Wie bewerten Sie die Idee?

So haben unsere Leser abgestimmt

40 verkaufsoffene Sonntage würden zum Überleben der Händler beitragen.
19%
Wenn nicht alle Händler mitmachen können, ist das Wettbewerbsverzerrung.
16%
Dadurch würden andere Stadtteile zu sehr benachteiligt.
8%
Denkt denn keiner an die Angestellten? Die haben Ruhe verdient.
57%
361 abgegebene Stimmen
 
Historische Fotos
85 Jahre Lichtburg Essen
Bildgalerie
Zeitreise
Die Lichtburg in Essen wird 85. Der Filmpalast besuchten auch früher schon nationale und internationale Stars.
Essen in Trümmern
Bildgalerie
2. Weltkrieg
Ab den Großangriffen ab dem 5. März 1943 wurde Essen immer wieder bombardiert.
120 Jahre Bus und Bahn in Essen
Bildgalerie
Historische Fotos
Am 23. August 1893 fuhr die erste elektrische Straßenbahn vom Essener Hauptbahnhof nach Altenessen und Borbeck. Das Jubiläum ist Anlass für ein...
Essen im November 1973
Bildgalerie
WAZ-Zeitungsseiten
Unsere Bildergalerie zeigt alle Titelseiten der WAZ-Lokalausgabe im Dezember 1973.
Altenhof früher und heute
Bildgalerie
Historische Fotos
Nur wenige Häuser überstanden den Abriss der Krupp-Siedlung Altenhof I. Immerhin: Der Altenhof II in Stadtwald ist noch komplett erhalten.
Essen feiert Meister RWE 1955
Bildgalerie
Historische Fotos
Am 26. Juni 1955 gewinnt Rot-Weiss Essen im Finale 4:3 gegen Kaiserslautern. Am Tag danach empfangen über hunderttausend Menschen die RWE-Helden.
Bilder aus Essen der 60er und 70er Jahre
Bildgalerie
Fotos
So sah die Ruhrgebietsmetropole in den 60er und 70ern aus. In einem Bildband zeigt Altenessener Walter Wandtke Erinnerungen aus Kindheit und Jugend.
Lichtburg früher und heute
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Sie ist der Ort in Essen, an dem die Stars und Sternchen regelmäßig auf dem roten Teppich stehen - die Lichtburg.
Beatles '66 in Essen
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Fotograf Werner Kohn hat die Fab Four 1966 in Essen begleitet.
Gruga - früher und heute
Bildgalerie
Historische Fotos
Der Ursprung der Gruga liegt in den 1920er Jahren. 1938 fand dort die Reichsgartenschau statt, 1965 die Bundesgartenschau.
Fünf Jahrzehnte Essen
Bildgalerie
Historische Fotos
Marga Kingler-Busshoff fotografierte Jahrzehnte in Essen für die WAZ. Eine Bilderstrecke.
So entstand die A 40
Bildgalerie
Historische Fotos
1926 begannen die Planungen für den Ausbau der ehemaligen R1, die zurzeit als A40 wieder erweitert wird. Seit 1992 trägt sie ihren jetzigen Namen.
Historisches Rüttenscheid
Bildgalerie
Geschichte
Die Interessengemeinschaft Rüttenscheid hat viele historische Bilder zusammengetragen.
50 Jahre Georg-Melches-Stadion
Bildgalerie
Historische RWE-Fotos
Am 5. August 1964 wurde das "Stadion an der Hafenstraße" nach Vereinsgründer Georg Melches benannt. Ein fotografischer Rückblick auf die Kultstätte.
Ausstellung „Wirtschaft! Wunder!“
Bildgalerie
Historische Fotos
Die Foto-Ausstellung „Wirtschaft! Wunder!“ in der Essener Villa Hügel zeigt Krupp im Licht der Nachkriegszeit.
Essen im Ersten Weltkrieg
Bildgalerie
Stadtgeschichte
Fast 100 Jahre liegt der Erste Weltkrieg zurück. Auch in Essen war zu Kriegsbeginn im Jahr 1914 die Euphorie groß.
Essens höchstes Wohnhaus
Bildgalerie
Historische Fotos
Vor 40 Jahren zogen die ersten Mieter in Essens höchstes Wohnhaus ein. Es steht in Steele an der Bochumer Straße.
Essen im Wandel der Zeit
Bildgalerie
Historische Fotos
So hat sich Essens Gesicht seit Ende des 19. Jahrhunderts verändert.
Ruhrtalbrücke früher und heute
Bildgalerie
Autobahn 52
Die Mintarder Ruhrtalbrücke in Mülheim verbindet seit 1966 Essen und Düsseldorf miteinander. Eine Chronik.
Postkarten aus den Weltkriegen
Bildgalerie
Rotkreuz-Museum
Das Rotkreuz-Museum in Essen zeigt historische Postkarten aus den beiden Weltkriegen und der Zwischenkriegszeit.
So kam das Bier nach Essen
Bildgalerie
Unternehmen
Seit 1900 importiert das Familienunternehmen Kampmann Bier. Das war mal abenteuerlicher als heute.
Hauptbahnhof Essen früher und heute
Bildgalerie
Historische Fotos
Im VRR-Stationsbericht 2014 schneidet der Hauptbahnhof Essen bestens ab. Wir haben aktuelle und historische Fotos – auch vom Umbau – zusammengestellt.
Postkarten zeigen Essener Norden
Bildgalerie
Historische Ansichten
"Ansichten aus fernen Tagen": Der 4. Band zeigt historische Postkarten, auf denen der Essener Norden und vor allem Altenessen zu sehen ist.
Das alte Ruhrgebiet
Bildgalerie
Foto-Ausstellung
Das Essener Ruhrmuseum zeigt 200 Aufnahmen zum Bildband des Kölner Fotokünstlers Chargesheimer, der 1958 die Gemüter im Revier erregte.
Umschlagplatz Autokino
Bildgalerie
Fotostrecke
Seit Jahren ist der Automarkt am Autokino ein riesiger Umschlagplatz.
WAZ-Seiten zum RWE-Triumph 1955
Bildgalerie
Rot-Weisser Rahnsinn
Am 26. Juni 1955 gewinnt Rot-Weiss Essen in Hannover gegen den 1. FC Kaiserslauten die Deutsche Fußball-Meisterschaft.
Bahnen und Züge in Essen
Bildgalerie
Historische Fotos
Essen war mal eine Eisenbahnstadt, und auch die Staßenbahn war stark präsent.
Minirock und Malocher
Bildgalerie
Historische Fotos
In seinem Bildband zeigt Wilfried Kaute die 1960er-Jahre. Essen spielt dabei eine herausragende Rolle.
Weitere Nachrichten
Veranstaltungsort des Stoppelfeldfestes verlegt
Stoppelfeldfest
Essen-Kettwig. Die heftigen Regenfälle am Dienstag haben dazu geführt, dass die Organisatoren des Stoppelfeldfestes den Veranstaltungsort verlegen werden.
Höhenfest hat einen Nerv getroffen
1. Sommer-Höhenfest
Essen-Kettwig. Es war ein Versuch. Zum ersten 1. Sommer-Höhenfest hatten Uwe Manthey und Thedoros und Vassilios Theodorakopoulos am Samstag geladen. Wie viele...
Wetteraussichten machen Ruhrtalrittern Sorgen
Stoppelfeldfest
Am kommenden Wochenende wollen die Ruhrtalritter das Stoppelfeldfest feiern - doch die Wetteraussichten für die nächsten Tage sind nicht gut.
Digital-Paket
Heimatkunde
Essener Stadtteilwappen und ihre Bedeutung
Bildgalerie
Heimatkunde
Wir erklären die Bedeutung und Herkunft der Essener Stadtteilwappen von Karnap bis Kettwig.
Kultur
Essen. Die drei Kulturstätten luden am Wochenende interessierte Bürger ein zu Führungen, Präsentationen und Mitmach-Aktionen
Gesellschaft
Das Bistumsfest auf dem Essener Burgplatz stand im Zeichen der großen Veränderungen, die ab 2017 anstehen. Über 1000 Besucher schauten in die Zukunft.
Konzert
Essen. 24000 Fans im Stadion Essen an der Hafenstraße feiern am Samstag einen gelungenen Konzertabend. So viele Gäste hatte der Bau bis dahin noch nie erlebt
Nachrichten aus den Stadtteilen
Schule
Essen-Karnap. An der Maria-Kunigunda-Schule in Essen-Karnap ist die Stelle für „Gemeinsames Lernen“ noch immer nicht besetzt. Eltern erneuern ihren Protest.
Wirtschaft
Essen. Die Essener Kochexperten Dietmar Haubold und Timo Winter stellen ab 3. September ihre Currysauce im Kempinski-Hotel in Peking vor.
Geschenke
Essen. Es ist zwar erst Ende August. Aber für die Kinder im Flüchtlingsheim an der Hülsenbruchstraße in Altenessen gibt es Sonntag eine Art Weihnachten.
Facebook
Spritpreismonitor
Spritpreismonitor
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Essen
Aktuelle Tweets
Mann soll 17-Jährigem in Essen Kokain angeboten haben
Drogen
Essen. Ein 52 Jahre alter Mann soll einem 17-Jährigen im Essener Hauptbahnhof Kokain zum Kauf angeboten haben. Die Bundespolizei fand bei ihm Drogen.
Besetzer von European Homecare vor Gericht
Prozess
Essen. Die Besetzung der Zentrale des Asylheim-Betreibers European Homecare hat seit Donnerstag ein strafrechtliches Nachspiel vor dem Amtsgericht Essen.
Digitale Zeitung
RWE will das 9:1-Scheibenschießen nicht überbewerten
Analyse
Essen. Der außergewöhnliche 9:1-Heimsieg über den Aufsteiger TuS Erndtebrück gibt Rot-Weiss Essen Selbstvertrauen - ist aber kein Maßstab für die Zukunft.
Essener Stadtgeschichte und historische Fotos
Stadtgeschichte

Auf dieser Spezialseite präsentieren wir eine Auswahl von Bildergalerien mit historischen Fotos von Essen sowie Artikel zur älteren und jüngeren...

Facebook
Twitter
@| Twitter-Follow - nie ändern nur dublizieren!
Google+
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
wolkig
aktuelle Temperatur:
22°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Info
Tablet Schulungen für Einsteiger & Fortgeschrittene
Mobile & Apps

Sie möchten sich mit dem Tablet in Ruhe und unter systematischer Anleitung einer unserer erfahrenen Trainer vertraut machen? Dann sind Sie bei uns...

Kontakt zur Redaktion
Kontakt

NRZ-Lokalredaktion Essen
Friedrichstraße 34-38,
45123 Essen

Tel.: 0201 / 804-2647

Fax: 0201 / 804-2843

E-Mail: lok.essen@nrz.de

Kontakt

WAZ-Lokalredaktion Essen: Tel.: 0201/804-8193, redaktion.essen@waz.de. Hier finden Sie E-Mail-Adressen aller Ansprechpartner in der Lokalredaktion.

-