Das aktuelle Wetter Essen 8°C
Handel

KettIN schnürt zum Fest ein Päckchen

15.08.2011 | 14:48 Uhr
KettIN schnürt zum Fest ein Päckchen
Vorweihnachtszeit in Kettwig - das ist eine ziemlich idyllische Angelegenheit.

Essen-Kettwig. Heute macht der Regen Pause. Selten genug in diesem Sommer. Eigentlich ein denkbar schlechter Zeitpunkt, um sich mit dem Thema Weihnachten zu beschäftigen... . Doch was gut werden soll, muss auch ordentlich geplant werden. So schnürt die Interessengemeinschaft KettIN derzeit ein komplettes Aktions-Paket, dass dem Kettwiger Einzelhandel in der Adventszeit noch zusätzliche Attraktivität verleihen soll.

Aktionen sollen
Attraktivität steigen

Los geht es am 26. November, dem Samstag vor dem ersten Advent. „Dann werden wir am späten Nachmittag offiziell die Weihnachtsbeleuchtung einschalten“, sagt KettIN-Chef Roger Kessler. Die wurde im vergangenen Jahr aufgehübscht und ordentlich erweitert. Wenn’s die Finanzen zulassen, wäre da allerdings auch noch viel Luft nach oben. Das erklärte Ziel: eine weitgehend geschlossene Lichterketten- und Girlanden-Dekoration der Altstadtgassen.

Am 26. November geht’s dann aber noch weiter, denn das KettIN-Dämmershopping soll an diesem Abend Premiere feiert. In vorweihnachtlicher Atmosphäre, in deren Mittelpunkt das Kerzenlicht stehen soll, können die Kunden dann bis um Mitternacht shoppen. „Wir hoffen, dass sich viele Händler daran beteiligen, denn das Dämmershopping könnte in Kettwig zu einer festen Einrichtung und zu einem Alleinstellungsmerkmal in Essen werden.“

Die Aktion „Adventskalender“, die am Donnerstag, 1. Dezember, an den Start gehen soll, kennt eine ganz Menge erfolgreiche Vorreiter. Auch im Nachbarstadtteil Werden pflegt man seit einigen Jahren die Tradition des gemeinsamen Türchen-Öffnens. Dort beteiligen sich neben den Geschäftsleuten auch Familien.

So könnte es aussehen: Vom 1. bis 24. Dezember wird täglich bei Einbruch der Dunkelheit eine vorweihnachtliche Aktion gestartet - also symbolisch ein weiteres Fenster des Kettwiger Adventskalenders geöffnet. Das kann ein passend gestaltetes Schaufenster sein, dessen „Geheimnis“ gelüftet wird, das kann ein kleiner musikalischer Beitrag sein, der die Altstadtbesucher anlockt, eine Plätzchenback-Aktion. Die Botschaft sollte auf jeden Fall klar sein: Ein Besuch in Kettwig lohnt sich natürlich immer - und in der kommenden Adventszeit dann ganz besonders.

Sabine Moseler-Worm



Kommentare
26.08.2011
17:56
KettIN schnürt zum Fest ein Päckchen
von usedom1218 | #1

Ich freu mich drauf!

Aus dem Ressort
Freie Fahrt zur A 40 - Stadt und Tüv Nord legen Streit bei
A 40
Dem Bau der geplanten Erschließungsstraße zur A 40 über das ehemalige DMT-Gelände im Besitz des Tüv steht nichts mehr im Wege. Die Stadt wird den notwendigen Geländestreifen kaufen. Eine Enteignung des Tüv ist vom Tisch.
Mord an Madeleine W. - Angeklagter Stiefvater ist Psychopath
Prozess
Dem Mann, der seine Stieftochter, Madeleine W., umgebracht und in seinem Kleingarten einbetoniert haben soll, bescheinigt die psychiatrische Gutachterin vor dem Landgericht Essen „psychopathische Züge“. Er manipuliere und kontrolliere sein Umfeld, denke immer nur an eigene Interessen.
Mängel auf frisch sanierter Alfredstraße werden behoben
Stau
Seit Anfang der Woche herrscht auf der Alfredstraße vor allem im Berufsverkehr schon wieder Stillstand: Die einspurigen Sperrungen zwischen Krawehlstraße und A52-Auffahrt sind notwendig, um Mängel nachzubessern. Die Schäden wurden während der 2,9 Millionen Euro teuren Sanierung 2013 verursacht.
Radfahrerin schwer verletzt – Polizei Essen sucht Zeugen
Unfall
Eine Radfahrerin wurde am Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall in Essen-Rüttenscheid schwer verletzt. Laut bisherigen Erkenntnissen der Polizei stieß die 54-jährige Frau mit dem Wagen eines Autofahrers (67) zusammen. Die Ermittler des Verkehrskommissariats 1 bitten um Zeugenhinweise.
Fahrerin (75) gerät aus ungeklärter Ursache in Gegenverkehr
Unfall
Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstagabend auf der Straße Lelei in Essen-Heisingen. Dort geriet eine 75-jährige Fahrerin mit ihrem Auto aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Bei dem Unfall wurden insgesamt vier Personen verletzt, drei mussten ins Krankenhaus.
Umfrage
Die AOK hat die Qualität von Operationen in Krankenhäusern bewertet – und dabei auch Essener Häuser unter die Lupe genommen. Wie wählen Sie ein Krankenhaus aus, wenn Sie operiert werden müssen?

Die AOK hat die Qualität von Operationen in Krankenhäusern bewertet – und dabei auch Essener Häuser unter die Lupe genommen. Wie wählen Sie ein Krankenhaus aus, wenn Sie operiert werden müssen?

 
Fotos und Videos
Heimspiel in der Lichtburg in Essen.
Bildgalerie
Richtig Fremdgehen
Frauen und Autos bei Motor Show
Bildgalerie
Hostessen
Von Kettwig bis Kupferdreh
Bildgalerie
Luftbilder
Komm auf Tour
Video
Video