Kasper fängt den Räuber

Südostviertel..  Mit einer neuen Geschichte gastiert das Hohnsteiner Kindertheater am Mittwoch, 21. Januar, 16 Uhr, im Bürgerhaus Oststadt. Es gibt „Neues vom Räuber Hotzenplotz“ zu berichten. Diesmal hat es der Räuber auf die Geldbörse der Großmutter abgesehen. Dabei will die doch gerade für den Kasper ein Geburtstagsgeschenk kaufen. Wird der Kasper den Räuber fangen und die Geldbörse retten?

Das Hohnsteiner Theater ist eines der bekanntesten Kindertheater in Deutschland. Viele Figuren des Theaters sind aus TV-Sendungen bekannt. Das Theater entstand 1921 in Hartenstein im Erzgebirge und wurde von Max Jacob gegründet. 1928 siedelte die Bühne auf die Burg Hohnstein in der Sächsischen Schweiz. „Wir wollen mit unserem interaktiven Theater die Vorstellungskraft und den Geist der Kinder anregen, denn Kinder haben sehr viel Fantasie“, sagt das Ehepaar Tränkler.