Kart-Piloten drehen für Kinderhospiz ihre Runden

Bergeborbeck..  Das „Race4Hospiz“, eine Benefizveranstaltung zu Gunsten eines Kinderhospizes, findet am Samstag, 28. Februar, bereits zum sechsten Mal statt. Auch in diesem Jahr wird das Rennen auf der Daytona- Kartbahn, Alte Bottroper Straße 100, gefahren. Die Veranstalter erwarten über 180 Pilotinnen und Piloten in 32 Teams und freuen sich auch auf viele Team-Angehörige, Fans und Zuschauer beim Race4Hospiz 2015.

Bei dieser Wohltätigkeitsveranstaltung nehmen neben Amateurgruppen mittlerweile eine Großzahl an Teams teil, die regelmäßig in der Langstreckenmeisterschaft „VLN“ am Nürburgring starten. Selbst namhafte Teams (u.a. „Avia Racing“, Mercedes AMG, Continental) zählen mittlerweile zu den Stammgästen. 2014 kam durch die Startgebühren der Teams, eine große Tombola und Sachspenden eine Summe von über 28 000 Euro für ein Kinderhospiz zusammen. Das Rennen wird um 11 Uhr gestartet. Gegen 20 Uhr werden die Sieger feststehen.