Kanalbauarbeiten: Schölerpad wird für vier Monate gesperrt

Bochold/Altendorf..  Wegen der Erstellung eines Abwasserkanals durch die Stadtwerke Essen auf dem Schölerpad in Altendorf ist diese Straße ab Mittwoch, 8. Juli 2015, 7 Uhr, für etwa vier Monate gesperrt. Deshalb werden die Buslinien 160 und 186 umgeleitet, teilt die Evag mit.

Der Schölerpad verbindet die Bocholder Straße im Norden mit der Altendorfer Straße im Süden.

Folgende Ersatzhaltestellen werden nach Angaben der Evag eingerichtet:Linie 160: Die Haltestelle (H) Schölerpad, Steig 1 Richtung Borbeck, wird aufgehoben. Dafür wird die gleichnamige Haltestelle auf der Straße Kleine Buschstraße als Ersatzhaltestelle angefahren. Die (H) Schölerpad, Steig 2 Richtung Stoppenberg wird aufgehoben. Dafür wird auf der Wüstenhöferstraße gegenüber der Einmündung in die Kleine Buschstraße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die (H) Kesselstraße in Richtung Borbeck wird aufgehoben. Dafür wird auf dem Schölerpad gegenüber Hausnummer 175 eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Linie 186: Die (H) Wüstenhöfer-straße, Wolfsbankstraße und Kesselstraße entfallen ersatzlos. Durch die Verkürzung des Fahrwegs wird an der (H) Schölerpad in Richtung Bottrop drei Minuten später abgefahren. Linien 160, 186: Eine zusätzliche Haltestelle wird auf der Straße Kleine Buschstraße vor der Einmündung in die Wüstenhöferstraße als Umsteigehaltestelle eingerichtet.