Das aktuelle Wetter Essen 22°C
Vandalismus

Jugendliche zertrümmern Haltestellen – 25.000 Euro Schaden

22.03.2016 | 18:48 Uhr
Jugendliche zertrümmern Haltestellen – 25.000 Euro Schaden

Essen.   Anwohner in Altenessen-Süd haben der Polizei Dienstagnacht gegen 0.45 Uhr grölende junge Männer gemeldet, die Scheiben von Haltestellen zerschlagen.

Anwohner in Altenessen-Süd haben der Polizei Dienstagnacht gegen 0.45 Uhr grölende junge Männer gemeldet, die Scheiben von Haltestellen zerschlagen: An der Ecke Twentmann-/Tuttmannstraße trafen Polizisten auf zwei Verdächtige (15 und 18 Jahre alt), die einen Nothammer dabei hatten. Ein Zeuge, der ihnen gefolgt war, zeigte den Beamten zerstörte Haltestellen: an der Arendahlswiese, Im Looscheid, an Twentmann- und Backwinkelstraße. Auch die Scheiben eines schwarzen Nissan Micra blieben nicht verschont. Der Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 25.000 Euro. Die Täter kamen „in ärztliche Obhut“, so die Polizei.

Kommentare
24.03.2016
11:12
Jugendliche zertrümmern Haltestellen – 25.000 Euro Schaden
von Zaadi | #4

Ich hoffe die Beiden werden in irgendeiner Form dafür belangt und müssen für den Schaden aufkommen.

1 Antwort
Jugendliche zertrümmern Haltestellen – 25.000 Euro Schaden
von Spanplattenjupp | #4-1

LOL :)

Funktionen
Fotos und Videos
Gast im Müllheizkraftwerk
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Besuch im Essener Dom
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
1000 Herzen Triathlon
Bildgalerie
Triathlon
RWE gegen Arminia Bielefeld
Bildgalerie
DFB-Pokal
article
11675759
Jugendliche zertrümmern Haltestellen – 25.000 Euro Schaden
Jugendliche zertrümmern Haltestellen – 25.000 Euro Schaden
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/jugendliche-zertruemmern-haltestellen-25-000-euro-schaden-id11675759.html
2016-03-22 18:48
Polizei, Essen, Kriminalität, Vandalismus
Essen