Das aktuelle Wetter Essen 2°C
Weltpremiere

Florian David Fitz in Essen - Jesus auf dem Roten Teppich

11.12.2012 | 19:18 Uhr
Schnappschuss mit den Fans am roten Teppich: Florian David Fitz kam am Dienstag zur Weltpremiere seines neuen Films "Jesus liebt mich" zur Essener Lichtburg.Foto: dpa

Essen.  Großer Bahnhof vor der Lichtburg: Mit Florian David Fitz, Jessica Schwarz und Hannelore Elsner kam am Dienstagabend die erste Darsteller-Garde zur Weltpremiere von „Jesus liebt mich“ nach Essen.

Alle Jahre wieder kommt es auch nicht vor, dass der Heiland kurz vor Weihnachten einen Abstecher nach Essen macht. Mit der Verfilmung von „Jesus liebt mich“ nach dem Bestseller von David Safier bescherte Shooting-Star Florian David Fitz der Lichtburg am Dienstagabend ein Staraufgebot der Extraklasse.

Neben Fitz, der die kreuzkomische Geschichte über Jesus’ Rückkehr auf die Erde inszeniert hat, feierten die Schauspieler Hannelore Elsner , Henry Hübchen und Jessica Schwarz die Weltpremiere des Films, der am 20. Dezember ins Kino kommt. Fitz, der in Detlev Bucks 3D-Verfilmung des Kehlmann-Bestsellers „Die Vermessung der Welt“ derzeit auch als Mathematiker Carl Friedrich Gauß im Kino zu erleben ist, gilt derzeit als eine der angesagtesten Figuren des deutschen Films.

Bibelstoff in einer romantisch-ironischen Komödie

Mit „Jesus liebt mich“ gibt er auch sein Regiedebüt. Als Drehbuch-Autor hat er bereits Erfolge gefeiert. Für „Vincent will Meer“, das Drama über einen jungen Mann mit Tourette-Syndrom, gab es vor zwei Jahren den Deutschen Filmpreis.

In Essen verriet der 38-jährige Schauspieler, wie man Bibelstoff und eine romantisch-ironische Komödie unter einen Hut bringt: „Wenn man die Nöte der Figuren ernst nimmt, kann man sie in die komischsten und schrecklichsten Konflikte stürzen, ohne sie zu diskriminieren.“ Dass sich die chaotische Marie (Jessica Schwarz) also in den langhaarigen Typen mit dem Hang zum Füßewaschen verknallt, ist kein Wunder. Den Rest sehen wir – ab 20. Dezember.

Premiere in der Lichtburg

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Eon zieht nach Essen – „Energiestandort Nummer eins“
Eon
Wirtschaftsförderer Dietmar Düdden betrachtet Essen nach der Eon-Entscheidung als Energiestandort Nummer eins. Freude auch in der Essener Politik.
Kunst - wo steckst du?
Kunst
Ein Malerviertel und Ateliers in Hinterhöfen: Auch Holsterhausen hat eine Kunst-Szene zu bieten. Nur präsentiert die sich ganz anders als...
Energiekonzern Eon zieht von Düsseldorf nach Essen
Eon
Das Unternehmen Eon konzentriert seine Geschäfte künftig auf den Standort Essen. Die neue Tochtergesellschaft Uniper wird in Düsseldorf angesiedelt.
SEK mit der Axt angegriffen – Täter muss in Psychiatrie
Prozess
In die geschlossene Psychiatrie muss ein Essener, der SEK-Polizisten mit einer Axt angegriffen hatte. Er leidet an einer paranoiden Schizophrenie.
Essen beugt vor gegen Salafismus
Islam
Breite Resonanz auf Veranstaltung mit der Religionspädagogin Lamya Kaddor. Awo-Experte Thomas Rüth: „Offenbar keine Essener Muslime im Dschihad“
Fotos und Videos
article
7385130
Florian David Fitz in Essen - Jesus auf dem Roten Teppich
Florian David Fitz in Essen - Jesus auf dem Roten Teppich
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/jesus-auf-dem-roten-teppich-id7385130.html
2012-12-11 19:18
Essen,Kino,Jesus liebt mich,David Safier,Florian David Fitz,Premiere,Hannelore Elsner,Jessica Schwarz,Henry Hübchen
Essen