Jelineks „Wolken.Heim“ vertiefen

Die Theaterpädagogik des Schauspiel Essen lädt am Samstag, 21. Februar, zu einem offenen Workshop ein: Von 14 bis 17 Uhr geht es um die derzeit unter der Doppel-Regie von Bernd Freytag und Mark Polscher entstehende Inszenierung von Elfriede Jelineks „Wolken.Heim.“, die am 1. März Premiere in der ausverkauften Casa feiert. Mit dabei sind neben den Theaterpädagoginnen Esther Aus und Katharina Feuerhake auch der Dramaturg Florian Heller sowie Mitglieder des eigens für diese Inszenierung gecasteten Sprechchores. In dem Workshop beschäftigen sich die Teilnehmer intensiv mit dem Stück und gehen der Frage nach, wie man einen solchen Text, der Zitate aus Dichtung, idealistischer Philosophie und Propaganda collagenartig zu Versprosa verdichtet, auf die Bühne bringen kann. In praktischen Übungen erfahren die Workshop-Teilnehmer schließlich selber, wie sich ein solcher Text sprechen und schauspielerisch darstellen lässt. Mitmachen können Interessierte jeden Alters. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Haupteingang des Grillo-Theaters. Die Teilnahme kostet 5 Euro. Workshop-Teilnehmer erhalten im TicketCenter eine ermäßigte Eintrittskarte für eine „Wolken.Heim.“-Aufführung.

Karten: 81 22-200.