Infos über Asyl-Einrichtung in Fischlaken

Die Stadt Essen informiert interessierte Bürger über den geplanten Bau einer Landeseinrichtung für Asylbewerber, die in Fischlaken an der Hammer Straße entstehen wird.

Die Infoveranstaltung findet am Mittwoch, 4. Februar, um 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums Essen-Werden, Grafenstraße 9, statt. Interessierte Bürger können sich an diesem Abend über den aktuellen Planungsstand informieren. Vertreter der Stadtverwaltung und der GVE (Grundstücksverwaltung Essen GmbH) beantworten vor Ort alle Fragen der Teilnehmer.

Am 16. Januar ist der Mietvertrag zwischen Stadt und Land geschlossen worden. An der Hammer Straße auf dem Gelände des ehemaligen „Kutel“-Betriebsgelände sollen ab Herbst 2015 rund 800 Menschen untergebracht werden. In einer ersten Informationsveranstaltung hatte die Stadt die Anwohner bereits im Oktober 2014 über die Planung informiert. Mittlerweile sind die Planungen weiter fortgeschritten.