Informationen zum Training für den Beckenboden

Beckenbodentraining ist Thema eines kostenlosen Informationsabends, zu dem die Physiotherapie-Praxis Berns am heutigen Donnerstag, 26. März, 18 Uhr, in ihren neuen Kursraum an der Richard-Wagner Straße 47 einlädt. Mit gezieltem Beckenbodentraining Blasenschwäche und Senkungsbeschwerden vermeiden oder verringern, ist Ziel des Trainings. Mit einfachen Übungen wird die Stützfunktion der inneren Beckenorgane gekräftigt, was verschiedenen Beschwerden vorbeugt, so die Veranstalterin Nicole Kuhn. Das Training richtet sich vor allem an Frauen ab Mitte 30, nicht nur nach der Geburt eines Kindes.

Wer den heutigen Informationsabend besuchen will, sollte sich unter 0178-185 44 10 oder per E-Mail anmelden: info@beckenbodentraining-essen.de . Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Seite www.beckenbodentraining-essen.de