Hochbelastet in NRW

PCB steht im Verdacht, Krebserkrankungen auszulösen. 90 Prozent des Giftes wird über die Nahrung aufgenommen, zehn Prozent über die Luft.

Seit 1996 nimmt das Landesumweltamt in Kray Grünkohlproben, um PCB nachzuweisen. Seit 2011 steigen die Werte wieder. Seit Jahren liegen sie deutlich über der so genannten Hintergrundbelastung in NRW.