Das aktuelle Wetter Essen 19°C
Polizei

Hinweis eines Zeugen vereitelte Autoaufbruch im Südviertel

26.01.2016 | 17:12 Uhr
Hinweis eines Zeugen vereitelte Autoaufbruch im Südviertel
Die Polizei konnte an der Breuerstraße einen mutmaßlichen Autoknacker stellen.Foto: Michael Kleinrensing

Essen.  Dank einer detaillierten Personenbeschreibung konnte die Polizei einen 21-jährigen Verdächtigen festnehmen. Er hatte gerade einen Opel knacken wollen.

Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei einen 21-Jährigen nach einem versuchten Autoaufbruch im Südviertel festnehmen. Wie die Polizei berichtete, hatte sich ein 37-Jähriger gegen 1.45 Uhr in der Nacht zum Dienstag auf der Leitstelle gemeldet. Er habe einen Mann beobachtet, der auf der Rellinghauser Straße mehrere Fahrzeuge inspizierte.

Die alarmierten Beamten trafen kurze Zeit später einen Verdächtigen, auf den die detaillierte Personen beschreibung des Anrufers passte, an der Breuerstraße. Der Mann wurde festgenommen. Er hatte vermutlich versucht, die Tür eines Opels mit einem Schraubendreher zu öffnen.

Kommentare
26.01.2016
18:43
Hinweis eines Zeugen vereitelte Autoaufbruch im Südviertel
von superwiser | #1

Die Polizei kann ja nicht überall sein, also müssen die Anwohner selber aufpassen! Ist das nicht etwa die Motivation für die geschmähte "Bürgerwehr"?

Funktionen
Fotos und Videos
Gottesdienst und Prozession
Bildgalerie
Fronleichnam
Großeinsatz in Altendorf
Bildgalerie
Polizei
article
11498267
Hinweis eines Zeugen vereitelte Autoaufbruch im Südviertel
Hinweis eines Zeugen vereitelte Autoaufbruch im Südviertel
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/hinweis-eines-zeugen-vereitelte-autoaufbruch-im-suedviertel-id11498267.html
2016-01-26 17:12
Automarder,Autoaufbruch,Kriminalität,Polizei,Essen
Essen