Heute ist Einsendeschluss für „Essens Beste“

Die große Talent-Suche der Stadt Essen endet am heutigen Donnerstag. Für den Wettbewerb „Essens Beste“ sind junge Menschen gefragt, die sich in den Jahren 2012, 2013 oder 2014 mit besonderem Handeln hervorgetan haben, die in dieser Zeit zwischen 14 und 27 Jahre alt waren und ihren Wohnsitz in Essen hatten.

In sechs Kategorien können Kandidaten vorgeschlagen werden oder diese sich selbst bewerben. Zusätzlich gibt es einen Sonderpreis. Für ihn können all jene vorgeschlagen werden, die in keine der klassischen Kategorien passen. Den Gewinnern winken Geldpreise von je 5000 Euro sowie wertvolle Sachpreise.

Alle „Essens Beste“-Bewerbungen aus dem Jahr 2013 behalten übrigens ihre Gültigkeit und werden mit berücksichtigt.

Die Kategorien im Einzelnen: Der Ehrenamt-Preis von Radio Essen geht an Essener, die sich besonders ehrenamtlich engagieren.

Der Schüler-Preis der Interessengemeinschaft Essener Wirtschaft ist für Jugendliche, die sich besonders für ihre Schule einsetzen oder sich nebenbei privat engagieren.

Der Innovations-Preis der Siemens AG ist eine Auszeichnung für herausragende geistige, wissenschaftliche oder technische Errungenschaften.

Der Sport-Preis der Sparkasse kürt junge Essener, die sich durch hervorragende Leistungen im Sport hervorgetan haben.

Der Ausbildungs-Preis der Interessengemeinschaft Essener Wirtschaft geht an junge Menschen, die ihr Studium oder ihre betriebliche Ausbildung mit besonderem Erfolg abgeschlossen haben und sich beruflich oder privat gemeinschaftlich engagieren.

Der Sonderpreis steht für Leistungen in besonderen Situationen des Lebens – wie aktuelle, einmalige Ereignisse, aber auch für positiv hervorzuhebende, besondere Lebensumstände.