Das aktuelle Wetter Essen 16°C
Explosion

Heißwasserboiler explodiert in Essener Wohnung - mehrere Verletzte

14.10.2012 | 22:15 Uhr
Heißwasserboiler explodiert in Essener Wohnung - mehrere Verletzte
Foto: Sebastian Konopka / WAZ FotoPool

Essen.  In einer Essener Wohnung kam es am Sonntagabend zu einer Explosion. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde der Bewohner schwer verletzt. Zwei weitere Personen sollen sich leichte Verletzungen zugezogen haben. Durch die Wucht der Explosion stürzten mehrere Wände ein.

Bei einer Explosion in einer Essener Wohnung sind drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Vermutlich sei der elektrische Heißwasserboiler am Sonntagabend in die Luft geflogen, teilte die Feuerwehr in Essen mit. Durch die Wucht der Explosion wurden Zimmerwände der betroffenen und der angrenzenden Wohnung in der fünften Etage eingerissen. Die Wand zur Nachbarwohnung stürzte ein. In der darüber und darunter liegende Etage sind laut Feuerwehr Wohnungstüren aus der Verankerung gerissen worden. Glassplitter übersäten die Straße vor dem Wohn- und Geschäftshaus.

Ein Mieter erlitt den Angaben zufolge schwere Verletzungen. Er kam in eine Spezialklinik. Zwei weitere Personen in dem Haus zogen sich leichte Blessuren zu. Passanten auf der Straße wurden nicht verletzt.

Zu einem Brand sei es nach der Explosion nicht gekommen, sagte ein Feuerwehrsprecher. Das Haus besitze zudem keinen Gasanschluss. Nach der Freigabe eines Statikers konnten am Abend alle Wohnungen bis auf zwei wieder bezogen werden. (dapd)


Kommentare
Umfrage
Die A40 und A52 im Essener Osten sind seit Mittwochabend gesperrt. Dort muss ein alter Bergbauschacht verfüllt werden. Wie reagieren Sie?

Die A40 und A52 im Essener Osten sind seit Mittwochabend gesperrt. Dort muss ein alter Bergbauschacht verfüllt werden. Wie reagieren Sie?

 
Aus dem Ressort
"Der letzte Bulle" - Henning Baum ist Essener Lokalpatriot
Der letzte Bulle
Am 28. April startet die fünfte Staffel der SAT.1-Erfolgsserie „Der letzte Bulle“. Hauptdarsteller Henning Baum lebt als sozial engagierter Familienvater im Revier seiner Figur Mick Brisgau. Am 26. April können Sie Henning Baum in der Essener Lichtburg treffen: Sie müssen ihm nur eine Frage stellen.
Zwischen Werden und Kettwig durch eine Idylle wandern
100 Orte (74)
Ein Tipp für Essener Naturfreunde und alle, die die Ruhe lieben: Wer früh losgeht, kann auf dem Rad- und Wanderweg zwischen Werden und Kettwig das hier urwüchsige Flussufer fast ohne Ausflugsdruck erleben. Wer einkehren möchte: Das Lokal „Zwölf Apostel“ hat einen idyllischen Biergarten.
Die Ruhr in Werden und Kettwig
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Ein Ausflug, der sich lohnt: Entlang der Ruhr zwischen Essen-Werden und Essen-Kettwig gibt es viel zu entdecken.
Straußenfarm in Essen landet Volltreffer mit XXL-Ostereiern
Ostern
Auf dem Rutherhof in Schuir sorgen Strauße für die Frühstückseier. Längst haben sich die besonderen Hingucker zum Osterfest herumgesprochen. Schließlich sind die Rieseneier recht ergiebig: Ihr Inhalt entspricht etwa 25 bis 30 Hühnereiern. Dafür dauert es auch gut 90 Minuten, bis es hart gekocht ist.
Die Südtiroler Stuben – das Ausflugslokal am Baldeneysee
Gastrokritik
Die Südtiroler Stuben sind das Ausflugslokal am Nordufer des Baldeneysees.