Das aktuelle Wetter Essen 15°C
Kinderheime

Heimkinder fordern Entschädigung nach Misshandlungen

05.06.2012 | 15:30 Uhr
Heimkinder fordern Entschädigung nach Misshandlungen
Zwei Frauen aus Essen klagen gegen den Landschaftsverband Rheinland als Träger mehrerer Kinderheime.

Essen.   Zwei Frauen aus Essen klagen vor dem Kölner Landgericht Jahrzehnte nach angeblichen Misshandlungen und Fällen von Missbrauch in Kinderheimen des LVR auf eine finanzielle Entschädigung in Höhe von 54.000 Euro. Ihre Chancen auf Erfolg seien gering, sagten die Richter am Diebstag.

Jahrzehnte nach angeblichen Misshandlungen und Fällen von Missbrauch in deutschen Kinderheimen fordern zwei Frauen aus Essen in einem Musterprozess eine finanzielle Entschädigung in Höhe von 54.000 Euro. Am Kölner Landgericht haben sie Klage gegen den Landschaftsverband Rheinland als Träger mehrerer Kinderheime eingereicht. Zum Prozessauftakt am Dienstag machte das Gericht allerdings deutlich, dass die Erfolgsaussichten eher schlecht stehen.

So sagte der Richter, dass das Fehlverhalten der Heim-Verantwortlichen nicht genau genug konkretisiert sei. Das Personal habe in den 1950er und 1960er Jahren noch das Recht gehabt, Kinder durch Schläge zu züchtigen. Zum anderen seien die Vorfälle wohl verjährt. Die beiden Klägerinnen kündigten daraufhin an, die Vorwürfe zu konkretisieren. Das Gericht will am 28. August über die Klage entscheiden. (dapd)

Kommentare
08.06.2012
08:33
Heimkinder fordern Entschädigung nach Misshandlungen
von Italiefahrer | #4

Ein kleines Beispiel zur Ungerechtigkeit. Ein ehemaliger Schwerverbrecher (überwiegend Sexualstraftäter erhält für die nachträgliche...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
70 Demonstranten an der Grugahalle gegen die AfD
Parteitag
„Wir wollen keine Rechtspopulisten“: Zur Kundgebung gegen die Partei kamen am Samstag nur halb so viele Teilnehmer wie angekündigt
Walze brannte auf A 40-Baustelle
Feuerwehr
Feuerwehr schickte Sonntag gegen 13.30 Uhr einen Löschzug auf die Autobahn, weil eine Walze in Brand geraten war. Feuer war schnell gelöscht.
Blitzeinschlag bremst Zugverkehr in Essen und Mülheim
Unwetter
Deutsche Bahn: Fernzüge mussten über Oberhausen und Gelsenkirchen umgeleitet werden. Verspätungen und Teilausfälle bei S-Bahnen und...
Von Blitz getroffen - Frau (17) und Mann (20) schwerverletzt
Feuerwehr
Eine junge Bochumerin und ein Mann aus Essen sind in Hattingen von einem Blitz getroffen worden. Beide wurden dabei schwer verletzt.
Flying Steps – Bach trifft Breakdance in Philharmonie Essen
Tanz
Klassische Musik kann auch Vorlage für die Tanzkunst von der Straße sein: Am 22. und 23. August kommt das Ensemble „Flying Steps“ in die Philharmonie.
Fotos und Videos
Sundance Festival mit Robin Schulz
Bildgalerie
Festival
RWE gewinnt Traditionsspiel
Video
Saisonvorbereitung
RWE gewinnt 1:0
Bildgalerie
Fußball
Gleisbett in Essen geschmolzen
Bildgalerie
Hitze
article
6734687
Heimkinder fordern Entschädigung nach Misshandlungen
Heimkinder fordern Entschädigung nach Misshandlungen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/heimkinder-fordern-entschaedigung-nach-misshandlungen-id6734687.html
2012-06-05 15:30
Essen, Heimkinder, Entschädigung, Misshandlung
Essen