Grugapark startet in die Gartensaison

Unter dem Motto „Frisch in den Frühling“ startet der Grugapark am dritten Aprilwochenende, 18. und 19. April, in die Gartensaison. Am Samstag von 12 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr können sich die Besucher in der Mustergartenanlage jede Menge Anregungen für ihren eigen Garten holen.

Auf dem Markt vor dem Romanischen Haus und verteilt über die gesamte Anlage der Mustergärten präsentierten Aussteller ein breit gefächertes Angebot. Nützliches und Schönes gibt es auf dem Markt ebenso zu entdecken, wie ausgefallenes Schmuckdesign und fair gehandelte Korbwaren. Auch die Schülerfirma GaFlo der Gesamtschule Bockmühle präsentiert ihre Produkte.

Darüber hinaus laden romantische Rosengestecken und –kränze, klassische Bürsten und die Arbeiten eines Buchbinders ein, Geschenke und nette Kleinigkeiten aufzustöbern. Für Kinder gibt es neben zahlreichen Aktionen wie Malen und Töpfern eine Rallye auf dem Gelände der Mustergärten. Auch das kulinarische Angebot kommt nicht zu kurz: Neben Wein und Flammkuchen werden vor dem Alexander von Humboldt-Haus Brezeln, Suppen und Currywurst angeboten.

Es fällt der Eintritt für den Grugapark an.